The Motley Fool

Realty Income hat zwischen 2 Monaten die Dividende um 2,5 % erhöht: Der Grund, warum das spektakulär ist!

Die Hochphase der findigen Dividendenjäger dürfte in diesen Tagen wohl wieder beginnen. Mit dem DAX-Konzern Siemens läutet schließlich Anfang Februar ein Vertreter aus unseren heimischen Gefilden die kommende Ausschüttungssaison ein. Bis zur Hochphase wird es zwar noch etwas dauern, bis dahin wird es jedoch reichlich Wasserstandsmeldungen bezüglich künftiger Auszahlungen geben.

Eine Aktie, die nicht unseren heimischen Gefilden zugeordnet werden kann und dennoch eine bemerkenswerte Dividende besitzt, ist die von Realty Income (WKN: 899744). Der US-amerikanische REIT, der als Monthly Dividend Company bekannt ist, zahlt gemäß diesem Namen monatlich aus und hat gerade die eigene Dividende erhöht.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Dass es sich dabei lediglich um eine kleinere Erhöhung von 2,5 % handelt, klingt auf den ersten Blick zwar wenig spektakulär, ist es aus einem größeren Blickwinkel aber. Lass uns das im Folgenden mal ein kleines bisschen näher erörtern.

Die Dividendenerhöhung im Blick

Wie ein Blick auf aktuelle Wasserstandsmeldungen offenbart, hat Realty Income es also wirklich getan: Zwischen zwei Monaten stieg die Dividende von zuvor 0,227 US-Dollar auf das derzeitige Niveau von 0,2325 US-Dollar je Anteilsschein an. Eine Dividendenerhöhung von 2,42 %, oder eben aufgerundet 2,5 %, die zunächst wenig spektakulär wirkt.

Allerdings sollten wir an dieser Stelle wohl betonen, dass diese Dividende auch die künftige Messlatte für weitere Dividenden sein wird. Innerhalb von 595 monatlichen Zahlungen in Folge hat der US-amerikanische REIT schließlich über viele Jahre hinweg stets die Dividende konstant gehalten sowie inzwischen über 100 Mal erhöht. Eine bemerkenswerte Historie, die zeigt, dass ein solcher Schritt auf bedächtiger Basis erfolgt. Sowie nur dann, wenn diese Erhöhung auch künftig nachhaltig sein wird.

Dabei erhöht Realty Income außerdem regelmäßig nicht bloß einmal pro Jahr die eigene Dividende. Innerhalb der vergangenen zwölf Monate hat der REIT insgesamt vier Mal die eigene Ausschüttung angehoben, weil es dabei zuletzt ebenfalls jeweils dezimale Centanteile gewesen sind. Nichtsdestoweniger ist hier ein weiteres leichtes Dividendenwachstum wohl auch künftig vorprogrammiert.

Noch etwas mehr Kontext

Bei einem aktuellen Kursniveau von 78,14 US-Dollar (29.01.2020, maßgeblich für alle Kurse) je Anteilsschein käme Realty Income gegenwärtig zwar lediglich auf eine Dividendenrendite von knapp über 3,50 %, allerdings handelt es sich hierbei lediglich um eine kurzfristige Wasserstandsmeldung. Gerade langfristig und durch die weiter stets moderaten Erhöhungen der Ausschüttungen sind hier auch höhere Renditen möglich. Eine Entwicklung, die mit einem bemerkenswerten operativen Wachstum einhergeht.

Innerhalb des dritten Quartals des vergangenen Geschäftsjahres 2019 stiegen die Funds from Operations ebenfalls moderat um 2,5 %, was hier auf ein starkes Geschäftsmodell zurückgeführt werden kann. Realty Income vermietet nämlich langfristig mit steigenden Mieten über sogenannte Triple-Net-Lease-Verträge, die das Unternehmen vor unvorhersehbaren Renovierungskosten schützen und weitere Kosten auf die Mieter abwälzen. Das sichert hier einerseits eine starke operative Ausgangslage.

Zudem gehören die Mieter Bereichen an, die nicht durch E-Commerce-Entwicklungen bedroht werden. Neben Tankstellen, Fitnessstudios und Kinos sind das beispielsweise sogenannte Ein-Dollar-Läden, deren Produkte weniger häufig online bestellt werden. Wohl auch, weil das mit dem Versand Quatsch wäre.

In Anbetracht von steigenden Funds from Operations, niedrigen Leerstandsquoten, soliden Verträgen und einem Ausschüttungsverhältnis von derzeit 84 %, gemessen an den Quartalszahlen für das dritte Quartal, scheint hier eine weiterhin nachhaltige und wachsende Dividende zu lauern. Wobei die Erhöhung um 2,5 % in diesen Tagen ebenfalls lediglich ein Vorgeschmack dessen ist, was langfristig noch warten könnte.

Eine monatliche Dividendenperle!

Realty Income ist und bleibt daher unterm Strich eine starke und monatlich auszahlende Dividendenperle. Die aktuelle Rendite von lediglich 3,5 % könnte zwar auf ein höheres Bewertungsmaß hindeuten, das Wachstum der Ausschüttungen bleibt hier jedoch moderat und die Dividende nachhaltig. Eine spannende Ausgangslage, insbesondere für langfristig orientierte Investoren, die die Geduld mitbringen, hier auf höhere Renditen warten zu wollen.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Realty Income. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!