The Motley Fool

LTC Properties vs. Welltower: Das ist der attraktivere Dividenden-Senioren-REIT!

Showdown! Es wird mal wieder Zeit für ein spannendes Dividendenduell zweiter Ausschütter. Die jeweiligen Anteilsscheine von LTC Properties (WKN: 884625) und Welltower (WKN: A1409D) besitzen dabei nämlich starke, grundlegende Gemeinsamkeiten. Beide Aktien werden als REIT gehandelt, beide sind zudem im Bereich der Altenpflege und des Senior Housing aktiv und grundsätzlich hervorragend vergleichbar.

Aber welcher von diesen REITs besitzt die attraktivere Dividende? Wer hingegen die stabilere und/oder wachstumsstärkere? Und welche Immobiliengesellschaft kann außerdem mit mehr Nachhaltigkeit bei den jeweiligen Ausschüttungen glänzen?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

All das sind Fragen, die uns heute beschäftigen werden. Mach dich daher ein weiteres Mal bereit für ein spannendes Fool-Dividendenduell dieser beiden Ausschütter!

Die aktuelle Dividendenrendite

Zuallererst wollen wir einen Blick auf die derzeitigen Dividendenrenditen riskieren. Wie mancher regelmäßige Leser unserer Foolishen Seite vielleicht schon weiß, zahlt LTC Properties gegenwärtig eine monatliche Dividende von 0,19 US-Dolla, beziehungsweise 2,28 US-Dollar pro Jahr aus. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 46,86 US-Dollar (28.01.2020, maßgeblich für alle Kurse) entspräche das einer Dividendenrendite von 4,86 %. Eine interessante Hürde, mal sehen, ob Welltower diese überspringen kann.

Dieser REIT zahlt jedenfalls gegenwärtig pro Vierteljahr eine Dividende von 0,87 US-Dollar an die Investoren aus, die wiederum bei einem Aktienkurs von 86,75 US-Dollar einer Dividendenrendite von 4,01 % entsprechen würde. Somit haben wir bei unserem ersten Punkt einen klaren Sieger: LTC Properties zahlt gegenwärtig zumindest schon einmal die höhere Dividendenrendite.

Konstanz und Wachstum

Weiter geht es mit der für alle Einkommensinvestoren wichtigeren Konstanz sowie dem Wachstum der jeweiligen Auszahlungen. LTC Properties kann hier jedenfalls mit seit Oktober 2016 stets stabilen Zahlungen aufwarten, die im Vorfeld sogar moderat erhöht worden sind. Von 2013 ging es von 0,155 US-Dollar pro Monat auf 0,19 US-Dollar hinauf, wobei sich hier zugegebenermaßen in letzter Zeit Stagnation breitgemacht hat.

Welltower hingegen zahlt ebenfalls seit acht Quartalen eine stets konstante Dividende von jeweils 0,87 US-Dollar an die Investoren aus, die das letzte Mal zwischen den Jahren 2016 und 2017 moderat angehoben worden ist. Immerhin, dieser US-REIT zahlt inzwischen seit 194 Quartalen in Folge eine Dividende aus, was einem Lauf von 48,5 Jahren entspricht. Nichtsdestoweniger lassen auch hier die aktuellen Auszahlungen eher auf Stagnation schließen.

Unterm Strich würde ich an dieser Stelle dazu tendieren, beiden einen Punkt zu geben. Beide sind nämlich im Endeffekt konstante Zahler, die allerdings kaum Dividendenwachstum zu bieten haben. Zumindest für den Moment nicht.

Das Ausschüttungsverhältnis

Mit einem moderaten Vorsprung bei der Aktie von LTC Properties widmen wir uns nun jedenfalls unserem letzten Punkt: dem aktuellen Ausschüttungsverhältnis. LTC Properties, um bei diesem REIT zu bleiben, kam im vergangenen Geschäftsjahr 2018 jedenfalls auf Funds from Operations in Höhe von 4,84 US-Dollar, wodurch sich das Ausschüttungsverhältnis hier mit 47 % auf unter 50 % beläuft. Ein eher niedriger Wert, der grundsätzlich Raum für Wachstum ließe.

Welltower hingegen kam im Jahre 2018 auf Funds from Operations in Höhe von 4,03 US-Dollar, womit das Ausschüttungsverhältnis sich auf 86,3 % beläuft. Gewiss ein höherer Wert, der hier auf weniger Potenzial schließen lässt, weshalb auch dieser Punkt an LTC Properties geht.

Derzeit attraktiver: LTC Properties

Wie unser heutiger Vergleich im Endeffekt gezeigt hat, sind beide REITs zwar grundsätzlich sehr solide und zuverlässig. LTC Properties bietet dabei jedoch eine etwas höhere Dividendenrendite und zumindest auf Basis der 2018er-Zahlen mehr Potenzial. Spannend wird jedenfalls, zu sehen, wie sich dieses Zahlenwerk bei den nahenden Gesamtjahreszahlen für 2019 verändern wird. Möglicherweise erhalten wir dann ein vollkommen anderes Bild. Oder jedenfalls einen Gleichstand.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von LTC Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!