The Motley Fool

Ein neuer, unbekannter Megatrend – und die eine Aktie, die diesen bedient!

Foto: Getty Images

Wenn es um langfristiges, erfolgreiches Investieren geht, dürften viele Investoren auf rasante Megatrends setzen wollen. In den vergangenen Jahren waren es beispielsweise Themen wie Streaming oder auch der E-Commerce, die für Aufsehen gesorgt haben. Themen, die, gemessen an ihren Platzhirschen, bereits Mainstream geworden sind, auch wenn es noch kleinere Vertreter mit Aufholpotenzial geben mag.

Ein Thema, das hierbei möglicherweise noch wenig bekannt ist, könnte die Tele-Medizin sein, die die Arzt-Patienten-Beziehung in eine neue, digitale Dimension heben könnte. Lass uns im Folgenden daher einmal einen Blick auf die Aktie von Teladoc Health (WKN: A14VPK) werfen, die diesen Trend bedient und interessante Ansätze bieten könnte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das macht Teladoc Health

Teladoc Health ist einer der führenden Plattformbetreiber, der genau diese Arzt-Patienten-Interaktion auf eine neue Ebene heben könnte. Mithilfe der eigenen Lösungen können Patienten zu jeder Uhrzeit einen Arzt konsultieren, wobei regionale Barrieren und Öffnungszeiten keine Rolle mehr spielen. Möglicherweise eine sinnvolle Erweiterung der bisherigen Digitalisierung des Alltags.

Natürlich, gewisse Bereiche werden womöglich nie von der Telemedizin verdrängt werden können. Gerade wenn es darum geht, sich mit einem Schnupfen an einen Arzt zu wenden, oder aber einen Ausschlag zu zeigen oder eben Magen-Darm-Beschwerden zu besprechen, können derartige Lösungen sinnvoll sein. Im Grunde bei allen nicht lebensbedrohlichen Alltagsfragen, bei denen wir einen Mediziner konsultieren möchten.

Mit einem Marktanteil von derzeit 75 % ist Teladoc Health führend im Bereich der Telemedizin, was grundsätzlich eine interessante Ausgangslage sein könnte, wobei der Markt natürlich noch vergleichsweise klein ist. Aktuell ist das Unternehmen in 130 Ländern auf fünf Kontinenten aktiv und kam im vergangenen Jahr bereits auf 9 Mio. Arzt-Patienten-Interaktionen. Womöglich eine interessante Ausgangslage, in der sich dieses Unternehmen befindet.

Die Bewertung im Blick

Teladoc Health ist dabei noch immer ein vergleichsweise kleiner Akteur, der sich jedoch zunehmend auch börsentechnisch etabliert. Mit seiner derzeitigen Marktkapitalisierung von knapp über 6 Mrd. US-Dollar hat es das Unternehmen bereits zu einem Mid-Cap-Unternehmen gebracht. Womöglich auch in Anbetracht der interessanten und internationalen Zukunftsvision, die das Unternehmen im Bereich der Telemedizin verfolgt.

Fundamental betrachtet ist die Bewertung hier jedoch vergleichsweise hoch. Im letzten Jahr 2018 kam das Unternehmen auf einen Umsatz von 6,35 US-Dollar je Aktie, wodurch sich das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei einem Kursniveau von 98,25 US-Dollar (21.01.2020, maßgeblich für alle Kurse) auf gigantische 15,5 belaufen würde. Zudem ist Teladoc Health noch nicht profitabel.

Die derzeitigen Umsatzwachstumsraten liegen dafür jedoch mit 24 % im deutlich zweistelligen Bereich und die Anzahl der Besuche stieg zuletzt mit 45 % ebenfalls rasant. Möglicherweise ein starker Indikator dafür, dass dieses Geschäftsmodell funktioniert und eine gewisse Zukunftsfähigkeit besitzt.

Eine bemerkenswerte Aktie

Den Bereich der Telemedizin haben womöglich eher wenig Investoren auf dem Schirm und tatsächlich könnte hier viel nach Zukunftsmusik klingen. Zumal mit Sicherheit jeder von uns deutschsprachigen Investoren Hunderte von regulatorischen und datenschutzrechtlichen Hürden bei einem solchen Unternehmen sieht. Allerdings sind im internationalen Vergleich möglicherweise bloß wir so gepolt.

Im Endeffekt beweist Teladoc Health mit seinem Geschäftsmodell und seinen Wachstumsraten jedoch, dass das Segment der Telemedizin funktioniert. Möglicherweise daher ein interessanter Ansatz, um sich als chancenorientierter Investor in einem Zukunftsmarkt positionieren zu können.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Teladoc Health.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!