The Motley Fool

5 einfache Methoden, die auch dich wohlhabender machen

Wer wohlhabender werden möchte, der wird sich in irgendeiner Weise auf den Hosenboden setzen müssen. Von nix kommt nix, lautet schließlich ein geläufiges Sprichwort, an dem ein Fünkchen Wahrheit dran ist.

Nichtsdestoweniger existieren verschiedene Möglichkeiten, wie man wohlhabender werden kann. Schauen wir uns im Folgenden einige grundlegende Wege an, die man dabei berücksichtigen kann.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1. Mehr arbeiten

Ein erster Weg, um wohlhabender zu werden, ist es beispielsweise, mehr zu arbeiten. Egal ob über das Aufstocken von Stunden oder das Suchen eines Nebenjobs. Wer länger arbeitet, bekommt mehr Geld. Das ist für gewöhnlich einfache Mathematik.

Nichtsdestoweniger sollte man gerade beim Annehmen von Nebenjobs bei gleichzeitiger Vollzeitstelle bedenken, dass die Opportunitätskosten stets die Zeit sind. Geld ist schließlich nicht alles. Vor allem nicht, wenn man keinerlei Möglichkeit besitzt, es zu genießen.

2. Die Gehaltserhöhung

Eine weitere Möglichkeit, um mehr Wohlstand zu erlangen, ist zudem eine Gehaltserhöhung. Der Vorteil bei diesem Schritt: Du wirst nicht mehr arbeiten müssen, um mehr Geld zu bekommen. Der Nachteil vielleicht: Du trägst mehr Verantwortung und bist gedanklich mehr bei der Arbeit. Vielleicht eine Zwickmühle.

Zudem wird dein Chef, sofern es überhaupt eine Verhandlungsmöglichkeit gibt, nicht direkt zustimmen, dass du mehr Geld bekommst. Entsprechend wirst du entweder zeigen müssen, dass du es wert bist, oder du hast es bereits gezeigt. Weniger aufwendig dürfte dieses Vorhaben trotz der generellen Zeitäquivalenz daher nicht unbedingt sein.

3. Sparen

Eigentlich volkswirtschaftlicher Unsinn, wenn wir die eigentliche Definition von Wohlstand als Möglichkeit des Konsums von Dingen definieren. Allerdings kann Sparen zumindest das eigene Gefühl von Wohlstand im landläufigen Gebrauch erhöhen. Wer spart, verzichtet schließlich kurzfristig auf Konsum, um sich langfristig mehr leisten zu könnnn. Oder eben besser vorgesorgt zu haben.

Sparen fällt vielen jedoch gerade aufgrund des Konsumverzichts schwer, könnte langfristig jedoch ein bestmöglicher Anfang sein, um ein Vermögen aufzubauen. Und sich langfristig noch wohlhabender zu fühlen, bedingt durch das stetig wachsende Vermögen.

4. Ernsthaft: Mehr Sparen

Allerdings ist es mit dem simplen Sparen häufig nicht getan, sondern man kann bedeutend mehr machen, als einfach bloß einen regelmäßigen Teil seiner Einkünfte wegzulegen. Egal ob mithilfe von Budgets oder der Erstellung eines Haushaltsbuchs, dem Forschen nach unnötigen Ausgaben oder auch Tricks wie dem 2-Euro-Trick, bei dem man jede 2-Euro-Münze oder wahlweise auch alles Kleingeld weglegt: Es gibt viele Möglichkeiten, wie man besser sparen kann.

Sparen ist daher vom Grundsatz her eine Wissenschaft für sich und kann einen großen Teil der Aufmerksamkeit auf sich vereinen. Allerdings sollte man es auch hier natürlich nicht übertreiben. Nicht, dass das Sparen schließlich ein bedeutender Zeitfresser wird.

5. Investieren

Die letzte Möglichkeit, vielleicht sogar die Königsdisziplin, um den eigenen Wohlstand langfristig zu steigern, ist zu investieren. Sicher, man kann mithilfe eigener Anstrengungen einen erheblichen Beitrag leisten. Möglicherweise durch Extraleistung oder einen Nebenjob mehr Geld verdienen. Auch beim Sparen vielleicht viel Zeit und Nerven lassen. Langfristig könnte jedoch das Investieren ein starkes Mittel sein, um wohlhabender zu werden.

Der Trick beim Investieren ist schließlich, dass man selbst bloß begrenzt für die Auswahl seiner Investitionsmöglichkeiten arbeitet, allerdings ansonsten das Geld für sich arbeiten lässt. Gewiss ein kluger Schachzug, um langfristig ein Vermögen aufzubauen. Womöglich, wie gesagt, sogar der bequemste Weg, um wohlhabender zu werden. Einfach, weil dieser Ansatz nebenherlaufen kann und man sich beim Investieren auch auf die anderen, wichtigen Dinge des Lebens konzentrieren kann.

Es gibt weitere Wege …

Grundsätzlich existieren natürlich viele weitere Wege, um wohlhabender zu werden. Egal ob das Schreiben eines Buches oder Blogs, Glücksspiel, Lotterie oder Erbschaft oder was auch immer: Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Entweder lassen sich diese Optionen in eine der obigen Kategorien einordnen, oder aber sie sind vom Glück beherrscht, wodurch sie weniger relevant werden.

Im Endeffekt sind mehr zu arbeiten, sparen und investieren jedoch die einzigen wirklich realistischen Möglichkeiten, um das Ziel eines größeren Wohlstands zu erzielen. Wo du jetzt zunächst ansetzen möchtest, das ist jedoch eine andere Frage.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!