The Motley Fool
Werbung

1 Dividendentrio mit monatlichen Ausschüttungen und bis zu 9 % Dividendenrendite!

Foto: The Motley Fool

Monatliche Dividenden sind für Einkommensinvestoren zu irgendeinem Zeitpunkt relevant. Insbesondere, wenn es darum geht, seine Miete oder auch regelmäßige Rechnungen mithilfe dieser Ausschüttungen zu bezahlen, werden derartige Intervalle wichtig. Auch wenn ein solches Timing natürlich nicht das Auswahlkriterium für derartige Aktien sein sollte.

Durch geschicktes Timing vierteljährlicher Zahler kann es jedoch möglich sein, hohe und zugleich monatliche Dividenden abzubekommen. Werfen wir in diesem Sinne einen Foolishen Blick auf die Aktien von Service Properties (WKN: A2PSPV), Innovative Industrial Properties (WKN: S2DGXH) und Royal Dutch Shell (WKN: A0ER6S), die einen solchen Mix ermöglichen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Januar, April, Juli, Oktober: Innovative Industrial Properties

Eine erste Aktie, die die Monate Januar, April, den Juli und auch den Oktober abdecken kann, ist zunächst die von Innovative Industrial Properties. Hierbei handelt es sich um einen Real Estate Investment Trust, der zwar vergleichsweise jung ist, allerdings bereits über spannende Vorzüge verfügt.

Seit seinem börsennotierten Bestehen 2016 und den ersten Dividenden im Sommer des Jahres 2017 schüttet der REIT nämlich eine stets konstante Ausschüttung aus, die außerdem inzwischen stark gewachsen ist. Von ursprünglich 0,15 US-Dollar pro Quartal ist dabei die Ausschüttungssumme auf derzeit 1,00 US-Dollar angestiegen. Bei einem aktuellen Kursniveau von 84,33 US-Dollar (14.01.2020, maßgeblich für alle Kurse) beläuft sich die Dividendenrendite hier auf 4,74 %. Gewiss ein starker Beginn, insbesondere bei einem aktuellen FFO-Wachstum im dreistelligen Prozentbereich pro Quartal.

Innovative Industrial Properties wird zwar langfristig noch beweisen müssen, dass die Stabilität hier in den kommenden Jahren anhält, wodurch diese Aktie womöglich für einen monatlichen Ausschütter mit etwas Vorsicht genossen werden sollte. Allerdings sind die bisherigen Ansätze bemerkenswert, weshalb sich hier ein Foolisher Blick durchaus anbieten könnte. Kleiner Hinweis noch: Die Ex-Dividenden-Daten sind jeweils im Vormonat, die Ausschüttungen erfolgen jeweils zur Mitte der oben genannten Monate.

Februar, Mai, August, November: Service Properties

Eine Aktie, die gemäß der Ausschüttungen die Monate Februar, Mai, den August und auch den November bedient, ist die von Service Properties. Auch hier sind die jeweiligen Ex-Dividenden-Daten zum Ende des Vormonates, die Ausschüttungen erfolgen hingegen ebenfalls zur Mitte des vierteljährlichen Intervalls.

Service Properties ist dabei ebenfalls ein Real Estate Investment Trust, der über spannende Ansätze verfügt. Seit dem Jahre 2009 und somit seit mehr als zehn Jahren hat der REIT bereits die eigene Dividende stets konstant gehalten sowie innerhalb dieses Zeitraums von 0,45 US-Dollar auf das aktuelle Niveau von 0,54 US-Dollar erhöht. Das könnte ebenfalls eine ansatzweise spannende Dividendenhistorie sein.

Bei einem aktuellen Kursniveau von 23,57 US-Dollar winkt hier außerdem eine nette, starke Dividendenrendite von 9,16 %, was den eigenen passiven Einkünften einen gewissen Boost verleihen kann. Zumal hier die derzeitige Auszahlung in Anbetracht eines Ausschüttungsverhältnisses von 57 % vergleichsweise konservativ erscheint.

März, Juni, September, Dezember: Royal Dutch Shell

Komplettiert werden diese monatlichen Dividenden dabei von Royal Dutch Shell. Der britisch-niederländische Ölkonzern hat seine Ex-Dividenden-Daten zwar ebenfalls in den Vormonaten, die Ausschüttungen erfolgen jedoch im März, Juni, September und kurz vor der Weihnachtszeit. Das führt hier zu etwas Last-Minute-Weihnachtsgeld.

Royal Dutch Shell kann außerdem maximale Stabilität zu einem Einkommensportfolio beitragen. Mit seiner Dividendenhistorie von 74 Jahren an stetigen Zahlungen haben hier bereits viele Generationen sichere und stabile Ausschüttungen erhalten. Und das trotz der attraktiven Höhe, die dieser Öl- und Erdgasmulti liefern kann.

Royal Dutch Shell zahlt schließlich pro Quartal eine Dividende in Höhe von 0,47 US-Dollar an die Investoren aus, was bei einem Kursniveau von 26,99 Euro einer Dividendenrendite von 6,27 % entspricht.

Hohe monatliche Dividenden möglich!

Wie wir daher unterm Strich sehen können, besitzen die Aktien von Innovative Industrial Properties, Service Properties und Royal Dutch Shell einen spannenden Ausschüttungsmix, der hier zu monatlichen Dividenden führen kann. Ob die jeweiligen Aktien auch dir zusagen oder es möglicherweise bessere Alternativen gibt, ist jedoch eine Entscheidung, die wohl besser jeder für sich selbst treffen sollte.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Royal Dutch Shell und Service Properties. The Motley Fool empfiehlt Innovative Industrial Properties.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!