The Motley Fool

Kann Apple noch höher steigen? Die Wall Street denkt das

Foto: The Motley Fool

Apple (WKN:865985) schloss das Jahr 2019 mit einem Kurs ab, der fast 90 % höher ist als zu Beginn des Jahres. Damit war Apple die Aktie mit der besten Performance im Dow im Jahr 2019.

Doch obwohl die Apple-Aktie letzte Woche ein Allzeithoch von über 300 US-Dollar erreichte, scheint ein Ende des Anstiegs nicht in Sicht. Die Kursziele des iPhone-Herstellers steigen weiter, das Hoch liegt bei 350 US-Dollar pro Aktie. An der Wall Street empfehlen deutlich mehr Analysten, die Aktie zu kaufen als zu verkaufen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Hinter dem Optimismus verbergen sich mehrere Wachstumschancen für die FAANG-Aktien, die das Umsatzwachstum und den Kursanstieg im kommenden Jahr vorantreiben sollten. Werfen wir einen genaueren Blick auf die großen Themen in diesem Bereich.

Apples iPhone kehrt mit Wachstumsmöglichkeiten zurück

Apple startete das vergangene Jahr mit einer Gewinnwarnung, die sich auf die schwache Nachfrage, insbesondere in China, berief. Das ließ die Aktien einbrechen und die Wall Street überprüfte ihre zukünftigen Schätzungen für Apple. Aber die Einführung des preisgünstigeren iPhone 11 im Herbst scheint dem in den letzten Jahren verlängerten Produktzyklus für Apple-Handys neues Leben einzuhauchen.

Mit Blick auf das Jahr 2020 wird es einen weiteren Grund geben, sein Smartphone aufzurüsten: 5G. Mit der Einführung der ersten 5G-iPhones im Jahr 2020 wird erwartet, dass das Geschäft wieder wachsen wird und die Verbraucher einen echten Grund haben, für ein neues Smartphone zu bezahlen. Die Verbraucher haben schon länger kein neues Smartphone mehr gekauft, sodass 2020 ein gutes Jahr für ein neues sein könnte. Zählt man diese beiden Faktoren zusammen, könnte das iPhone einen „Superzyklus“ haben, wie Wedbush-Analyst Dan Ives kürzlich prognostizierte. In diesem Szenario gibt es einen potenziellen Markt von 350 Mio. iPhone-Besitzern, die ein Upgrade in Betracht ziehen könnten.

Aber es ist nicht nur ein 5G-iPhone, von dem man erwartet, dass es das Wachstum beeinflusst. Apple bereitet sich Berichten zufolge auf die Einführung von ein oder zwei Apple-SE-2-Modellen vor, angeblich billigere Geräte, die mit dem neuesten Prozessor laufen würden. Mit einer breiteren Palette an Handys kann Apple mehr Arten von Verbrauchern ansprechen.

Wearables werden 2020 ein großes Jahr haben

Das erneute Verbraucherinteresse ist nicht nur dem iPhone vorbehalten, auch die AirPod-Funkkopfhörer und die Apple Watch erfreuen sich weiterhin einer starken Nachfrage. Wenn Apple seine Ergebnisse zum ersten Quartal des Geschäftsjahres – das auch die Weihnachtssaison einschließt – bekannt gibt, erwarten die Analysten, dass Apple bei beiden Geräten ein starkes Ergebnis präsentieren wird. Diese Dynamik wird voraussichtlich ein großes Thema im Jahr 2020 sein, eines, das laut Citigroup-Analyst Jim Suva die Investoren überraschen und der Aktie helfen wird, in der Nähe ihres Kursziels von 300 US-Dollar zu bleiben.

Die Citigroup steht mit der Prognose einer soliden Nachfrage nach AirPods im Jahr 2020 nicht allein. Der langjährige Apple-Analyst Toni Sacconaghi von Bernstein geht davon aus, dass Apple in diesem Jahr 85 Mio. AirPods verkaufen und damit rund 15 Mrd. US-Dollar Umsatz erwirtschaften könnte. Der Analyst stellte fest, dass die AirPods, wenn sich die jüngste Wachstumsrate der AirPod-Umsätze im Jahr 2021 fortsetzt, zur Nummer 3 der Apple-Produktlinien nach Umsatz werden würden.

Apple übersteht weiterhin den Handelskrieg

Einer der Gründe, warum die Investoren Apple im vergangenen Jahr belohnt haben, ist die Expertise, die CEO Tim Cook bei der Navigation durch den Handelskrieg zwischen den USA und China gezeigt hat. Anstatt Präsident Trump anzufeinden, hat sich Cook mit ihm angefreundet. Cook ist im Workforce Policy Advisory Board von Trump und besuchte kürzlich mit dem Präsidenten ein Werk in Texas. Diese Beziehung hat Apple geholfen, den langwierigen Handelskrieg relativ unbeschadet zu überstehen.

Wenn sich die Geschichte so fortsetzt, wird das auch 2020 funktionieren. Apple hat kürzlich Jeffrey Miller, den stellvertretenden Finanzvorsitzenden von Trumps Eröffnungskomitee, als Lobbyisten gewonnen. Millers Team umfasst auch andere mit engen Verbindungen zur Regierung Trump. All diese Verbindungen könnten notwendig sein, wenn die Handelsgespräche über die Wahl 2020 hinausgehen.

Mit Apple auf einem Allzeithoch ist jetzt nicht die beste Zeit, um eine Position aufzubauen. Aber jeder Kursrückgang ist eine Kaufgelegenheit, wenn der iPhone-Hersteller von einem erneuten Wachstum im neuen Jahr profitiert.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Donna Fuscaldo auf Englisch verfasst und am 04.01.2020 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!