The Motley Fool

Dieser Wachstumswert profitiert vom Batterieboom und zahlt zudem 6,7 % Dividende!

Foto: Getty Images

Batterieantriebe sind derzeit in aller Munde und im Alltag immer häufiger anzutreffen. So können beispielsweise heute bereits Fahrräder, Roller, Motorräder oder Autos elektrisch betrieben werden. Dabei nimmt der Verwendungsbereich stetig zu. Darüber hinaus werden immer mehr Akkus für die Speicherung von erneuerbaren Energien benötigt.

Obwohl der Sektor stark wächst, steht er im Grunde genommen gerade erst am Anfang seiner Entwicklung. Ein Unternehmen, das von diesem Boom profitiert und nebenbei noch 6,7 % Dividendenrendite zahlt (23.12.2019), ist die Tianneng Power International (WKN: A0MS64)-Aktie. In Deutschland ist sie sicherlich noch unbenannt, aber dies sollte kein Grund sein, sie nicht einmal genauer zu betrachten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

In diesem Feld agiert Tianneng Power

Tianneng Power ist eine Holding, die in China Batterien für Elektrofahrzeuge erforscht, entwickelt, produziert und vertreibt. Sie bietet Blei-Säure-Batterien für den Einsatz in Elektroautos, Mopeds, Fahrrädern, Gabelstaplern, Mikrofahrzeugen (zum Beispiel Golfcarts) und Dreirädern, Lithium-Batterien sowie Start-und-Stopp-Batterien für Fahrzeuge, Windkraft- und Solarstrom-Akkus sowie recycelte Batterien und batteriebezogenes Zubehör an.

Aktuell sind Blei-Säure-Batterien für Elektro Zwei- und Dreiräder Tianneng´s Hauptumsatzträger, für die das Unternehmen weiterhin großes Potential sieht. Es erforscht, entwickelt und verkauft darüber hinaus Lithium-Batterien und möchte diesen Bereich zukünftig deutlich ausbauen.

Das Unternehmen produziert und verkauft außerdem Elektrodenplatten, Metallmaterialien, handelt mit neuen Energiematerialien und bietet Energiespeicherdienstleistungen an. Tianneng Power wurde bereits 1986 gegründet und hält seinen Sitz in Wanchai, Hongkong.

So hat sich die Firma bisher entwickelt

Im Zeitraum von 2009 bis 2018 stiegen der Umsatz und der Gewinn von 2.255 auf 34.552 Mio. Chinesische Yuan beziehungsweise von 271 auf 1.252 Mio. Chinesische Yuan. Gleichzeitig kletterte die Dividende je Aktie von 0,07 auf 0,30 Chinesische Yuan. In der ersten Jahreshälfte 2019 wuchsen der Umsatz und der Gewinn weiter um 38,5 % beziehungsweise 3,8 %.

Innerhalb der vergangenen zwölf Monate (23.12.2019) lag die Dividende je Aktie bei 0,33 Chinesischen Yuan, was derzeit immer noch einer Dividendenrendite von 6,7 % entspricht. Tianneng ist also ein starker Wachstumswert bei gleichzeitig hoher Ausschüttung.

Die Eigenkapitalquote ist zwar seit 2009 von 74,5 auf zuletzt knapp 43,2 % gesunken, aber dennoch übersteigt der Kassenbestand die langfristigen Schulden immer noch um ein Vielfaches, weshalb die Bilanz weiterhin positiv aufgestellt ist. Zudem ist der freie Cashflow seit 2015 stets positiv ausgefallen.

Aktuell sehr niedrige Bewertung

Was gibt es Besseres als einen Wachstumswert zu einer niedriger Bewertung zu kaufen? Aus fundamentaler Sicht nicht sehr viel. Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine Aktie immer um den fundamentalen Trend des Unternehmens. Dabei sind die Kursschwankungen meist stärker als jene des Umsatzes, weshalb immer wieder neue Über- und Unterbewertungen auftreten.

So lag Tiannengs letztes Hoch vom Juni 2018 bei 1,51 Euro. Heute steht der Wert bei 0,66 Euro (23.12.2019). Die Aktie ist also um über 56 % günstiger geworden, obwohl der Umsatz und der Gewinn weiter gestiegen sind. So notiert sie heute unter Buchwert, was selbst im historischen Vergleich günstig ist (23.12.2019).

Das Management ist stark beteiligt

Sind der Vorstand oder Aufsichtsratsmitglieder stärker an einem Unternehmen beteiligt, ist dies für den Einzelaktionär (neben der fundamentalen Entwicklung) eine gute Nachricht. Häufig haben diese Manager auch große Teile ihres gesamten Vermögens investiert. Beispiele hierfür sind Elon Musk von Tesla (WKN: A1CX3T) oder Dr. Markus Braun von Wirecard (WKN: 747206).

Bei Tianneng Power sind der Vorstandsvorsitzende Tianren Zhang und der Direktor Kaihong Zhang zu 36,5 % beziehungsweise 1,68 % beteiligt. Über die Jahre konnten sie ihr Vermögen so schon deutlich ausbauen.

Foolisher Tipp zum Schluss

Da die Spanne zwischen Geld- und Briefkurs mit 4,5 % recht hoch ist, könnte man sich bei Interesse an der Aktie per Limit etwas tiefer einstoppen lassen. Zudem sollte der Anleger, um die Risiken zu senken, seine Investments immer breit streuen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde am 2. Januar 2020 aktualisiert und dabei mit dem folgenden Abschnitt ergänzt:

„Aktuell sind Blei-Säure-Batterien für Elektro Zwei- und Dreiräder Tianneng´s Hauptumsatzträger, für die das Unternehmen weiterhin großes Potential sieht. Es erforscht, entwickelt und verkauft darüber hinaus Lithium-Batterien und möchte diesen Bereich zukünftig deutlich ausbauen.“

Christof Welzel besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Tesla.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!