The Motley Fool

2 Aktien für die Ewigkeit

Aktien kaufen und für immer halten ist nicht immer die geeignete Strategie. Die Märkte können sehr volatil sein und dann nicht nur einzelne Aktien, sondern ganze Branchen betreffen. Eine Aktie zu finden, die man einfach für alle Ewigkeit halten kann, ist also alles andere als einfach.

Die beiden folgenden Aktien bieten Anlegern jedoch die nötige Stabilität und eine hervorragende Erfolgsbilanz, was sie eben zu genau jener Art von idealer langfristiger Investition macht, die man kaufen und die kommenden Jahre halten kann.

Die Märkte in Panik – lies das, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Corona-Krise: Beginn einer Rezession oder grandiose Kaufgelegenheit? So stellst du dein Depot jetzt optimal auf und nutzt die aktuellen Turbulenzen – und was du auf keinen Fall tun solltest. Klick hier, um den Bärenmarkt Überlebensguide jetzt herunterzuladen.

1. Coca-Cola

Coca Cola (WKN: 850663) konnte über die Jahre hinweg relevant bleiben, obwohl sich die Märkte veränderten und die Verbraucher sich weiterentwickelten. Heute verfügt das Unternehmen über eine starke Palette auch anderer Produkte, darunter Smartwater, Dasani, Vitamin Water und andere Marken. Coca-Cola ist damit in der Lage, jene Verbraucher zu bedienen, die keine zuckerhaltigen Getränke mehr wollen.

Die Strategie, gesündere Produkte und kleinere Größen anzubieten, hat sich ausgezahlt. Im letzten Quartalsergebnis, das im Oktober veröffentlicht wurde, lag der Nettoumsatz des Unternehmens um 8 % über dem des Vorjahresquartals. Ein wichtiger Wachstumstreiber war Coke Zero Sugar, das seinen Absatz verbesserte. Auch die kleinen Größen von Coca-Cola erfreuen sich großer Beliebtheit; die 220-ml-Dosen verzeichneten im Quartal ein zweistelliges Absatzwachstum.

Coca-Cola hat sich auch bemüht, umweltfreundlicher aufzutreten. Im November kündigte Coca-Cola an, dass seine Flaschen in Schweden zu 100 % aus recyceltem Material hergestellt werden und somit 3.500 Tonnen Plastik gespart werden. Diese Initiativen und das Angebot gesünderer Produkte machen Coca-Cola zu einer perfekten Aktie für alle Ewigkeit. Die Fähigkeit des Unternehmens, sich weiterzuentwickeln und auf dem neuesten Stand zu bleiben, ist entscheidend für den langfristigen Erfolg.

In fünf Jahren ist der Kurs der Coca-Cola-Aktie um mehr als 29 % gestiegen. Die Dividendenrendite von 3 % ist ein großer zusätzlicher Bonus, insbesondere angesichts der Tatsache, dass Coca-Cola ein Dividendenaristokrat ist und diese vierteljährlichen Dividendenzahlungen im Laufe der Jahre eher noch steigen werden.

2. Abbott Laboratories

Abbott Laboratories (WKN: 850103) ist ein weiterer Dividendenaristokrat, den Anleger auf ihre Liste für langfristige Dividendeneinnahmen setzen können. Die Dividendenrendite des Medizinprodukteherstellers von 1,5 % liegt zwar unter der von Coca-Cola, aber die Serie steigender Dividenden über mehr als 40 Jahre in Folge macht das Unternehmen zu einem beeindruckenden Einkommenswert für Investoren.

Der Reiz des Unternehmens besteht darin, dass es eine Vielzahl verschiedener Produkte für den täglichen Bedarf und für Fachleute aus dem Gesundheitswesen verkauft, die von Gerätschaften bis hin zur Diabetesversorgung und -diagnostik reichen. Hervorzuheben sind der kontinuierliche Blutzuckermesser Freestyle, die Säuglingsanfangsnahrung Similac und die Ernährungsprodukte von Ensure.

Die vielfältige Produktbasis und die ausgewogenen Finanzkennzahlen machen die Aktie zu einem Dauerbrenner. Im letzten Quartal konnte der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 5 % gesteigert werden. Aber was auffällt, ist der hervorragende Umsatzmix. Der Umsatz von Abbott mit kardiovaskulären und neuromodulatorischen Produkten betrug 2,4 Milliarden USD und machte damit 30 % des Quartalsumsatzes aus. Die Produkte zur Diagnose trugen 1,9 Milliarden USD bzw. 24 % des Umsatzes bei. Weitere 1,9 Milliarden USD erwirtschaftete Abbott mit Ernährungsprodukten, wobei die etablierten pharmazeutischen Produkte mit 1,2 Milliarden USD den kleinsten Teil des Umsatzes ausmachten – 15 % am Gesamtumsatz des Konzerns.

Ein sehr ausgewogener Umsatzmix wird Abbott helfen zu expandieren, ohne von einem einzigen Geschäftsfeld abhängig zu sein. Das Unternehmen hatte auch keine Probleme, über Jahre hinweg profitabel zu bleiben, da das Betriebsergebnis in den letzten vier Jahren jeweils mindestens 1,7 Milliarden USD betrug.

In fünf Jahren ist die Aktie um mehr als 85 % im Wert gestiegen. Die beeindruckende Erfolgsbilanz der Healthcare-Aktie in Bezug auf Dividenden und den starken Produktmix macht sie zu einer guten Aktie, die man für immer halten kann.

Welche Aktie ist jetzt der bessere Kauf?

Die höhere Dividendenrendite von Coca-Cola macht die Aktie für Dividendenanleger sicherlich attraktiv. Allerdings könnte hier weiteres Wachstum recht schwierig sein, weil die Verbraucher sich mehr und mehr von Produkten abwenden, die viel Zucker beinhalten. Deshalb könnte die Abbott-Aktie die bessere Wahl für jene Art von Anleger sein, die dem Kapitalzuwachs den Vorrang vor den Dividendeneinnahmen geben. Aber wie man es dreht und wendet – am Ende sind beide Aktien geeignet, bis in alle Ewigkeit im Portfolio zu sein.

Ist dies die nächste Wirecard?

Wirecard stieg um fast 2.000 %. Jetzt gibt es einen aussichtsreichen „Nachfolger“, der schon bald die Spitze einnehmen könnte. Erst im vergangenen Jahr kam die Aktie an die Börse. Mit +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und einer traumhaften Marge von 52 % (vor Steuern und Abschreibungen) fasziniert das Unternehmen die Analysten, während seine Plattform die Internet-Händler in der ganzen Welt mit der besten Performance begeistert und so bereits über 3 Milliarden Menschen erreicht. Wächst hier ein ganz neuer Tech-Gigant heran? Alle Details liest du hier:

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt keine der angegebenen Aktien. David Jagielski besitzt keine der angegebenen Aktien.

Dieser Artikel erschien am 16.12.19 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!