The Motley Fool

Novo Nordisk und AT&T: 2 Aktien, um reich in den Ruhestand zu gehen?

Foto: Getty Images

Mit den Worten „reich in den Ruhestand zu gehen“ dürften viele Sparer und Altersvorsorger wohl inzwischen etwas anderes verbinden, als Jetski zu fahren oder eine Weltreise zu tätigen. In einer Zeit, in der die Rentenlücke inzwischen bittere Realität geworden ist, ist den meisten wohl eher daran gelegen, den Status quo zu erhalten, um den eigenen Lebensstandard im Alter nicht verändern zu müssen.

Wenn auch du jedenfalls auf der Suche nach solchen Aktien bist, gib im Folgenden lieber fein Acht. Denn heute wollen wir einmal die beiden Dividendenaktien von Novo Nordisk (WKN: A1XA8R) und AT&T (WKN: A0HL9Z) unter die Lupe nehmen und prüfen, ob diese beiden Vertreter für „ein bisschen reich im Ruhestand“ grundsätzlich geeignet sein können:

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1) Novo Nordisk: Das Wachstum als Katalysator?

Eine erste Aktie, die hier zumindest einige interessante Basics mitbringt, ist zunächst die von Novo Nordisk. Seit inzwischen 21 Jahren erhöht dieser dänische Pharmawert inzwischen bereits die eigenen Ausschüttungen. Das impliziert ein hohes Maß an Beständigkeit.

Einziges Manko innerhalb dieser Dividendenhistorie: Das derzeitige Ausschüttungslevel ist bei einer zuletzt gezahlten Dividende von 8,15 Dänischen Kronen und einem derzeitigen Kursniveau von 391,70 Dänischen Kronen (16.12.2019, maßgeblich für alle Kurse) mit einer Dividendenrendite von 2,08 % vergleichsweise gering. Jedoch könnte es hier ein Mittelchen geben, das diesem Wert auf die Sprünge hilft. Zumindest langfristig.

Innerhalb der vergangenen Jahre und Jahrzehnte stimmte bei Novo Nordisk nämlich das Dividendenwachstum. Alleine innerhalb der vergangenen zehn Jahre hat sich hier die Dividende von 1,20 Dänischen Kronen auf das derzeitige Niveau inzwischen fast versiebenfacht. Sollte sich diese Richtung in etwa fortsetzen, dürften in den kommenden Jahren weiterhin rapide steigende Ausschüttungen lauern.

Wobei hier selbstredend die Frage nach dem Wieso unter den Nägeln brennt beziehungsweise die, woher hier das Ausschüttungswachstum kommen soll. Doch auch darauf gibt es mit ebenfalls vorhandenen Aktienrückkäufen eine erste Antwort sowie mit einem stetigen moderaten und künftig steigenden Umsatzwachstum eine zweite.

Novo Nordisk launcht in diesen Tagen schließlich mit Rybelsus aus der Reihe der Semaglutide ein erstes Blockbuster-Präparat, das hier das Wachstum nachhaltig zurückbringen könnte. Entsprechend stehen die Anzeichen nicht schlecht dafür, dass auch das Dividendenwachstum wiederkommen könnte.

2) AT&T: Hohe, verlässliche, jedoch moderat wachsende Dividende

Eine zweite Dividendenaktie, um möglicherweise etwas reicher mit vielen Dividenden in den Ruhestand gehen zu können, könnte außerdem noch die von AT&T sein. Der Telekommunikationskonzern aus den USA schüttet dabei sogar seit 35 Jahren eine stets konstante und jährlich moderat wachsende Ausschüttung aus. Derzeit belaufen sich die quartalsweisen Dividenden hier auf 0,51 US-Dollar, was bei einem derzeitigen Kursniveau von 38,59 US-Dollar einer annualisierten Dividendenrendite in Höhe von 5,28 % entsprechen würde. Ein ziemlich hoher Wert.

Allerdings existiert hier insbesondere im Vergleich mit Novo Nordisk ein Manko, das langfristig doch recht auffallend sein könnte. Die Ausschüttung von AT&T wächst derzeit nämlich vergleichsweise sehr moderat, innerhalb der letzten Jahre stieg hier die Summe je Aktie und Quartal lediglich um einen Cent, was unterm Strich einem Dividendenwachstum von etwa 2 % gleichen würde. Tendenz weiter abnehmend, je größer die Ausschüttungssummen hier jeweils werden.

Nichtsdestoweniger bietet AT&T eine gewisse Basis und Beständigkeit auf einem hohen Dividendenlevel, was quasi aus dem Stegreif zu einem vergleichsweise hohen und zuverlässigen Einkommen führen kann. Zudem ist das Geschäftsmodell hier als vergleichsweise stabil einzustufen und mit den Streaming-Ambitionen des Konzerns existiert hier sogar eine gewisse Zukunfts-Wachstumsfantasie. Durchaus interessante Ansätze daher, über die speziell Ruheständler möglicherweise einmal nachdenken sollten.

Ein Duo für den Ruhestand?

Die Aktien von Novo Nordisk und AT&T könnten somit ein interessantes Duo in einem breiten Ruhestandsportfolio sein. Der dänische Insulinspezialist könnte dabei mit einem stärkeren Wachstum und langfristig ansteigenden Dividenden glänzen, der US-amerikanische Telekommunikationsgigant bringt hingegen höhere Ausschüttungen mit, die direkt einen Turbo verleihen. Vielleicht ein interessantes Konzept, über das angehende Ruheständler nachdenken sollten.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von AT&T und Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!