The Motley Fool

Last-Minute-Ruhestandsplanung? Versuch diese 3 Dividendenausschütter mit bis zu 9 % Dividendenrendite!

Foto: Getty Images

Es mag durchaus manche geben, die noch nicht darauf geachtet haben, wie groß im Endeffekt die eigene Rente sein wird. Für viele dürfte der Schock dann umso größer sein, denn eine Rentenlücke ist für die meisten inzwischen Realität und eine private Vorsorge somit unerlässlich.

Wer sich jedoch erst jetzt, quasi kurz vor knapp, mit dem Thema „Altersvorsorge“ beschäftigt und nun einen Last-Minute-Rentenretter benötigt, sollte an dieser Stelle besser fein acht geben. Denn es gibt Aktien und auch ETFs, die in diesem Kontext interessant sind.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir in diesem Sinne heute einen Blick auf drei spannende Namen, die man kennen sollte. Und die dir direkt eine dicke Dividendenbasis für passive Einkünfte im Ruhestand ermöglichen können.

1. BB Biotech

Ein erster Name, der hier einen spannenden Mix aus Diversifikation und Dividende bieten kann, ist BB Biotech (WKN: A0NFN3). Die Beteiligungsgesellschaft investiert schließlich stets in die aussichtsreichsten Biotechnologieaktien, die in diesem Universum existieren. Grundsätzlich ein Ansatz, der auch den Vermögensaufbau langfristig weiter anschieben könnte.

Doch auch dividendentechnisch gibt es hier gewisse Vorzüge, die man kennen sollte. Gemäß der eigenen Dividendenpolitik zahlen die Schweizer nämlich in jedem Jahr eine Ausschüttung in Höhe von 5 % an die Investoren aus, wobei der Referenzkurs jeweils der durchschnittliche Dezemberkurs des Vorjahres ist. Oder, anders ausgedrückt: Jetzt gerade wird gewissermaßen die Ausschüttung für 2020 definiert.

Das bedeutet zwar mitunter nicht in jedem Jahr eine konstante Ausschüttung, im vergangenen Börsenjahr hat die Beteiligungsgesellschaft beispielsweise die eigene Ausschüttung in Anbetracht eines schwächeren Vorjahres gekürzt. Langfristig dürfte hier jedoch eine attraktive und zugleich hohe Dividende winken, die möglicherweise über die kommenden Jahre und Jahrzehnte weiter ansteigt.

Denn, bedenke: Der eigentliche Zweck von BB Biotech ist es, Kursgewinne mithilfe der Investitionen zu realisieren. Sofern dieses Ziel gelingt, sind Dividendenerhöhungen über die kommenden Jahre in Anbetracht der Dividendenpolitik eigentlich eine ausgemachte Sache.

2. Alerian MLP ETF

Ein zweiter spannender Name, den Investoren für einen Last-Minute-Ruhestand kennen sollten, ist der des Alerian MLP ETF. Wie die letzten drei Buchstaben dieses Namens offenbaren, handelt es sich hierbei um einen Passivfonds oder auch ETF, der in viele verschiedene Aktien investiert. Diversifikation wird hier entsprechend großgeschrieben.

Noch dazu investiert dieser Passivfonds in sogenannte Midstream Limited Partnerships, also US-amerikanische Infrastrukturprojekte, die für ihre hohen Ausschüttungen bekannt sind. Derzeit wird quartalsweise eine Dividende in Höhe von 0,195 US-Dollar pro Quartal ausgezahlt, eine Dividende, die bei einem momentanen Aktienkursniveau von 8,25 US-Dollar (16.12.2019, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite in Höhe von 9,45 % entsprechen würde. Definitiv ein spannender Dividenden-ETF, der hier einen signifikanten Beitrag leisten kann.

Der Alerian MLP ETF birgt noch einen weiteren Vorteil als bloß stete, hohe Ausschüttungen. Bedingt durch die Fondsstruktur müssen Investoren bei diesen Infrastrukturprojekten nämlich nicht die ungünstige oder komplizierte Besteuerung von teilweise bis zu 40 % in Kauf nehmen, sondern können lediglich die normale Abgeltungsteuer auf Fondsbasis bezahlen. Gewiss ein bedeutender Vorteil, weshalb dieser ETF womöglich auch für andere Einkommensinvestoren eine spannende Wahl sein kann.

3. Service Properties

Wem hingegen Infrastrukturprojekte oder aber Biotechnologieaktien zu heiß sind, der könnte in Immobilien investieren. Speziell der Kosmos der REITs verspricht in vielen Fällen Dividenden pur, und ein Vertreter, der heiße und zugleich hohe diversifizierte Betongolddividenden einbringen kann, ist beispielsweise der von Service Properties (WKN: A2PSPV).

Dieser Real Estate Investment Trust investiert zu einem Großteil in Hotels, ein prinzipiell zyklisches Geschäftsmodell. Nichtsdestoweniger wird diese zyklische Basis durch sogenannte Travel Center an Highways erweitert, was zumindest eine etwas defensivere Basis sein dürfte. Keine Frage, Service Properties ist somit zyklisch angehaucht, allerdings wird einem das mit einer spannenden Dividende versüßt.

Derzeit zahlt dieser REIT nämlich eine quartalsweise Ausschüttung in Höhe von 0,54 US-Dollar aus, was bei einem derzeitigen Kursniveau von 23,57 US-Dollar einer Dividendenrendite in Höhe von 9,16 % entspricht. Dabei stehen den aktuellen Ausschüttungen Funds from Operations in Höhe von 0,95 US-Dollar gegenüber, wodurch die aktuell hohe Dividende mit einer Ausschüttungsquote von rund 57 % recht nachhaltig ist.

Service Properties kann daher, trotz des vergleichsweise hohen zyklischen Risikos, die eigenen Dividendeneinkünfte ebenfalls signifikant steigern. Womöglich ist auch dieser Name daher einen näheren Blick in einem Last-Minute-Ruhestandsportfolio wert.

Du hast keine Zeit zu verlieren!

Wenn es um das Thema „Last-Minute-Ruhestandsvorbereitungen“ geht, gilt es im wahrsten Sinne des Wortes, keine weitere Zeit mehr zu verlieren. Zeit ist hier wirklich Geld und als Vorsorger sollte man lieber klotzen statt kleckern.

Starke ausschüttende Aktien oder ETFs können in diesem Fall definitiv Wunder bewirken. Die drei heutigen Vertreter könnten in diesem Kontext daher einen Blick wert sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von BB Biotech und Service Properties. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!