The Motley Fool

Sixt und W. P. Carey: 2 Dividendenaktien, die ganz oben auf meiner Watchlist stehen!

Ich weiß nicht, wie du bei deiner, hm, nennen wir es einfach mal Verwaltung deiner potenziellen Dividendenaktien vorgehst, bei mir hat sich das Pflegen einer Watchlist eingebürgert. Auf dieser führe ich potenziell interessante Aktien auf und vermerke, was hier interessant ist und worauf ich gegebenenfalls noch warten möchte. Ein System, das für mich funktioniert.

Regelmäßig sehe ich, wenn ich investieren möchte, wo sich möglicherweise gerade Chancen auftun. Das hilft mir, meine Investitionsentscheidungen effizienter werden zu lassen und nicht jedes Mal auf’s Neue den breiten Markt sondieren zu müssen. Wie gesagt, ein System, das bei mir so weit klappt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

An dieser Stelle soll es heute allerdings nicht über eine sogenannte Watchlist generell gehen, sondern über Sixt (WKN: 723133) und W. P. Carey (WKN: A1J5SB), die beide derzeit wieder relativ weit oben auf meiner Liste stehen. Schauen wir im Folgenden daher einmal, warum, und welche Faktoren sich hier in den letzten Tagen und Wochen ergeben haben.

W. P. Carey: Nach durchwachsenen Zahlen wieder 5 %!

Eine erste Aktie, die derzeit relativ weit oben auf meiner eigenen Liste steht, ist zunächst die von W. P. Carey. Der US-amerikanische REIT hatte in diesem Jahr einerseits einen hervorragenden Lauf und stieg zwischen Januar und Oktober dieses Jahres um fast 50 %. In letzter Zeit korrigiert das Papier allerdings wieder ein wenig. Womöglich eine spannende langfristige Ausgangslage.

Der Grund für diese durchwachsenere Entwicklung in den vergangenen Wochen hängt dabei mit den aktuellen Quartalszahlen zusammen, die der Real Estate Investment Trust für das dritte Quartal nun präsentierte. So brachen insbesondere die für REITs wichtigen Funds from Operations im Jahresvergleich von 1,48 US-Dollar auf derzeit lediglich noch 1,30 US-Dollar ein, was zugegebenermaßen eine durchwachsene Entwicklung gewesen ist.

Nichtsdestoweniger bleibt hier ein Großteil der Investitionsthese noch immer intakt, auch trotz der kleineren operativen Delle. W. P. Carey ist schließlich noch immer ein starker, profitabler REIT, der zudem noch immer eine interessante und insbesondere zuverlässige Dividende zahlt. Seit mehr als 21 Jahren haben die US-Amerikaner schließlich die eigene Dividende nicht ein Mal gesenkt, sondern stets erhöht. Zuletzt sogar vierteljährlich.

Die aktuelle Dividendenhöhe von 1,036 US-Dollar ist zudem auch beim aktuell operativen Erfolg weiterhin gedeckt und es besteht Raum für ein moderates Wachstum der Ausschüttungen. Das dürfte hier langfristig für eine Fortführung der aktuellen Dividendenvorzüge sorgen.

W. P. Carey kommt bei der aktuellen Dividende und dem derzeitigen Kursniveau von 83,04 US-Dollar (25.11.2019, maßgeblich für alle Kurse) außerdem inzwischen wieder auf eine Dividendenrendite von 4,99 % und somit auf fast 5 %. Auch aufgrund des Erreichens dieser 5-%-Marke ist diese Aktie weiter hochgerückt auf meiner Watchlist.

Sixt: Der Markt verkennt die Wachstumsperspektive

Eine zweite Dividendenaktie, die außerdem auf meiner Watchlist weiter nach oben rückte, ist die von Sixt. Insbesondere die Vorzugsaktie ist hier natürlich für Investoren grundsätzlich interessant. Bei einer zuletzt ausgezahlten Dividende in Höhe von 2,17 Euro und einem aktuellen Kursniveau von 59,50 Euro winkt hier gegenwärtig eine Dividendenrendite von 3,64 %. Für eine Vorzugsaktie durchaus eine spannende Ausgangslage.

Sixt hat ebenfalls im Rahmen der aktuellen Berichtssaison vermeintlich etwas enttäuscht. Zwar stiegen die Umsätze im dritten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres um 14 % auf 2,2 Mrd. Euro, ergebnisseitig machte sich jedoch weiterhin Stagnation breit. Eine Entwicklung, die Investoren zumindest kurzfristig mit Abverkäufen quittierten.

Nichtsdestoweniger stimmt hier langfristig durchaus die Ausgangslage. Sixt investiert derzeit schließlich in die eigene Flotte und den Ausbau der Mobilitätsdienstleistungen, was hier kurzfristig zu niedrigeren Ergebnissen führt. Langfristig dürften genau diese Investitionen jedoch das Umsatz- und Ergebniswachstum im Megamarkt der Mobilitätsdienstleistungen ankurbeln.

Bei Sixt scheint das Management somit langfristig zu denken und über die kommenden Jahre und Jahrzehnte sollten sich diese Investition auszahlen. Womöglich führt hier ein zu kurzfristig gedachter Blickwinkel zu einer falschen Wahrnehmung der langfristigen Chancen, weshalb diese Dividendenaktie für mich als Wachstumsaktie ganz oben auf meine Watchlist gehört.

Wie sieht’s bei dir aus?

Womöglich hast du selbst auch eine Watchlist und besitzt hier eigene Aktien, die weit oben auf deiner List stehen. Das kann gut sein, denn eine solche Watchlist ist alles andere als unüblich. Falls du jedoch noch auf der Suche bist oder noch nicht über ein solches Sammelsurium potenziell attraktiver, langfristiger Chancen verfügst, könnten Sixt und W. P. Carey womöglich interessante Kandidaten sein. Oder zumindest ein Anfang, wie gesagt, für deine persönliche Beobachtungsliste.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von Sixt und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!