The Motley Fool

Siemens, Münchener Rück und Allianz: 3 Aktien, die 2020 ihre Dividende anheben werden!

Das aktuelle Börsenjahr 2019 geht seinem Ende entgegen. Auch wenn es möglicherweise noch etwas zu früh für Jahresrückblicke ist, können wir wohl dennoch bereits einen Foolishen Blick auf die kommenden zwölf Monate werfen, denn in der Zukunft spielt die Börsenmusik.

Ein Thema, das im neuen Jahr ziemlich schnell wieder hochkochen wird, ist die kommende Dividendensaison. Werfen wir in diesem Sinne schon heute einen Blick auf drei spannende Aktien, die vermutlich im kommenden Jahr ihre eigene Ausschüttung anheben werden. Auch wenn Garantien natürlich selten sind, bin ich hier ziemlich zuversichtlich.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Siemens: Dividendenerhöhung bereits beschlossen

Eine erste Aktie, bei der die kommende Dividendenerhöhung beschlossene Sache zu sein scheint, ist zunächst die von Siemens (WKN: 723610). Der DAX-Mischkonzern verfügt schließlich über einen abweichenden Jahreszyklus und per Ende des dritten Quartals des aktuellen Börsenjahres endete hier bereits das Geschäftsjahr. Entsprechend hat sich das Management bezüglich der kommenden Dividende bereits geäußert.

Siemens, das als Dividendenstarter in einer jeden Saison gilt, wird demnach die eigene Ausschüttung um weitere 10 Eurocent auf 3,90 Euro je Anteilsschein anheben. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 114,60 Euro käme die Aktie somit auf eine Dividendenrendite in Höhe von 3,40 %. Bei einem 2019er-Gewinn in Höhe von 6,93 Euro je Anteilsschein ist diese Dividendenhöhe weiterhin nachhaltig.

Siemens festigt auch im kommenden Jahr seinen bislang eingeschlagenen Dividendenlauf. In den vergangenen zwanzig Jahren hat der DAX-Konzern nämlich kein einziges Mal die eigene Ausschüttung gesenkt, sondern in den letzten Jahren sogar stets moderat um 0,10 Euro erhöht. Das ist definitiv eine interessante Historie, der nun ein weiteres Kapitel hinzugefügt wird.

Münchener Rück: Prognose erreicht, Dividende rauf!

Eine weitere Aktie, bei der eine Dividendenerhöhung im kommenden Jahr sehr wahrscheinlich ist, ist die der Münchener Rück (WKN: 843002). Der DAX-Rückversicherer hat in den ersten neun Monaten des aktuellen Geschäftsjahres bereits die eigene Prognose eines operativen Gewinns in Höhe von 2,5 Mrd. Euro mit 2,49 Mrd. Euro fast erreicht. Und das Vorjahresergebnis in Höhe von 2,3 Mrd. Euro somit um Längen getoppt.

Oder, anders ausgedrückt, alles weitere ist lediglich die Kür, was die Münchener Rück in diesem Jahr noch erreichen wird. Definitiv eine bemerkenswerte und erfolgreiche Entwicklung, die nicht an der Dividendenhöhe dieser Dividendenperle vorbeigehen wird.

Im vergangenen Geschäftsjahr 2018 kam die Münchener Rück schließlich auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 15,53 Euro, wovon eine Dividende in Höhe von 9,25 Euro gezahlt worden ist. Mit Blick auf das aktuelle operative Ergebnis und die getätigten Aktienrückkäufe in diesem Jahr in einer Größenordnung von einer Milliarde Euro und der seit 1969 ungekürzten Dividenden dürfte diese hier in diesem Jahr nicht bloß konstant bleiben, sondern hier spricht vieles für eine steigende Ausschüttung. Da auch im kommenden Geschäftsjahr 2020 mit einem operativen Ergebnis in Höhe von 2,8 Mrd. Euro gerechnet wird, könnte diese Entwicklung hier noch lange nicht zu Ende sein.

Allianz: Ebenfalls ein starkes Ergebniswachstum

Zu guter Letzt könnte auch die Allianz (WKN: 840400) im kommenden Jahr erneut vor einer steigenden Dividende stehen. Der Grund hängt auch hier mit dem starken operativen Ergebnis in den ersten neun Monate des aktuellen Geschäftsjahres zusammen, innerhalb denen die Umsätze und Ergebnisse erneut moderat gesteigert werden konnten. Eine Entwicklung, die hier für gewöhnlich ebenfalls nicht an den Dividenden vorbeigehen wird.

Innerhalb dieses Zeitraums steigerte der DAX-Versicherer das Ergebnis je Aktie um 7,6 % auf 13,42 Euro, was definitiv ein interessantes Wachstum ist. Sollte sich dieses Ergebniswachstum auch im letzten Quartal festsetzen, ist eine höhere Dividende eigentlich bereits ausgemachte Sache.

Die Allianz plant, auch künftig eine Dividende an die Investoren auszuzahlen, die stets einem Anteil von 50 % gemessen am operativen Gewinn entspricht. Ein moderates Wachstum im höheren einstelligen Prozentbereich dürfte daher ebenfalls zu einem solchen Dividendenwachstum führen.

In den vergangenen sechs Jahren hat der Münchener Versicherer zudem die eigene Dividende stets erhöht, zuletzt sogar beträchtlich von 8,00 Euro auf 9,00 Euro in diesem Jahr. Vermutlich wird auch dieser Dividendenwachstumsgeschichte im kommenden Jahr ein neues Kapitel hinzugefügt.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien der Allianz und der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!