The Motley Fool

Mowi, Coca-Cola und General Mills: 3 Dividendenaktien mit ewigen Ausschüttungen

Es gibt viele gute Gründe, weshalb man auf Dividendenaktien setzen sollte. Die meisten Investoren dürften mit dieser Gattung von Aktien jedoch einen Wunsch verbinden: Sie wollen ein passives Einkommen generieren, sei es, um das eigene Gehalt aufzubessern oder aber für das Alter vorzusorgen. Oder, oder, oder.

Entsprechend sinnvoll erscheint es, bei der Auswahl der eigenen Ausschütter nach Aktien Ausschau zu halten, die über langfristig stabile und idealerweise moderat wachsende Dividenden verfügen. Oder eben nach Dividendenaktien, die für die Ewigkeit gemacht sind.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir in diesem Sinne einen Blick auf die Aktien von Mowi (WKN: 924848), Coca-Cola (WKN: 850663) und General Mills (WKN: 853862), die allesamt zu diesem Kreis gezählt werden können. Und darauf, was hier das Besondere ist, das solche stabilen Dividenden ermöglichen kann.

1. Mowi: Megatrend der sich verändernden Essgewohnheiten

Eine erste Aktie, die potenziell über eine Dividende für die Ewigkeit verfügen könnte, ist die von Mowi. Zunächst zu den Basics: Für das vergangene Geschäftsjahr 2018 zahlte der Produzent von Zuchtlachsen eine Dividende in Höhe von 10,54 Norwegische Kronen aus. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 225,80 Norwegische Kronen entspricht das einer Dividendenrendite in Höhe von 4,66 %. Durchaus ein interessanter Wert.

Mowi verfügt über eine durchaus interessante Dividendenhistorie. Seit der Ausschüttung für das Geschäftsjahr 2013 hat sich die Dividendensumme von 0,23 Euro auf das aktuelle Niveau inzwischen mehr als vervierfacht, das aktuelle Dividendenniveau entspräche aktuell nämlich einem Eurobetrag in Höhe von 1,04 je Aktie.

Der Grund für dieses Wachstum ist eigentlich recht einfach erklärt: In einer Welt, in der immer mehr Verbraucher insbesondere in Industrienationen mehr zu Fisch statt Fleisch greifen, besitzen die jeweiligen Produzenten eine goldene Zukunft. Ein Trend, der sich möglicherweise weiter festigen wird, weshalb Mowi hier eine erste spannende Wahl sein könnte.

2. Coca-Cola: Starke Marken, starke Dividenden

Eine zweite Aktie, die möglicherweise eine Ausschüttung mit Ewigkeitspotenzial besitzt, ist die von Coca-Cola. Der Produzent der gleichnamigen zuckrigen Brausen schüttet derzeit 0,40 US-Dollar pro Quartal an die Investoren aus. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 52,51 US-Dollar entspricht das einer Dividendenrendite in Höhe von 3,04 % pro Jahr. Gewiss ebenfalls ein interessanter, wenngleich moderater Wert.

Coca-Cola verfügt über eine Dividendenhistorie, die bereits eine halbe Ewigkeit andauert. Seit inzwischen 99 Jahren zahlt der Getränkekonzern aus Atlanta jedes Jahr eine Dividende an die Investoren aus. Mit seinen 57 jährlichen Erhöhungen in Folge gehört der Getränkekonzern außerdem bereits seit 32 Jahren zum Kreis der Dividendenaristokraten. Deutliche Meilensteine, die manches Leben dividendentechnisch bereichert haben.

Auch wenn die Getränke- und Lebensmittelindustrie gegenwärtig einen Wandel erfährt, gibt es einen Grund, weshalb Investoren hier weiterhin zuversichtlich sein können: die starken Marken. Nicht bloß, dass Coca-Cola zu den weltweit bekanntesten Markennamen und somit auch zu den wertvollsten zählt. Nein, auch weitere Namen wie Sprite, Fanta, Powerade und Co. zählen zu beliebten Umsatzbringern, die aus der Lebensmittelindustrie nicht mehr wegzudenken sind. Geschweige denn aus der Gastronomie, aus Discountern, Supermärkten, Kiosken und eigentlich jedem Bereich, der irgendwie mit Lebensmitteln zu tun hat. Coca-Cola könnte daher auch weiterhin ein Evergreen sein und eine Dividendenaktie, die noch ein weiteres Leben lang zuverlässige Ausschüttungen mit sich bringt.

3. General Mills: Mehr als 100 globale Lebensmittel

Eine weitere Aktie, die über stabile und andauernde Dividenden verfügt, ist die von General Mills. Der ebenfalls aus den USA stammende Lebensmittelkonzern zahlt derzeit pro Quartal eine Dividende in Höhe von 0,49 US-Dollar je Aktie an die Investoren aus. Beim derzeitigen Kursniveau von 52,50 US-Dollar entspricht das einer Dividendenrendite in Höhe von 3,73 % pro Jahr. Das ist durchaus interessant für eine derart defensive Aktie.

General Mills gehört ebenfalls zu den spannenderen und historischen Dividendenaktien. Seit über 120 Jahren zahlt der Lebensmittelgigant bereits stets eine Ausschüttung an die Investoren aus. Alleine in den vergangenen zwanzig Jahren wurde diese zumindest konstant gehalten, was durchaus eine zuverlässige Entwicklung ist. Alleine deshalb könnte General Mills daher einen Blick wert sein.

Das zukünftige Ewigkeitsmomentum dieser spannenden Aktie dürfte jedoch aus dem breiten Portfolio des Konzerns herrühren. Unterm Strich gehören mehr als 100 verschiedene Produkte zum Lebensmittelbereich der US-Amerikaner. Unter diesen bekannte Namen wie Häagen-Dasz, Old El Paso, Cheerios oder auch Knack & Back, um nur einige zu nennen. Auch diese Marken sind aus vielen Supermärkten nicht wegzudenken, wobei diese häufig lediglich in US-amerikanischen Supermärkten geläufig sind. Das könnte jedoch unterm Strich noch ein gewisses Wachstumspotenzial beinhalten, zumal einige dieser Namen inzwischen auch hier geläufig sind oder in gut sortierten Supermärkten zum internationalen Sortiment gehören.

Ist das die „nächste Netflix“ (und ein Corona-Gewinner)?

Wegen Corona-Isolation nimmt zurzeit ein Trend doppelt an Fahrt auf, der frühe Investoren so glücklich machen könnte wie die Netflix-Investoren der ersten Stunde: Gaming. Netflix hat seine Aktionäre bereits auf diese Entwicklung vorbereitet „Wir konkurrieren mit diesem disruptiven Trend… und wir werden ihn vermutlich verlieren…!“. Dieses Unternehmen könnte Netflix als König des Next-Gen-Entertainment entthronen. Wir möchten dir gerne alle Einzelheiten über dieses Unternehmen an die Hand geben.

Fordere unseren neuen kostenlosen Spezialreport „Die Gaming-Industrie steht vor einem neuen Schub – Das ist unsere Top-Empfehlung“ jetzt an!

Vincent besitzt Aktien von General Mills. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!