The Motley Fool

3 Dinge, die man über Dividendenaktien wissen sollte

Bei all den Diskussionen über eine mögliche Rezession am Horizont hast du wahrscheinlich gehört, dass Dividendenaktien eine gute Investition sind.

Aber du wärst überrascht, wie komplex Dividendenaktien manchmal sein können. Vergewissere dich, dass dir die Grundlagen klar sind, bevor du investierst. Teste dein Wissen hier, um herauszufinden, ob du Dividendenwerte so gut kennst, wie du denkst.

Was sind Dividendenwerte?

Von Dividendenwerten spricht man, wenn ein Unternehmen einen Teil seines Gewinns regelmäßig an seine Aktionäre ausschüttet. Die Dividendenzahlungen bringen den Anlegern zusätzliche Einnahmen. Die Gesellschaften leisten diese Zahlungen in Form von Geld oder zusätzlichen Aktien an die Aktionäre, jeweils im Verhältnis zu ihrem derzeitigen Anteil.

Dividenden werden in der Regel vierteljährlich an die Anleger ausgezahlt. Es gibt jedoch einige Unternehmen, die halbjährlich oder jährlich Dividenden zahlen.

Dividendenkennzahlen

Die Ausschüttungsquote ist eine relevante Größe, die hier zu berücksichtigen ist. Je höher die Ausschüttungsquote, desto mehr Gewinnrücklagen werden an die Aktionäre ausgeschüttet. Eine Ausschüttungsquote von 10 % bedeutet, dass die Gesellschaft 10 % ihres Bilanzgewinns an die Aktionäre ausschüttet.

Die Auszahlung in US-Dollar bestimmt die Dividende pro Aktie. Eine Auszahlung von 0,20 US-Dollar bedeutet, dass das Unternehmen einen Gewinn von 20 Cent pro Aktie zahlt. Wenn du 1.000 Aktien eines Unternehmens hast, würde dies eine Dividende von 200 US-Dollar für das Jahr bedeuten.

Schließlich bestimmt die Dividendenrendite die pro Aktie gezahlte Dividende. Sie hilft bei der Bewertung der Rendite, die du für die Investition in die Aktie erhältst. Wenn der Aktienwert eines Unternehmens 93 US-Dollar beträgt und es eine Dividende von 2,50 US-Dollar pro Aktie zahlt, dann beträgt die Dividendenrendite 2,69 %.

Dividendenzahlungen und wirtschaftliche Gesundheit

In den meisten Fällen sind Dividendenwerte etablierte Unternehmen, die in der Vergangenheit Gewinne an ihre Aktionäre ausgeschüttet haben. Es braucht mehr als ein paar Jahre Dividendenzahlungen, um als Dividendenaktie zu gelten.

Unternehmen sind nicht verpflichtet, jedes Jahr Dividenden an ihre Investoren auszuschütten, es sei denn, die Satzung sieht das ausdrücklich vor. Unternehmen, die jedes Jahr eine Dividende ausschütten, werden von den meisten Investoren jedoch als profitabler und finanziell stabiler angesehen.

Ein positives Image am Markt kann dazu beitragen, den Aktienkurs zu steigern.

BMO

Bank of Montreal (WKN:850386) ist eine der sichersten und zuverlässigsten Aktien, wenn es um Dividenden geht. Das Unternehmen hat seit 190 Jahren konsequent eine angemessene Dividende gezahlt!

Seit 20 Jahren liegt die Dividendenrendite auch in den schwierigsten wirtschaftlichen Zeiten konstant über 2,5 %. Das ist höher als die Rendite, die du mit den meisten Sparkonten erzielen kannst.

Der Gewinn pro Aktie bei der Bank of Montreal

Vor einigen Jahren ist es der Bank of Montreal gelungen, den Gewinn pro Aktie auf 7,9 % pro Jahr zu steigern. Auch der Aktienkurs verzeichnete in den letzten zehn Jahren ein Wachstum von mehr als 3 % pro Jahr. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt bei etwa 10, was eher niedrig ist und darauf hindeutet, dass sich der Markt mit Investitionen zurückhält.

Unternehmensinsider haben die Aktie gekauft, was immer ein gutes Zeichen für ein stabiles Unternehmen ist. Die Gesamtrendite der letzten fünf Jahre beträgt 42 %.

Fazit

BMO ist eine ideale Aktie, wenn du auf der Suche nach einer jährlichen Dividende bist. Auch der Aktienkurs ist in den letzten sieben Jahren stetig gestiegen, so dass du dich auf eine Wertsteigerung verlassen kannst.

Ist dies die nächste Wirecard?

Wirecard stieg um fast 2.000 %. Jetzt gibt es einen aussichtsreichen „Nachfolger“, der schon bald die Spitze einnehmen könnte. Erst im vergangenen Jahr kam die Aktie an die Börse. Mit +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und einer traumhaften Marge von 52 % (vor Steuern und Abschreibungen) fasziniert das Unternehmen die Analysten, während seine Plattform die Internet-Händler in der ganzen Welt mit der besten Performance begeistert und so bereits über 3 Milliarden Menschen erreicht. Wächst hier ein ganz neuer Tech-Gigant heran? Alle Details liest du hier:

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Othman auf Englisch verfasst und am 26.102019 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.