The Motley Fool

Fresenius oder BB Biotech? Auf diese Dividendenperle sollten Investoren setzen!

Foto: Getty Images

Es gibt viele Gründe, weshalb eine Dividendenaktie als attraktiv gelten kann. Viele setzen beispielsweise auf Dividendenaristokraten, die mit ihrem Lauf von 25 Jahren an stetigen Erhöhungen definitiv einen gewaltigen Maßstab gesetzt haben. Andere hingegen eher auf eine spannende Dividendenpolitik, um möglicherweise frühzeitig von einer interessanten Dividendenchance profitieren zu können.

Egal aus welchem Grund du heute hier bist, gib nun besser fein acht: Denn im Folgenden wollen wir uns mit Fresenius (WKN: 578560) und BB Biotech (WKN: A0NFN3) zwei spannende Dividendenperlen ansehen, die definitiv das eine oder andere vorgenannte Kriterium erfüllen können. Schauen wir daher mal, was es zu diesen Vertretern zu sagen gibt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Fresenius: Der einsame Dividendenaristokrat

Eine erste spannende Dividendenaktie ist zunächst die von Fresenius. Und um diese ganz wesentliche Sache hierbei vorwegzunehmen: Der DAX-Konzern kann bislang als einzige deutsche Aktie eine Sache für sich beanspruchen. Denn durch die bisherige Historie mit inzwischen 26 jährlichen Dividendenerhöhungen in Folge bildet die Fresenius-Aktie bislang die einsame Spitze im Kreis der Dividendenaristokraten, wobei „einsam“ hier sehr zutreffend ist. Weitere Aristokraten existieren hier, wie gesagt, nicht.

Vieles spricht bei dieser spannenden Dividendenperle außerdem dafür, dass es bei diesen 26 Jahren nicht nur bleiben wird, sondern auch weitere Erhöhungen kommen werden. Für das vergangene Geschäftsjahr 2018 schüttete der Gesundheitskonzern nämlich lediglich eine Dividende von 0,80 Euro an die Investoren aus. Eine Ausschüttung, die bei einem 2018er-Gewinn je Aktie von 3,65 Euro lediglich einem vergleichsweise geringen Gewinnanteil von 21,7 % entspricht. Weitere Dividendenerhöhungen sind hier fundamental durchaus leistbar.

Zudem spricht auch die aktuelle operative Verfassung für weitere Dividendenerhöhungen. Nachdem Fresenius nämlich operativ seit einem Jahr ein wenig auf der Stelle tritt, hat der Gesundheitskonzern mit den Zahlen für das dritte Quartal ein stärkeres Ausrufezeichen gesetzt. Die Umsätze stiegen hierbei im Jahresvergleich um 6 %, die Ergebnisse blieben hingegen, bedingt durch höhere Investitionen in weiteres Wachstum, lediglich konstant.

Das könnte jedoch unterm Strich dafürsprechen, dass das Management des Gesundheitskonzerns nicht bloß organisch wieder im mittleren einstelligen Prozentbereich wächst, sondern in weiteres Wachstum investiert, um diesem Pfad zu folgen. Fresenius könnte daher für alle Investoren ein spannender Dividendenaristokrat mit künftig höheren Dividenden sein, der es bei einem aktuellen Kursniveau von 46,21 Euro (30.10.2019, maßgeblich für alle Kurse) allerdings lediglich auf eine vergleichsweise geringe Dividendenrendite von 1,73 % brächte.

BB Biotech: Spannende Dividendenpolitik mit Wachstum!

Eine zweite Aktie, die hier etwas mehr in die Vollen geht, ist die von BB Biotech. Ungeachtet der vergangenen Ausschüttungen zahlt diese auf Biotech-Perlen spezialisierte Beteiligungsgesellschaft nämlich in jedem Jahr eine Dividende in Höhe von 5 % an die Investoren aus, wobei der Referenzkurs jeweils der durchschnittliche Dezemberkurs des Vorjahres gewesen ist. Definitiv eine spannende Dividendenpolitik, wenn du mich fragst.

Denn auch wenn hier bei schwächeren Börsenperioden mal niedrigere Ausschüttungen drin sein können, stellt eine solche Ausschüttungspolitik unterm Strich sicher, dass stets eine hohe und den aktuellen Marktverhältnissen angepasste Dividende an die Investoren gezahlt wird. Das ist definitiv interessant.

Interessant insbesondere auch deshalb, weil die Dividende natürlich nicht der einzige Anspruch dieser Beteiligungsgesellschaft ist. BB Biotech will schließlich durch smarte Investitionen in den Biotech-Bereich langfristig auch den inneren Wert der Beteiligungen weiter erhöhen und somit den Aktienkurs in die Höhe treiben. Ein Ansatz, der natürlich auch weitreichende Folgen für die Dividende haben kann.

Sollte das Investmentteam nämlich auch künftig seinen Job erfolgreich erledigen, führen höhere Kurse langfristig gemäß der eigenen Dividendenpolitik auch zu höheren Ausschüttungen und höheren Dividendenrenditen. Selbst wenn die Ausschüttungssumme daher nicht in jedem Jahr steigen muss, spricht hier langfristig wenig für höhere Dividendenrenditen. Zumindest, wie gesagt, sofern die Analysten hier ihren Job weiterhin erfolgreich bewerkstelligen.

Etwas für dich dabei?

Die Aktien von Fresenius und BB Biotech sind somit besondere Dividendenperlen aus dem DACH-Raum. Fresenius ist hierbei letztlich der einzige Dividendenaristokrat Deutschlands, der trotz seiner geringen Dividendenrendite aufgrund des niedrigen Ausschüttungsverhältnisses und des moderaten Wachstums einen Blick wert sein kann.

BB Biotech ist hingegen eine spannende Beteiligungsgesellschaft mit einer nicht weniger aufregenden Dividendenpolitik, die langfristig durch Kursgewinne und Steigerungen des inneren Wertes höhere Dividenden als die bisherigen bezwecken dürfte. Möglicherweise ist eine dieser Dividendenperlen dir ja einen näheren Blick wert.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von BB Biotech und Fresenius. The Motley Fool empfiehlt Fresenius.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!