The Motley Fool

Darum würde ich die Wirecard-Aktie heute eher kaufen als die Daimler-Aktie!

Die Aktien von Wirecard (WKN: 747206) und Daimler (WKN: 710000) haben zugegebenermaßen wenig gemeinsam. Beide sind zwar im DAX gelistet, allerdings dürfte es das bereits weitgehend gewesen sein mit den Gemeinsamkeiten dieser beiden bekannten deutschen Konzerne.

Ich würde aktuell eher zu der einen Aktie tendieren, wenn ich mich gerade jetzt entscheiden müsste, nämlich zu Wirecard. Wenn auch du gerade am Überlegen bist, wo du im DAX investieren könntest, und über diese beiden Papiere stolperst, gib nun lieber fein acht. Denn vielleicht können dich meine Gründe für den innovativen Zahlungsdienstleister und die gegen den Autobauer ja ebenfalls überzeugen.

Die Märkte in Panik – lies das, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Corona-Krise: Beginn einer Rezession oder grandiose Kaufgelegenheit? So stellst du dein Depot jetzt optimal auf und nutzt die aktuellen Turbulenzen – und was du auf keinen Fall tun solltest. Klick hier, um den Bärenmarkt Überlebensguide jetzt herunterzuladen.

Das Gesamtpaket Daimler

Doch bevor es zunächst um die Vorzüge der Wirecard-Aktie geht, lass uns lieber einen Blick auf Daimler werfen. Beziehungsweise genauer gesagt auf die Gründe, weshalb ich hier aktuell eher ablehnend eingestellt bin.

Der Stuttgarter Autobauer kann ebenfalls mit einigen spannenden Gesichtspunkten aufwarten. Insbesondere die Bewertung ist momentan alles andere als teuer. Bei einem 2018er-Gewinn je Aktie in Höhe von 6,78 Euro sowie einem derzeitigen Kursniveau von 50,01 Euro kommt die DAX-Aktie schließlich lediglich auf ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 7,4, was durchaus preiswert ist. Zudem wird die Daimler-Aktie unter ihrem Buchwert sowie unter den jährlichen Umsätzen gehandelt, auch das kann möglicherweise attraktiv sein. Definitiv.

Nichtsdestoweniger reizt mich die Daimler-Aktie aktuell aus einer langfristigen Perspektive heraus nicht sonderlich. Die aktuellen Strafzahlungen und die Milliardenverluste in diesem Jahr sind jedoch nicht einmal die Gründe dafür, sondern etwas anderes: Die in meinen Augen eher unsichere Zukunft, die Daimler vor sich hat.

Sicher, über viele Jahre hinweg werden klassische Otto-Motoren noch immer das Maß der Dinge sein. Allerdings ziehen am Horizont Themenfelder wie Elektroautos, Wasserstoffautomobile und sich wandelnde Mobilitätsvorstellungen in unserer Gesellschaft auf. Themen, auf die Antworten gefunden werden müssen, die möglicherweise nicht günstig sind und wo Daimler zugleich reichlich Konkurrenz bekommen dürfte. Das könnte trotz der aktuell günstigen Bewertung nicht bloß weiteren Druck bedeuten. Sondern womöglich langfristig turbulente Jahre.

Wirecard: Der Trend ist klar!

Wirecard hingegen kann an dieser Stelle mit einer deutlich besseren und klareren Fantasie aufwarten. Auch wenn der innovative Zahlungsdienstleister momentan wieder mit Berichten der „Financial Times“ zu kämpfen hat, folgt das Unternehmen letztlich einem klaren Trend: dass zukünftig digitale Bezahltechnologien konsequent wichtiger werden, wovon Wirecard klar profitieren kann. Zumindest, wenn das Kapitel mit der „Financial Times“ einwandfrei ad acta gelegt werden kann.

Natürlich besitzt auch Wirecard hierbei Konkurrenz, die nicht schläft. Nichtsdestoweniger existieren in diesem klassischen Megatrend-Wachstumsmarkt mehr Chancen als Risiken und mehr Möglichkeiten um zu wachsen. Die Perspektive erscheint hier für mich deutlich klarer, zumal das Management selbst regelmäßig bekannt gibt, wohin die Reise langfristig gehen dürfte.

Die erst jüngst ausgegebene Prognose bis zum Geschäftsjahr 2025 dürfte demnach sehr deutlich unterstreichen, dass hier noch viel Wachstum lauert und die Aktie noch viel Fantasie besitzt. Die Zukunft scheint hier nicht bloß greifbarer und klarer, sondern auch erfolgreicher zu werden, auch wenn diese Perspektive bereits mit einem deutlich zweistelligen Kurs-Gewinn-Verhältnis bepreist wird.

Investiere in Unternehmen, nicht in Aktien!

Ein klassischer Vergleich zwischen den Aktien von Daimler und Wirecard macht daher in meinen Augen sehr deutlich, welche Perspektiven sich ergeben können, wenn man als Investor auf Unternehmen und nicht in Aktien blickt. Daimler besitzt zwar ebenfalls eine Value-Fantasie und wird mit Sicherheit in den kommenden Jahren noch viele, viele Otto-Autos und Lkws verkaufen können. Langfristig scheinen jedoch neue, herausfordernde Probleme zu lauern, wobei nicht sicher scheint, welchen Ausgang das Ganze nehmen wird.

Wirecard hingegen hat zwar kurzfristig mit der „Financial Times“ und unrühmlichen Vorwürfen zu kämpfen. Sollte dieses Kapitel jedoch ad acta gelegt werden können, schlummert hier eine brisante Wachstumsgeschichte, die operativ noch in den Kinderschuhen steckt und eine klare Zukunftsvision in einem klaren Megatrend besitzt.

Deshalb würde ich aktuell das Unternehmen Wirecard gegenüber Daimler verfolgen. Und entsprechend auf diese Aktie setzen, auch wenn die Daimler-Aktie momentan um ein Vielfaches preiswerter bewertet wird.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: 3 der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen, ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um bei Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen.

Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Vincent besitzt Aktien von Wirecard. The Motley Fool empfiehlt Fresenius.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!