The Motley Fool

Das eine Warren-Buffett-Zitat, das deine Investitionsphilosophie dominieren sollte

Foto: The Motley Fool

„Regel Nr. 1 ist, niemals Geld zu verlieren. Regel Nr. 2 ist, niemals Regel Nr. 1 zu vergessen.“ Wenn mich jemand fragt, welches Zitat jeder Investor am besten zu jeder Tages- und Nachtzeit im Hinterkopf behalten sollte, dann erwähne ich stets genau dieses Zitat von Warren Buffett.

Aber warum gerade das? Der Altmeister des langfristigen Börsenerfolgs hat im Laufe seiner Karriere schließlich Zitate wie am Fließband produziert. Die Antwort ist einfach: Dieses Zitat gibt dir genau den psychologischen Vorteil, den viele andere Marktteilnehmer sehr wahrscheinlich nicht haben.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine Frage der Perspektive

Der Wald-und-Wiesen-Optimist wird von diesem Buffett-Zitat sicher nicht viel halten. Wer merkt sich schon ein Zitat, dass das hässliche Wort „verlieren“ beinhaltet? Wie heißt es so schön: Wer sich darauf konzentriert, nicht zu „verlieren“, verliert am Ende garantiert. Genau so, wie niemand an einen rosa Elefanten denken sollte. Ha! Erwischt!

Nein, wir Investoren tummeln uns nicht an der Börse, weil wir „verlieren“ wollen. Wir wollen gewinnen – und das möglichst viel und oft! Da müsste es doch eigentlich heißen: „Regel Nr.1 ist, immer Geld zu verdienen“. Das klingt schon viel besser! Oder etwa nicht?

Ganz und gar nicht! Tatsächlich denke ich, dass Warren Buffett mit seiner Version genau ins Schwarze getroffen hat. Denn der Fokus auf das „nicht Verlieren“ ist aus meiner Sicht der Ritterschlag jeder Investitionsphilosophie.

Die Grenzen des Investors

Wenn du noch nicht überzeugt bist, solltest du dir die folgende Frage stellen: Was genau kannst du aktiv machen, um mit deiner Lieblingsaktie Geld zu verdienen? Korrekt – gar nichts! Du kannst weder die übrigen Marktteilnehmer dazu zwingen, deine Lieblingsaktie nach oben zu kaufen, noch kannst du die Geschäftsaussichten des dazugehörigen Unternehmens maßgeblich beeinflussen.

Dir sind in diesem Bereich also weitestgehend die Hände gebunden. Wieso also Regeln beachten, zu deren Erfüllung du eh nichts beitragen kannst? Die pure Zeitverschwendung!

Im Gegensatz dazu ist die Regel, kein Geld zu verlieren, eine, die du sehr wohl aktiv in dein Investorenalltag einbauen kannst.

Verlieren oder nicht – du hast es in der Hand

Gerne werden dir smarte Aktienhändler erklären, dass der DAX-Kursindex (der, in dem die Dividenden nicht reinvestiert werden) heute auf dem Niveau von 2015 steht (Stand: 15.10.2019) – und sie haben sogar recht! Nach Steuern, Kosten und Inflation dürfte die reale Rendite sogar negativ sein. Hier wurde also offensichtlich in all den Jahren Geld vernichtet. Schock!

Was dir die smarten Aktienhändler aber nicht erklären, ist, dass du zwischen 2015 und heute auch DAX-Kurse hättest erwischen können, die 30 % unter dem derzeitigen Niveau liegen (Stand: 15.10.2019). Erst recht sagt dir niemand, dass es nicht immer der DAX sein muss. Wer sich vor einigen Jahren mit etwas Aufwand ein hervorragendes Unternehmen wie Wirecard (WKN:747206) aus der Grabbelkiste der deutschen Tech-Szene herausgesucht hätte, würde heute sehr viel besser dastehen als der gemeine DAX-Investor.

Kurz gesagt: Mit ein wenig Feintuning hättest du sehr wahrscheinlich kein Geld verloren. Denn was, wann, wie oft und wie viel du kaufst, hast du allein in der Hand. Niemand sonst! Entscheidend ist, für was du deine Spielräume nutzt.

Hast du deine Positionen im Geiste bestmöglicher Risikominimierung eröffnet, kann dich eigentlich nur noch ein saftiger Kurssprung überraschen – denn das ist das einzige, auf das du wirklich keinen Einfluss hast.

Die perfekte Gewinnerstrategie? Nicht zu verlieren ist mir Gewinn genug

Natürlich denke ich nicht, dass sich immer perfekte Einstiegskurse finden lassen. Sicher wird auch nicht jede meiner Lieblingsaktien mit der Netflix (WKN:552484)-Aktie mithalten können. Selbst Warren Buffett ist nicht perfekt (hallo, Amazon (WKN:906866)-Aktie).

Doch aus meiner Erfahrung übersetzen sich selbst kleinste, wohlüberlegte Bemühungen direkt in die Vermeidung teurer Fehler und somit in eine Investitionsphilosophie, die aus meiner Sicht viele Vorteile hat und vielleicht sogar generell überlegen ist. Vermutlich lässt sich hier sogar das Pareto-Prinzip (die berühmte 80-zu-20-Regel) anwenden: Mit 20 % des größtmöglichen Aufwands lassen sich 80 % aller möglichen Fehler vermeiden.

Alles in allem würde mir auf Anhieb kein Zitat von Warren Buffett einfallen, das sich derart positiv auf meine Rendite ausgewirkt hätte. Heute ist dieses Zitat sogar der Kern meiner Investitionsphilosophie. Ob auch du zum Nicht-Verlierer werden möchtest, bleibt dir überlassen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Stefan Naerger besitzt keine der erwähnten Aktien. John Mackey, CEO von Amazon-Tochter Whole Foods Market, sitzt im Board of Directors von The Motley Fool. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und Netflix.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!