The Motley Fool

1 stark wachsender Dividenden-ETF, dessen Dividendenrendite von 2,28 % nur ein Sahnehäubchen ist

Foto: The Motley Fool

Sowohl für Investoren in einzelne Dividendenaktien als auch für alle passiven ETF-Dividendenjäger gilt gleichermaßen, dass Dividendenwachstum häufig die besten Renditen einbringt. Einerseits steigen hier jährlich die Dividendenrenditen, was die Ausschüttungssummen stets erhöht. Andererseits bringt ein solcher Mix häufig auch Kursgewinne mit sich, was nicht selten zu einer marktschlagenden Gesamtperformance führt.

Wenn auch du nun auf der Suche nach einem solchen ETF-Mix bist, gib nun besser fein Acht. Denn der iShares Core Dividend Growth ETF könnte hier eine durchaus spannende Wahl für dich sein. Aber lass uns das im Folgenden mal ein kleines bisschen näher betrachten:

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Das kann dieser interessante Passivfonds

Wie wir mit Blick auf den iShares Core Dividend Growth ETF feststellen können, kann dieser Passivfonds durchaus mit einigen oberflächlich spannenden Merkmalen aufwarten. So investiert der ETF letztlich in weit über 400 verschiedene Aktien, die allesamt dem Bereich des Dividendenwachstums zugeordnet werden können. Das beinhaltet durchaus eine breite Diversifikation, selbst für einen passiven Fonds.

Zudem ist dieser ausschüttende, voll replizierende Passivfonds auch vergleichsweise günstig. Mit einer Gesamtkostenquote von lediglich 0,08 % handelt es sich hierbei definitiv um einen der preiswerteren Vertreter. Eine geringe Gebühr, wohlgemerkt, die sich langfristig auch in der Rendite dieses Passivfonds niederschlagen dürfte.

Und apropos Rendite: Alleine in diesem Jahr kam der Passivfonds bereits auf eine marktschlagende Kursperformance von über 20 %. Aber damit nicht genug: In den vergangenen zwölf Monaten schüttete der ETF zudem eine Gesamtdividende in Höhe von 0,8959 US-Dollar aus, die bei einem derzeitigen Fondskursniveau von 39,15 US-Dollar (16.10.2019, maßgeblich für alle aktuellen Kurse) einer netten Dividendenrendite in Höhe von 2,28 % entsprechen würden Dieser Wert ist jedoch lediglich das Sahnehäubchen dieser spannenden Gesamtperformance, die sich durchaus sehen lassen kann.

Der Blick in die innere Diversifikation

Wie wir jedoch mit Blick in den ETF feststellen müssen, gibt es zunächst einen Aspekt, den man wissen sollte. Der iShares Core Dividend Growth investiert nämlich lediglich in US-Aktien. Wer daher auf der Suche nach einem regional diversifizierten Produkt ist, ist hier an der falschen Adresse.

Wer jedoch mit dieser kleineren Einschränkung leben kann, wird unterm Strich einen spannenden Querschnitt erhalten. Speziell aus der Sicht der verschiedenen Branchen können Investoren hier einen sehr gesunden, diversifizierten Mix bekommen.

Die ansonsten für US-ETFs üblichen Finanzwerte sind hier nämlich vergleichsweise wenig präsent. Mit einem Anteil von 19,3 % machen diese Aktien zwar auch hier noch immer einen großen Schwerpunkt aus, nichtsdestoweniger wird dieser durch nicht-zyklische Konsumgüter (10,6 %), Aktien aus dem Gesundheitswesen (15,7 %) und spannenden Aktien aus dem IT-Bereich (15,5 %) deutlich entkräftet. Insgesamt scheint dieser Passivfonds eine sehr ausgewogene innere Struktur zu besitzen, was diese defensive Dividendenqualität auch in den kommenden Jahren und Jahrzehnten weiter bewahren könnte.

Ein Fonds für die Ewigkeit? Vielleicht!

Mit einer aktuellen Fondsgröße von über 8 Mrd. US-Dollar ist der iShares Core Dividend Growth ETF zudem auch kein kleinerer Vertreter, was diesen spannenden Gesamtmix unterm Strich abrundet. Aufgrund seiner defensiven Klasse, der günstigen Preisstruktur und der spannenden inneren Aufteilung könnte dieser Passivfonds daher nicht bloß ein spannender und interessanter Wert für alle Dividendenjäger sein. Sondern vielleicht auch ein spannender Name für alle anderen Investoren, die nach einem passiven Vehikel suchen, um den eigenen Vermögensaufbau mit einer kostengünstigen Variante nach vorne zu bringen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!