The Motley Fool

SAP oder Cisco? Welchen der beiden Technologiewerte ich mir jetzt eher ins Depot legen würde

Foto: Getty Images

Anleger, die bei ihren Investitionen hauptsächlich auf Einzelaktien setzen, sollten bestrebt sein, sich bei der Zusammenstellung ihres Depots breit aufzustellen. Das heißt, es macht also durchaus Sinn, Unternehmen aus verschiedenen Ländern und unterschiedlichen Branchen dafür auszuwählen.

Auch kann man natürlich noch zwischen anderen Kriterien variieren. Zum Beispiel könnte man als Beimischung zu Blue Chips noch Mid und Small Caps hinzufügen oder Wachstumswerte mit guten Dividendenaktien kombinieren. So sollte es möglich sein, ein gut diversifiziertes Portfolio zusammenzustellen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Eine Branche, die bei den Anlegern gerne im Vordergrund steht, ist der Technologiesektor, der mit vielen interessanten Werten aufwartet. Zwei der bekanntesten Aktien aus diesem Bereich möchte ich heute einmal kurz beleuchten und darlegen, welche von den beiden ich mir jetzt eher ins Depot holen würde.

SAP

Unser deutsches Vorzeigeunternehmen SAP (WKN:716460) ist Marktführer für Geschäftssoftware, mit der es Unternehmen jeder Größe und Branche dabei unterstützt, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen. Dabei durchlaufen 77 % der weltweiten Transaktionserlöse SAP-Systeme.

Das Unternehmen hat am 11.10.2019 bekannt gegeben, mit einem verjüngten Führungsteam die Weichen für die Zukunft stellen zu wollen. Und nachdem Bill McDermott als Vorstandsvorsitzender zurückgetreten ist, werden nun mit Jennifer Morgan und Christian Klein zwei wesentlich jüngere Personen ab sofort den Konzern leiten.

Betrachtet man den Langfristchart der SAP-Aktie, wird deutlich, dass sie ihren Aktionären schon seit Jahrzehnten Freude bereitet.

Quelle: ariva.de

Nach einem steilen Anstieg in den Neunzigerjahren ging es die ersten Jahre im neuen Jahrtausend zwar erst einmal bergab mit dem Kurs, aber seit dem Jahr 2004 geht es mit der SAP-Aktie mit kurzer Unterbrechung durch die Finanzkrise 2008 bis heute nur bergauf.

Und so wundert es nicht, dass die Papiere von SAP derzeit mit 116,00 Euro (17.10.2019) nur rund 7 % unter ihrem absoluten Höchststand notieren, den sie im Juli dieses Jahres mit 125,00 Euro markierten. Dieser Umstand hat allerdings auch das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) auf im Moment knapp 24 ansteigen lassen.

SAP zahlt auch regelmäßig eine Dividende und hat die Ausschüttung jetzt schon das sechste Mal hintereinander angehoben. Für das Geschäftsjahr 2018 wurden insgesamt 1,50 Euro Dividende je Aktie gezahlt. Damit errechnet sich beim aktuellen Kurs eine Dividendenrendite von 1,29 %.

Alles deutet darauf hin, dass die SAP-Aktie weiterhin auf Kurs bleibt und sich so die Investoren vielleicht noch auf viele erfolgreiche Jahre freuen können.

Cisco Systems

Das US-Unternehmen Cisco Systems (WKN:878841), oder kurz Cisco, ist auch hierzulande vielen Investoren bekannt. Der Konzern, der sein Geld hauptsächlich mit Routern und Switches für Networking-Lösungen für das Internet verdient, ist ein wahrer Internetpionier. Denn die Produkte von Cisco haben Ende der Neunzigerjahre mitgeholfen, die rasante Verbreitung des Internets voranzutreiben.

Und aktuell sieht es so aus, als würde der Technologieriese in den nächsten Jahren einer der größten Profiteure des weltweit wachsenden Datenverkehrs werden. Und das sollte natürlich auch dem Kurs der Cisco-Aktie weiter Aufwind verleihen.

Ähnlich wie bei SAP ist auch der Langfristchart von Cisco atemberaubend.

Quelle: ariva.de

Aber auch hier sieht man nach einem berauschenden Anstieg in den Neunzigerjahren, dass die Aktie dann ab April 2000 mächtig Federn lassen musste. Aber anders als bei SAP erfolgte zwar auch bei Cisco eine Kurserholung, doch konnte die Cisco-Aktie ihren alten Höchststand vom März 2000 bis heute nicht übertreffen.

Sie notiert im Moment mit einem Kurs von 46,87 US-Dollar (17.10.2019) gut 20 % unter ihrem 52-Wochen-Hoch, welches sie am 15.07.2019 mit 58,05 US-Dollar erreichte. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) liegt mit derzeit 15 im unteren Bereich und lässt die Cisco-Aktie attraktiv aussehen.

Cisco zahlt ebenfalls eine Dividende an seine Investoren, die schon seit der ersten Zahlung im Jahr 2011 regelmäßig erhöht wird. Aktuell bekommen Anleger eine jährliche Ausschüttung von 1,38 US-Dollar je Aktie, was beim aktuellen Kurse einer Dividendenrendite von 2,94 % entspricht.

Auch Cisco ist in seinem Bereich gut positioniert, auch wenn dies der Aktienkurs noch nicht in vollem Umfang widerspiegelt. Aber ich denke, auch bei Cisco könnten noch viele interessante Jahre auf die Aktionäre zukommen.

Meine Wahl

Beide Unternehmen zeigen sich in erstklassiger Verfassung und haben viel Wachstumspotenzial. Ich würde aber mein Geld im Moment lieber in Aktien von Cisco investieren. Denn hier winken meiner Meinung nach derzeit die besseren Kurschancen und Cisco lockt außerdem mit einer moderaten Bewertung und einer attraktiven Dividendenrendite.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Andre Kulpa besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!