The Motley Fool

Warum die Aktie von Teladoc Health im September um 17 % gestiegen ist

Foto: Getty Images

Was war los?

Die Aktien von Teladoc Health (WKN:A14VPK) stiegen nach Angaben von S&P Global Market Intelligence im vergangenen Monat um 17 %. Grund dafür waren eine Reihe von Mitteilungen, die darauf hindeuten, dass sich das Wachstum von Telemedizindiensten beschleunigt.

Und nun?

Am 4. September gab Teladoc eine Vereinbarung mit der Johnston Group bekannt, einem Anbieter von Lösungen für die Personalvorsorge. Die Vereinbarung wird mehr als 30.000 kleinen Unternehmen in Kanada den Zugang zu den Telemedizindiensten von Teladoc ermöglichen. Teladoc ermöglicht es Mitarbeitern von Medizindienstleistern Patienten über Telekommunikationstechnologie, wie beispielsweise Videokonferenzen, aus der Ferne zu diagnostizieren und zu versorgen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Ende September kam dann die Nachricht, dass Amazon.com (WKN:906866) einen großen Schritt in Richtung Gesundheitsdienstleistungen machte. Amazon Care wird die Mitarbeiter des E-Commerce-Titans in Seattle mit persönlichen und virtuellen Pflegediensten versorgen. Dazu gehören Text-Chats mit Krankenschwestern, Videobesuche mit Ärzten, Besuche zu Hause und verschreibungspflichtige Medikamente.

Auch wenn einige Investoren Amazon Care zu Recht als eine potenzielle Bedrohung für Teladoc betrachten, sehen andere es als ein weiteres Zeichen dafür, dass sich die Telemedizin langsam durchsetzt. Einige Analysten gehen sogar davon aus, dass Amazon am Ende versuchen könnte, Teladoc im Zuge seiner Ambitionen im Gesundheitswesen zu erwerben.

Nach den kräftigen Zuwächsen von Teladoc im September scheinen mehr Anleger optimistisch zu sein.

Was bedeutet das?

Das Gesundheitswesen ist eine 6,5-Billionen-Dollar-Industrie. Daher gibt es sowohl für Teladoc als auch für Amazon viel Raum, hier das Geschäft in den kommenden Jahren auszubauen. Und sollten sich diese beiden innovativen Unternehmen zukünftig für eine Partnerschaft entscheiden, würde dies eine starke neue Triebfeder im riesigen weltweiten Gesundheitsmarkt schaffen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Amazon und Teladoc Health. Joe Tenebruso besitzt keine der angegebenen Aktien. Dieser Artikel erschien am 10.10.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!