The Motley Fool

2 starke Wachstumsaktien, die du jetzt kaufen kannst

Bei Unternehmen, die rapide wachsen, kann man als Investor ein Vermögen verdienen. Der Schlüssel zur Suche nach diesen Wachstumswerten liegt darin, schon früh qualitativ hochwertige Unternehmen zu identifizieren, die in einer starken Position sind, um von lang anhaltenden Trends zu profitieren.

Hier sind zwei ausgezeichnete Unternehmen, die diese Kriterien erfüllen – und die ihren Aktionären attraktive Gewinne liefern dürften.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Der Star der digitalen Werbebranche

Connected TV (CTV) ist ein massiver Trend. Fernseher, die sich mit dem Internet verbinden und auf Inhalte zugreifen können, die über das hinausgehen, was normalerweise von einem Kabelanbieter bereitgestellt wird, werden bei den Endkunden immer beliebter. Sie sind auch bei Werbekunden beliebt, da sie gezieltere Kampagnen ermöglichen, als dies bisher mit dem herkömmlichen Fernsehen möglich war.

The Trade Desk (WKN:A2ARCV) wird von diesen Trends vielleicht mehr als jedes andere Unternehmen profitieren. Das globale Werbetechnologieunternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass es Vermarktern hilft, maßgeschneiderte Anzeigen für die Menschen zu schalten, die sich am ehesten mit ihnen beschäftigen. The Trade Desk hat sich eine führende Position im Bereich des vernetzten Fernsehens aufgebaut, indem es Tools anbietet, mit denen Vermarkter gezielte Anzeigen über Streaming-Dienste schalten können.

Die Nachfrage nach den Dienstleistungen von The Trade Desk wird schnell wachsen. Laut Juniper Research werden die Ausgaben für digitale Anzeigen bis 2023 520 Milliarden USD erreichen, 2019 waren es noch 294 Milliarden USD. Die Werbung im vernetzten Fernsehen wird einen bedeutenden Anteil an diesem riesigen Markt haben, der zum Teil durch eine Vielzahl neuer werbegestützter Streaming-Dienste angetrieben wird.

Dieser Trend wird sicherlich The Trade Desk zugutekommen; CEO Jeff Green sagte, dass sich im zweiten Quartal die Ausgaben für die vernetzten TV-Dienste des Unternehmens im Vergleich zum Vorjahr fast verdreifacht hätten. „Wir werden wahrscheinlich nie einen Kanal erleben, der mehr Möglichkeiten bieten als der, den wir derzeit im CTV-Bereich haben“, sagte Green bei der Telefonkonferenz des Unternehmens.

Trotz des enormen Wachstumspotenzials sind die Aktien im September (zusammen mit einigen anderen Wachstumswerten) stark zurückgegangen. Da die Aktie nun etwa 35 % unter ihrem 52-Wochen-Hoch liegt, sollte man als Anleger diesen Rückgang als Kaufgelegenheit nutzen.

Der Partner für Unternehmen

Square (WKN:A143D6) bietet die Hard- und Software, um Menschen bei der Gründung, Führung und Skalierung ihres eigenen Unternehmens zu unterstützen. Square ist vielleicht am bekanntesten für sein Kreditkartenverarbeitungssystem, das nach wie vor den Kern seines Geschäfts bildet. Doch das Unternehmen hat auch bei der Einführung neuer Dienstleistungen wie Gehaltsabrechnung, Unternehmensfinanzierung und E-Commerce beeindruckende Erfolge erzielt, die von den Kunden gut angenommen wurden.

Durch die ständige Innovation erweitert Square seinen adressierbaren Markt und stärkt seine Wettbewerbsposition. Das globale Kartenzahlungsvolumen wird laut Nilson Report bis 2027 78 Billionen USD übersteigen. Trotz des jahrelangen schnellen Wachstums stellt das Bruttozahlungsvolumen von Square – das im vergangenen Jahr auf 95 Milliarden USD gestiegen ist – immer noch nur einen winzigen Teil dieses riesigen Marktes dar. Viel andere Geschäftsbereiche des Unternehmens, etwa Square Capital, könnten ebenfalls um ein Vielfaches größer werden als bisher.

Wie auch The Trade Desk ist die Aktie von Square in den letzten Monaten stark zurückgegangen – um mehr als 40 % gegenüber dem Jahreshöchststand. Doch da noch jede Menge Wachstum zu erwarten ist, erscheint mir die Aktie zum aktuellen Kurs als besonders attraktiver Kauf.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Square und The Trade Desk. Joe Tenebruso besitzt keine der angegebenen Aktien. Dieser Artikel erschien am 27.9.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!