The Motley Fool

Alibaba oder Etsy? Auf diesen E-Commerce-Akteur würde ich jetzt setzen!

Foto: The Motley Fool

Die Aktien von Alibaba (WKN: A117ME) und Etsy (WKN: A14P98) besitzen durchaus so einige Gemeinsamkeiten. Beide sind im E-Commerce-Bereich vertreten, beide verfügen zudem über spannende und starke Wachstumsgeschichten, die ihren Investoren in den vergangenen Jahren durchaus einige Kursgewinne beschert haben.

Möglicherweise stehst du nun gerade vor der Wahl und überlegst, in welche dieser Aktien du investieren sollst. Nun, eine finale Antwort auf diese spannende Frage kann und darf ich dir an dieser Stelle natürlich nicht geben. Allerdings können wir uns ja im Folgenden einmal die Gesamtpakete ansehen, die diese beiden spannenden Namen derzeit so zu bieten haben:

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Etsy: Klein, aber oho!

Ein erster, wirklich aufregender Name im E-Commerce-Bereich ist zunächst Etsy. Dahinter verbirgt sich vornehmlich ein Marktplatz für Handmade- und Selfmade-Waren. Gewissermaßen das, was DaWanda in unseren heimischen Gefilden gewesen ist, noch bevor Etsy diese Marktplattform geschluckt hat.

Etsy zählt hierbei gewiss eher zu den kleineren Akteuren in seiner E-Commerce-Nische. Mit einer derzeitigen Marktkapitalisierung in Höhe von 6,7 Milliarden US-Dollar kann das Unternehmen lange nicht an größere Konzerne wie Alibaba oder auch Amazon heranreichen. Aufgrund seines Nischendaseins wird es das vermutlich auch niemals schaffen – allerdings bildet hier die derzeitige Bewertung dennoch eine spannende Ausgangslage.

Etsy ist nämlich im Homemade- und Selfmade-Bereich gegenwärtig noch immer global führend, was bereits einen nicht unerheblichen Wettbewerbsvorteil darstellt. Dieser mag für die gängige namhafte Konkurrenz möglicherweise zwar nicht uneinholbar sein, allerdings könnte es hier durchaus schwierig werden. Denn auch das Etsy-Netzwerk gewinnt schließlich mit jedem weiteren Kunden und jedem weiteren Händler immer weiter an Dynamik und baut hier seinen Vorteil aus.

Zudem stimmt hier aktuell auch das Wachstum. Alleine im ersten Halbjahr des aktuellen Börsenjahres stiegen so beispielsweise die Umsätze um rund 38,3 % auf inzwischen über 350 Millionen US-Dollar. Sofern dieses Wachstum innerhalb dieser Nische weiter anhält, dürfte Etsy daher auch in den kommenden Jahren noch weitere Kursgewinne einfahren und vielleicht noch ein bedeutend höheres Börsengewicht erzielen.

Alibaba: Groß und oho!

Investoren, denen ein kleines, feines Nischendasein allerdings nicht so sonderlich zusagt, dürften bei Alibaba an einer spannenden Adresse sein. Mit einem derzeitigen Marktanteil von 55,9 % am chinesischen E-Commerce-Kuchen ist dieser Konzern alles andere als klein. Zudem bringt es der Internetkonzern inzwischen auf ein Börsengewicht von 435 Milliarden US-Dollar, was immerhin fast dem 65-fachen der Bewertung von Etsy entspricht.

Nichtsdestoweniger kann man Alibaba noch immer als vergleichsweise klein bezeichnen, wenn man es denn möchte. Passender wäre vielleicht die Bezeichnung chancenreich, denn wie alleine ein Vergleich mit Amazons Marktkapitalisierung in Höhe von mehr als 858 Milliarden US-Dollar zeigt, sind die Chinesen hier Pi mal Daumen lediglich halb so schwer.

Eine Bewertungsdiskrepanz, die hier vielleicht nicht gerechtfertigt ist. Immerhin wächst auch Alibaba aus Sicht der Umsätze weiterhin um mehr als 40 %, wie ein Blick auf die aktuellen Quartalszahlen unterstreicht. Zudem soll das Volumen des chinesischen E-Commerce-Marktes in den kommenden Jahren von derzeit knapp 2 Billionen US-Dollar auf 4 Billionen US-Dollar steigen. Das dürfte auch hier immer noch ein hohes Wachstum bedeuten sowie attraktive Chancen offenbaren.

Alibaba ist angesichts seiner Größe und seiner Marktstellung jedoch eher die sicherere Alternative im Vergleich zu Etsy. Auch wenn der aktuelle Handelskonflikt sowie ein politisches Risiko in China hier immer mitschwingen.

Die Foolishe Qual der Wahl!

Bleibt zum Abschluss nun noch die spannende Frage, worauf man als Investor denn nun setzen sollte. Wenn du mich fragst, könnte die interessantere Fragestellung hierbei allerdings lauten, worauf man als welcher Investor-Typ setzen soll, denn wie wir gerade gesehen haben, besitzen beide E-Commerce-Vertreter ihre Chancen und Risiken.

Etsy ist hierbei möglicherweise eher die kleine, dynamische Nischen-Aktie, die sich jedoch aufgrund ihrer geringeren Bewertung rasanter entwickeln könnte. Alibaba ist hingegen der etablierte Player, der wohl in den kommenden Jahren weniger Konkurrenz und sichereres Wachstum alleine in seinem Heimatmarkt zelebrieren kann.

Je nachdem, mit welchem Risiko man im E-Commerce-Bereich investieren möchte, könnte die Abwägung daher in die eine oder in die andere Richtung ausfallen. Oder auch auf beide Namen, wenn man sich einfach nicht entscheiden kann oder möchte.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Alibaba und Etsy.

The Motley Fool hält Aktien von Etsy.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!