The Motley Fool

Zwei 5G-Aktien, die jetzt günstig aussehen

Foto: Getty Images

Das Datennetz der Zukunft verspricht wirklich tolle technische Daten: HD-Spielfilme sind in Sekunden heruntergeladen und die Verzögerungszeiten sinken auf für uns Menschen nicht einmal mehr wahrnehmbare Augenblicke. Für den zuletzt schwächelnden Smartphone-Markt könnte das den nächsten Aufwärtsimpuls bedeuten.

Doch auch abseits dieser eher luxuriösen Spielereien verspricht 5G so einiges: Die Fabrik der Zukunft, bei der alle Maschinen und Sensoren miteinander vernetzt sind, wird durch das 5G-Netz Realität. Auch beim autonomen Fahren könnte der neue Mobilfunkstandard eine Rolle spielen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Zeit, uns zwei Aktien anzuschauen, die indirekt von 5G profitieren könnten und die gleichzeitig relativ günstig aussehen.

Gorilla-Glas, Glasfaser und mehr

Der Materialspezialist Corning (WKN: 850808) ist das erste Unternehmen auf meiner Liste. Der US-Konzern profitiert gleich auf mehrere Arten vom neuen Mobilfunkstandard: Zum einen stellt Corning das Gorilla-Glas her, das sich auf vielen Smartphone-Bildschirmen findet und besonders robust gegen Kratzer und Sprünge ist. Zum anderen stellt Corning Glasfaser- und Kupferkabel her, die bei der schnellen Datenübertragung eine entscheidende Rolle spielen.

Die beiden involvierten Segmente – Display Technologies und Optical Communications – standen zusammen für knapp zwei Drittel der Umsätze und 80 % der Gewinne im Jahr 2018. Ansonsten produziert das Unternehmen noch Spezialmaterialien und Laborequipment.

Wo wir gerade bei Zahlen sind, werfen wir doch noch schnell einen Blick auf die Entwicklung und die Bilanz des Konzerns: In den letzten vier Jahren wurden die Umsätze um durchschnittlich 4 % im Jahr gesteigert. Mit einer operativen Marge von knapp 14 % und einer Free-Cashflow-Marge von immerhin 6 % macht das Unternehmen ordentlich Geld und die Eigenkapitalquote von gut 50 % spricht für eine solide Finanzierung. Zu beachten ist jedoch, dass das Unternehmen in den letzten Jahren stark eigene Aktien zurückgekauft und dies teilweise mit Schulden finanziert hat, was die Cash-Position schmälerte und die Eigenkapitalquote sinken ließ.

Über die letzten Jahre ist die Aktie, ähnlich wie die Umsätze, leicht angestiegen. Auf Basis der für das laufende Geschäftsjahr erwarteten Gewinne liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der Aktie bei 16,1 (Stand: 23.09.2019), was etwas günstiger ist als der US-Markt im Durchschnitt. Die Gewinne sollen Analysten zufolge in den nächsten fünf Jahren um 10 % pro Jahr ansteigen.

Abermilliarden verbundener Geräte

Meine zweite Aktie heute ist die von Skyworks Solutions (WKN: 857760). Das Unternehmen entwickelt und produziert Halbleiterprodukte zur Datenübertragung über LTE, Wi-Fi oder Bluetooth – und eben 5G.

Das Unternehmen betrachtet 5G als große Chance für sein Geschäft, da der neue Mobilfunkstandard ein wichtiger Katalysator sein dürfte, um die Anzahl verbundener Geräte auf dem Planeten massiv zu erhöhen. IHS Markit rechnet hier mit einer Wachstumsrate von 17 % jährlich bis 2025. Ein Risikofaktor bei Skyworks ist die große Abhängigkeit vom Smartphone-Markt, und hier insbesondere von Apple. Doch das Unternehmen arbeitet aktiv an seiner Diversifizierung und auch der nächste Smartphone-Zyklus dürfte Skyworks’ Umsätze weiter nach oben schrauben, da der Wert der Konnektivitätstechnik in einem 5G-Handy um 39 % über jenem eines LTE-Geräts liegen dürfte.

In den letzten Jahren hat Skyworks wahrlich beeindruckende Zahlen geschrieben: Eine Umsatzwachstumsrate von 14 % und eine Gewinnwachstumsrate von sogar 19 % jährlich in den letzten vier Geschäftsjahren sprechen für eine solide Entwicklung. Noch beeindruckender sind die Margen bei Skyworks Solutions: Das Unternehmen erreichte zuletzt 34 % operative Gewinnmarge, beim Free Cashflow wurden 21 % erreicht. Das hat es dem Unternehmen erlaubt, eine bombensichere Bilanz aufzubauen, die so gut wie schuldenfrei ist.

Die Aktie läuft nun seit Anfang 2015 seitwärts, obwohl das Unternehmen seine Umsätze und Gewinne in der Zwischenzeit deutlich gesteigert hat. Das hat das KGV auf einen Wert von 13 fallen lassen, wenn man den Gewinn für das laufende Jahr zur Berechnung heranzieht. Eine erwartete Gewinnsteigerung von 15 % über die nächsten fünf Jahre lässt die Aktie richtig attraktiv aussehen!

Foolishes Fazit

Corning überzeugt mich mit einem breiter aufgestellten Geschäftsmodell, während Skyworks Solutions ziemlich spezialisiert und dazu noch ziemlich abhängig von einem einzelnen Kunden ist. Dafür weist Skyworks die deutlich solideren Geschäftszahlen auf und die Aktie überzeugt mit einer sehr niedrigen Bewertung.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Christoph besitzt Aktien von Skyworks Solutions. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Skyworks Solutions. The Motley Fool empfiehlt Corning.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!