The Motley Fool
Werbung

Mowi, Novo Nordisk und Roche: 3 Dividendenperlen, um von einer gesünderen Zukunft zu profitieren

Foto: Getty Images

Viele Investoren neigen heutzutage dazu, in nachhaltige, gesunde und umweltfreundliche Projekte zu investieren. Auch wenn viele klassische Industriezweige wie die Zigarettenindustrie hohe Dividenden beherbergen können, scheint ein solcher Ansatz häufig out – und ein grüner Fingerabdruck wichtig für Investoren.

Wenn es auch dir so geht und du speziell im Bereich eines gesünderen Lebens Nachholbedarf für dich und dein Portfolio siehst, gib nun besser fein Acht. Denn im Folgenden wollen wir uns drei spannende Aktien ansehen, die dir möglicherweise hierbei ein wenig behilflich sein können.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Mowi: Gesünder essen!

Eine erste Aktie, die in diesem Kontext bei einem gesünderen Essen ansetzt, ist zunächst die von Mowi (WKN: 924848). Hinter diesem Namen verbirgt sich nämlich das ehemalige Marine Harvest, sprich der Weltmarktführer im Bereich Fisch und speziell Lachs.

Fisch gilt als gesund und als das neue Fleisch. Viele Menschen, insbesondere auch in Industrienationen, neigen gegenwärtig dazu, vermehrt auf Fisch anstatt auf Fleisch zu setzen. Das könnte daher ein gewaltiger Megatrend sein, von dem man als Investor mithilfe von Mowi deutlich profitieren kann.

Derzeit schüttet das Unternehmen übrigens eine vierteljährliche Dividende in Höhe von umgerechnet 0,27 Euro aus, die bei einem aktuellen Kursniveau von 21,32 Euro (20.09.2019, maßgeblich für alle Kurse) einer ziemlich attraktiven Dividendenrendite in Höhe von 5,06 % entsprechen würde. Tendenz vermutlich steigend, sofern die Nachfrage nach Fisch weiterhin rasant wächst.

Novo Nordisk: Für alle, die nicht so gesund essen

Alle, die hingegen nicht sonderlich stark auf ihre Ernährung achten, könnten Gefahr laufen, an der Volkskrankheit Nummer eins zu erkranken: Diabetes. Eine ungesunde Lebensweise, gepaart mit wenig Bewegung, viel Sitzen und möglicherweise auch Stress führt regelmäßig dazu, dass viele Menschen an dieser heimtückischen Krankheit leiden.

Allein bis zum Jahr 2045 sollen bis zu 700 Millionen Menschen an dieser Krankheit erkranken – wohlgemerkt nach einer Anzahl von 425 Millionen im Jahr 2017. Doch zum Glück gibt es hier Novo Nordisk (WKN: A1XA8R), das mittlerweile führend in der Diabetesversorgung ist und mit seinem neuen oralen Mittelchen Semaglutide eine neue Ära innerhalb der Diabetesversorgung einläuten dürfte. Neben dem gewaltigen gesundheitlich bedenklichen Megatrend könnte auch diese neue Verabreichungsform den Dänen daher weiteres Wachstum bescheren.

Doch auch innerhalb der vergangenen Jahre war das Wachstum hier nicht schlecht. Nach inzwischen 21 jährlichen Dividendenerhöhungen in Folge zahlte Novo Nordisk zuletzt nämlich eine Dividende in Höhe von 8,15 Dänischen Kronen an die Investoren aus, die momentan einer Dividendenrendite in Höhe von 2,27 % entsprechen würden. Möglicherweise kann auch das daher aktuell einen gesunden Blick wert sein.

Roche: Ein adliges Unternehmen für den Rest!

Für alle, die hingegen ein wenig breiter in den Gesundheitsbereich investieren möchten, allerdings nicht auf Qualität verzichten möchten, könnte Roche (WKN: 855167) ein spannender Vertreter sein. Bei dem Schweizer Pharmakonzern handelt es sich nämlich um nicht weniger als einen bekannten Namen im Bereich der Pharmazie und Biotechnologie.

Zu den Schwerpunkten des Konzerns gehören unter anderem Krebs, Virologie, Stoffwechselkrankheiten, Entzündungskrankheiten und Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Durchaus ein breites Portfolio.

Dass Roche hierbei einiges richtig zu machen scheint, dafür spricht allein schon die Historie der Schweizer. Seit inzwischen über 120 Jahren ist Roche nämlich bereits in seinem Wirken aktiv und kann dabei auch wirtschaftlich auf viele Erfolge zurückblicken. Ein Erfolg ist so beispielsweise die Dividende.

Seit inzwischen 32 Jahren in Folge erhöht das Unternehmen nämlich Jahr für Jahr die eigene Dividende, seit sieben Jahren gehört Roche somit bereits zum Kreis der Dividendenaristokraten. Zuletzt zahlten die Schweizer übrigens eine Dividende in Höhe von 8,70 Schweizer Franken an die Investoren aus. Ein durchaus attraktiver Wert, der bei einem derzeitigen Kursniveau von 285,05 Schweizer Franken einer Dividendenrendite von 3,05 % entsprechen würde.

Etwas für dich dabei?

Im Gesundheitsbereich und beim nachhaltigen Investieren könnte es daher durchaus so einige Möglichkeiten geben. Ob Ansatzpunkte in der Lebensmittelproduktion, in der Diabetesvorsorge oder im Pharmabereich generell – viele Aktien hier haben sich inzwischen zu spannenden Dividendenperlen gemausert.

Die wohl für dich interessanteste Frage dürfte nun allerdings sein, ob bei diesem Kurzüberblick auch etwas für dich dabei ist. Vielleicht kannst du hier ja nun die eine oder andere Fährte aufnehmen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Vincent besitzt Aktien von Novo Nordisk. The Motley Fool empfiehlt Novo Nordisk.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!