The Motley Fool

Die 5 besten Bücher über Warren Buffett

Indem du Artikel liest (wie diesen), kannst du viel über Warren Buffett und seinen Investmentstil lernen. Allerdings sind die Informationen, die in weniger als 600 Wörtern enthalten sind, nicht einmal ein Bruchteil dessen, was du an Wissen über das Orakel von Omaha erwerben kannst, indem du dir einige der Bücher, die über ihn im Laufe der Jahre geschrieben wurden, genauer ansiehst.

In diesem Sinne hier eine Leseliste für diejenigen, die mehr darüber erfahren wollen, wie Warren Buffett zu dem Warren Buffett wurde, wie wir ihn kennen – zusammen mit einem tieferen Einblick in seine Methoden.

Die Warren-Buffett-Leseliste

Es gibt viele Bücher über Buffetts Anlagestil, Lebensgeschichte und mehr. Aber es gibt einige, die mir als Must-Reads für jeden, der mehr darüber erfahren möchte, wie Buffett zum führenden Value-Investor aller Zeiten wurde, in Erinnerung bleiben.

Buffett: Die Geschichte eines amerikanischen Kapitalisten von Roger Lowenstein

Das ist vielleicht die beste Biografie von Buffett, die je geschrieben wurde, ursprünglich 1995 veröffentlicht. Lowenstein beschreibt Buffetts Leben sehr detailliert und gibt einen faszinierenden Überblick darüber, wie ein Junge aus Nebraska zum erfolgreichsten Investor aller Zeiten wurde. Von seinem frühen Leben, darüber, wie Benjamin Graham sein Mentor wurde, bis hin zu den moderaten Anfängen von Buffett bei Berkshire Hathaway (WKN:854075) (WKN:A0YJQ2), ist das ein Muss für jeden, der sich dafür interessiert, wie Buffett zu dem wurde, was er ist.

The Warren Buffett Way von Robert G. Hagstrom

Das ist das beste Buch, das die Anlagestrategien von Buffett beschreibt. Hagstrom diskutiert, wie Buffett mit Unternehmensbewertung, festverzinsten Anlagen, Aktien und mehr umgeht. Obwohl Buffett selbst Benjamin Grahams Bücher oft als die besten Bücher über Investitionen zitiert, gibt es kein besseres Buch, um zu erfahren, wie Buffett seine Anlagephilosophie anwendet, als dieses.

The Warren Buffett CEO von Robert P. Miles

Es geht hier nicht um Buffetts Leben oder seinen Anlagestil. Stattdessen taucht The Warren Buffett CEO tief in das Management hinter dem enormen Erfolg von Berkshire Hathaway ein. Dabei geht es nicht nur um Buffett, sondern auch um die anderen Manager von Berkshire und wie sie zum enormen Erfolg des 500-Mrd.-Dollar-Imperiums beigetragen haben. Du wirst etwas über viele wichtige Personen in der Organisation erfahren, darunter den potenziellen Buffett-Nachfolger Ajit Jain, Tony Nicely (GEICO) und die Leiter mehrerer anderer Berkshire-Tochtergesellschaften.

Der Schneeball: Warren Buffett und das Geschäft des Lebens von Alice Schroeder

Unter den Biografien ist Schroeders Buch dem ersten Buch auf dieser Liste dicht auf den Fersen. Aber die beiden Bücher sind so unterschiedlich, dass es sich lohnt, beide zu lesen. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal ist, dass Schroeder bei der Recherche des Buches einen beispiellosen Zugang zu Buffett selbst hatte, sodass hier viele Fragen geklärt werden, die vor der Veröffentlichung dieses Buches 2009 noch ein Geheimnis waren.

Tap Dancing to Work: Warren Buffett on Practically Everything, 1966–2013 von Carol J. Loomis

Dieses Buch ist eigentlich eine Sammlung von Fortune-Magazinartikeln über Buffett, die ursprünglich bereits seit 1966 veröffentlicht wurden, nur ein paar Jahre nachdem Buffett ein angeschlagenes Textilunternehmen namens Berkshire Hathaway übernommen hatte. Das Beste daran: Obwohl Loomis’ Artikel großartig sind, wurden viele der Artikel im Buch tatsächlich von Buffett selbst geschrieben. Ich mag besonders seinen ersten Artikel „How Inflation Swindles the Equity Investor“ aus dem Jahr 1977 – nur kurz bevor die ausufernde Inflation der späten 70er- und frühen 80er-Jahre Aktieninvestoren schwer zugesetzt hat.

Ist dies die nächste Wirecard?

Wirecard stieg um fast 2.000 %. Jetzt gibt es einen aussichtsreichen „Nachfolger“, der schon bald die Spitze einnehmen könnte. Erst im vergangenen Jahr kam die Aktie an die Börse. Mit +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und einer traumhaften Marge von 52 % (vor Steuern und Abschreibungen) fasziniert das Unternehmen die Analysten, während seine Plattform die Internet-Händler in der ganzen Welt mit der besten Performance begeistert und so bereits über 3 Milliarden Menschen erreicht. Wächst hier ein ganz neuer Tech-Gigant heran? Alle Details liest du hier:

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 02.07.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt Aktien und empfiehlt Berkshire Hathaway.