The Motley Fool

3 Tricks, die Milliardäre verwenden, um ihr Geld für sich arbeiten zu lassen

Foto: Getty Images

Die Menschen haben viele Meinungen zu Milliardären, aber es gibt eine Sache, die niemand leugnen kann: Diese sind gut darin, Geld zu verdienen. Das ruft Neid bei vielen hervor, aber eine produktivere und klügere Reaktion darauf wäre, sich die Methoden anzusehen, wie Milliardäre ihr Vermögen handhaben und erhöhen, um zu lernen, wie man das eigene Vermögen erhöhen kann. Hier sind einige jener Tricks, die jedermann – auch du – verwenden kann, um seine Ersparnisse zu steigern und seine finanziellen Ziele schneller zu erreichen.

1. Sie investieren ihr Geld so schnell wie möglich

Investitionen bergen ein gewisses Risiko, aber wenn sie richtig durchgeführt werden, können sie dir helfen, deine Mittel im Laufe der Zeit zu steigern. Das Geld auf ein Sparkonto zu legen mag wie die sicherere Option erscheinen, aber die Zinssätze für Sparkonten können üblicherweise nicht mit dem Tempo der Inflation Schritt halten, die in der Vergangenheit durchschnittlich 3 % pro Jahr betragen hat, sodass man letztendlich auf lange Sicht Geld verliert. Im Gegensatz dazu beträgt die durchschnittliche jährliche Aktienmarktrendite 10 %.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wenn man zu investieren anfängt, wenn man noch in seinen 20er- oder 30er-Jahren ist, hat man einen Vorsprung im Vergleich zu denen, die bis zum Beginn ihrer 40er- oder 50er-Jahre warten. Das liegt daran, dass das Geld, das du in deinen früheren Jahren anlegst, länger Zeit hat zu wachsen und am Ende mehr wert ist.

Schauen wir uns zum Beispiel eine Investition von 100 US-Dollar an: Wenn wir eine jährliche Rendite von 7 % annehmen (also 10 % durchschnittliche jährliche Aktienmarktrendite minus 3 % Inflation), hättest du nach fünf Jahren 140 US-Dollar. Aber wenn du zehn Jahre wartest, bevor du das Geld anfasst, hättest du jetzt fast 197 US-Dollar. Und wenn du das Geld in deinen 20ern investierst und es erst 40 Jahre später wieder anfasst, wenn du bereit bist, dich zur Ruhe zu setzen, werden diese anfänglichen 100 US-Dollar jetzt fast 1.500 US-Dollar wert sein.

2. Sie wählen die richtigen Anlagen aus

Diejenigen, die daran interessiert sind, schnell reich zu werden, werden ihr Geld eher in das investieren, von dem sie denken, dass es das nächste „heiße“ Unternehmen sein wird, aber allzu oft kostet das Menschen Geld, anstatt sie reicher zu machen. Die klügsten Investoren wissen, wie wichtig es ist, zu diversifizieren, etablierte Unternehmen auszuwählen, die noch Jahrzehnte bestehen werden, und sich an den eigenen „Kompetenzkreis“ zu halten.

Das ist ein Begriff, den Warren Buffett geprägt hat, um die Branchen und Sektoren zu beschreiben, die eine Person versteht. Wenn du zum Beispiel im Energiebereich arbeitest, fällt das in deinen Kompetenzbereich und du kannst fundierte Entscheidungen darüber treffen, in welche Unternehmen dieser Branche du investieren solltest.

Intelligente Investoren versuchen auch nicht, den Markt zu timen. Stattdessen setzen sie auf den Durchschnittskosteneffekt, da sie für einen bestimmten Betrag eine Aktie oder ein anderes Anlageprodukt in einem regelmäßigen Rhythmus kaufen. Manchmal kaufen sie, wenn die Preise höher sind, und manchmal, wenn sie niedriger sind. Am Ende zahlt man einen fairen Preis für die Aktie, anstatt möglicherweise Geld zu verlieren, indem man zum falschen Zeitpunkt investiert.

Wenn du nicht weißt, wie du deine Investitionen auswählen sollst, kannst du dich an einen Finanzberater wenden. Viele wohlhabende Menschen tun dies, wenn sie nicht die Zeit oder das Interesse haben, ihr Geld selbst zu verwalten. Diese Berater arbeiten mit dir zusammen, um deine langfristigen Ziele zu verstehen und einen persönlichen Plan zu erstellen, der dir hilft, diese zu erreichen.

Geh zu einem Honorarberater, wenn du diesen Weg in Betracht ziehst. Solche Berater können aber Provisionen verdienen, wenn du bestimmte Anlageprodukte kaufst, und das kann dazu führen, dass sie ihre finanziellen Interessen über deine stellen.

3. Sie treffen intelligente Entscheidungen

Rentenkonten sind die beste Option für langfristiges Sparen von Vermögen, das du jahrzehntelang nicht mehr anfassen willst. Diese Konten bieten besondere Steuervorteile, die dir helfen können, langfristig Geld zu sparen.

Wenn du deine Freibeträge ausgeschöpft hast oder nicht für den Zugriff auf dein Geld bestraft werden willst, wenn du es brauchst, bevor du das Rentenalter erreichst, überlege dir, ein steuerpflichtiges Depot zu nutzen. Diese Konten geben dir nicht die gleichen Steuererleichterungen wie steuerbegünstigte Rentenkonten, aber wenn du das Geld für mindestens ein Jahr auf deinem Konto belässt, werden die Gelder anstelle der Einkommensteuer der Kapitalertragsteuer unterworfen. Eine ausführliche Diskussion der Kapitalertragsteuer geht über den Rahmen dieses Artikels hinaus, aber du wirst weniger Geld verlieren, wenn du sie zahlst, als wenn du Einkommensteuer auf alle deine Kapitalerträge zahlen müsstest.

Für kurzfristige Ersparnisse empfiehlt es sich, das Geld auf ein hochverzinstes Sparkonto zu legen. Diese Konten bieten höhere Zinssätze als traditionelle Sparkonten und geben dir gleichzeitig freien Zugang zu deinen Geldern, wenn diese benötigt werden.

Du musst kein Milliardär sein, um dein Geld wie einer zu verwalten. Die drei oben genannten Tipps können dir helfen, deine Ersparnisse zu erhöhen und kostspielige Investitions- oder Steuerfehler zu vermeiden. Du kannst deine Finanzlage nicht über Nacht ändern, aber wenn du geduldig bist, wirst du mit der Zeit anfangen, den Unterschied zu bemerken.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Kailey Fralick auf Englisch verfasst und am 18.08.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!