The Motley Fool
Werbung

„Mr. Markt“ hat eine Panikattacke: Ist es an der Zeit, zu verkaufen oder mehr zu kaufen?

Foto: Getty Images

„Mr. Markt“ ist eine berühmte Anlageallegorie, die von Benjamin Graham entwickelt wurde, einem der Erfinder des Value-Investing und Mentor des wohl größten Investors aller Zeiten, Warren Buffett.

Die Geschichte geht so, dass du 50 % eines Unternehmens besitzt, und jeden Tag ruft dein Geschäftspartner dich mit einem Angebot zum Kauf oder Verkauf deiner Beteiligung am Unternehmen an.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

An manchen Tagen ist Herr Market manisch optimistisch, was seine Zukunftsaussichten angeht; an anderen Tagen ist er furchtbar deprimiert und will überhaupt nicht mehr in das Geschäft involviert sein.

Die Lektion von Grahams Allegorie ist, dass die Investoren an den Markt verkaufen sollen, wenn er wild optimistisch ist, während sie umgekehrt von ihm kaufen, wenn er das Ende der Welt kommen sieht.

Nun, letzte Woche wurde der Markt ein wenig nervös, als die Fed eine Senkung des offiziellen Leitzinses um ein Viertelprozent ankündigte, das erste Mal seit 2008, als sie ihren Leitzins inmitten der US-Immobilienkrise senkte.

Da sich Zinsen und Preise tendenziell in entgegengesetzte Richtungen bewegen, schien der Ausverkauf des Marktes als Reaktion auf die Ankündigung dieser Woche etwas fragwürdig.

Also, was bleibt einem Investor noch zu tun?

Ein Ansatz wäre es, vom Markt zu kaufen und seine bestehenden Aktienbestände zu erweitern.

Wenn Grahams Lektion schließlich darin bestand, „tief zu kaufen“ und „hoch zu verkaufen“, wenn sich der Markt bestürzt über die Entwicklungen dieser Woche fühlt, dann wäre die gängige Meinung, dass du mehr als glücklich sein solltest, ihm seine Anteile abzunehmen.

Aber was ist, wenn der Markt im Laufe der Zeit immer mehr gestört wird?

Niemand, den ich kenne, genießt es besonders, mit dieser Art von unberechenbarem Verhalten konfrontiert zu sein. Wenn es sich herausstellt, dass der Markt sich einfach nicht beherrschen kann, besteht die Chance, dass die anderen Investoren, die mit ihm Geschäfte machen, einfach abwarten, bis der alte Kauz seine Gelassenheit wiedererlangt.

Im vergangenen Monat habe ich die Vorzüge verschiedener Ansätze diskutiert, die helfen können, Marktrisiken zu managen, wie z. B. die Verwendung des Durchschnittskosteneffekts, und gezeigt, wie eine Sektorrotationsstrategie verwendet werden kann, um in einige der riskanteren Teile des Marktes einzusteigen und sie auch wieder zu verlassen.

Ein schlichtes Fazit

Wir befinden uns jetzt im zehnten Jahr des aktuellen Bullenmarktes, einem der längsten Bullenzyklen in der Geschichte, und es besteht eine gute Chance, dass der Markt gerade erst anfängt, ein wenig müde und launisch zu werden.

Das könnte bedeuten, dass er bald wieder einschlafen wird, oder es könnte bedeuten, dass die Dinge noch volatiler werden.

Nur die Zeit wird es zeigen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Jason Phillips auf Englisch verfasst und am 03.08.2019 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!