The Motley Fool

Cannabis: 3 starke Aktien für August

Die meisten Cannabisaktien haben im Juli eine Talfahrt durchgemacht. Man hat gar nicht genug Finger an der Hand, um die Cannabisaktien zu zählen, die im letzten Monat im zweistelligen Prozentbereich gefallen sind.

Aber das schafft natürlich auch gute Gelegenheiten, um sich jetzt einige Schnäppchen ins Depot zu holen. Drei aus meiner Sicht besonders geeignete Aktien sind Innovative Industrial Properties (WKN:A2DGXH), HEXO (WKN:A2N455) und OrganiGram Holdings (WKN:A12AQF).

1. Innovative Industrial Properties

Die Aktien von Innovative Industrial Properties (IIP) liegen rund 20 % unter den Höchstständen von Anfang des Jahres. Ich kann den Abverkauf bis zu einem gewissen Grad verstehen. Das Unternehmen gab im Juli fast 1,5 Millionen neue Aktien aus, womit man einen Bruttoerlös von mehr als 188 Millionen USD erzielte. Investoren mögen natürlich keine Verwässerung des Wertes ihrer Aktien.

Aber das ändert nichts an der Aktie von IIP selbst. Ich denke sogar, dass das zusätzliche Cash, das die Firma damit reingeholt hat, diese Aktie zu einem noch besseren Kauf macht. Warum? Nun, IIP hat noch mehr Geld, um seinen Aktionären Gewinne zu schaffen, indem es in weitere Immobilien investiert und diese an Mieter aus der Cannabisbranche vermietet.

Das Unternehmen gab kürzlich bekannt, dass man in Massachusetts eine Immobilie von Trulieve Cannabis erworben hat. IIP unterzeichnete daraufhin einen Vertrag über die Rückmietung der Immobilie an eine Tochtergesellschaft von Trulieve für einen Zeitraum von 10 Jahren. Je mehr Leasinggeschäfte IIP unterzeichnet, desto höher werden die wiederkehrenden Umsätze sein. Ich schätze das Geschäftsmodell von IIP sehr und denke, dass diese Aktie vor einer Erholung steht.

2. HEXO

HEXO ist satte 40 % seit den Höchstständen von Anfang 2019 abgerutscht. Der Cannabisproduzent wurde kürzlich zum Ziel eines Leerverkäufers, der behauptet, dass HEXO mit der Werbung für seine Produkte bei Social Media gegen die kanadischen Vorschriften für Cannabis-Marketing verstößt.

Ich glaube aber nicht, dass dieser angebliche Skandal wirklich was bewirken wird. Andererseits bin auch ich der Meinung, dass die Entscheidung der Provinz Quebec, den Verkauf von Cannabis-Süßigkeiten zu verbieten, negative Auswirkungen auf die Wachstumsaussichten von HEXO haben könnte. HEXO hat dank eines großen mehrjährigen Liefervertrags, der im vergangenen Jahr unterzeichnet wurde, einen Marktanteil von 30 % in der Provinz.

Aber die große langfristige Chance für HEXO liegt außerhalb Kanadas. Ich denke, dass die Sicherung einer medizinischen Cannabislizenz in Europa ein guter Schritt des Unternehmens war. CEO Sebastien St-Louis sagte im Juni, dass HEXO mit über 60 Fortune-500-Unternehmen Gespräche über eine mögliche Partnerschaft führt. Ich erwarte, dass die HEXO-Aktien wieder steigen könnten, wenn das Unternehmen neben Molson Coors einen weiteren großen Partner gewinnen würde.

3. OrganiGram

OrganiGram ist eine weitere kanadische Cannabisaktie, die vor kurzem abgerutscht ist. Die Aktie liegt rund 30 % unter ihren bisherigen Höchstständen in diesem Jahr. Wie bei Innovative Industrial Properties und HEXO sehe ich die langfristigen Perspektiven für OrganiGram jedoch weiterhin positiv.

Andere kanadische Cannabisproduzenten bekommen im Moment viel mehr Hype, aber OrganiGram könnte sich sehr gut entwickeln und in naher Zukunft viel Aufmerksamkeit erregen. Das Unternehmen erzielte im Juli ein solides Q3-Ergebnis, obwohl es aufgrund von Marktwertänderungen schwankte. Was mir an OrganiGram besonders gefällt, ist, dass sein Managementteam sehr diszipliniert in Sachen Kosten ist, was in dieser Branche eher selten ist.

Ich erwarte, dass sich OrganiGram in den nächsten Monaten wieder deutlich erholt. Das Unternehmen sollte Rekordernten erzielen. In Ontario wird erwartet, dass sich die Zahl der bis Oktober eröffneten Einzelhandelsgeschäfte verdreifachen wird, wobei Quebec und Alberta ebenfalls ihre Einzelhandelsstandorte deutlich erhöhen werden. Außerdem öffnet sich im Oktober der kanadische Markt für Cannabis-Derivate. Ich bin der Meinung, dass OrganiGram gut aufgestellt sein wird, um von all diesen wichtigen Entwicklungen zu profitieren.

 

Jetzt neu: kostenlose Studie Cannabis -- Der grüne Rausch

Der aktuelle Boom im Cannabis-Markt bietet die Chance auf sehr hohe Gewinne ... doch wo gerade Goldgräberstimmung herrscht, gibt es natürlich auch Geldvernichter, um die du unbedingt einen großen Bogen machen musst. Das ist der Grund, warum Motley Fool ein ganzes Team von Analysten über Monate auf das Thema angesetzt hat -- du als Anleger brauchst dringend verlässliche Infos.

Neue Studie von The Motley Fool Deutschland „Cannabis -- Der grüne Rausch“ versorgt dich mit geballtem Wissen zum gerade startenden Boom... es wäre ein Fehler, diese Studie nicht zu kennen. Jetzt für kurze Zeit HIER kostenlos abrufen!

The Motley Fool besitzt Aktien von Molson Coors Brewing und empfiehlt Aktien von HEXO, Innovative Industrial Properties und OrganiGram Holdings. Keith Speights besitzt keine der angegebenen Aktien.

Dieser Artikel erschien am 5.8.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.