The Motley Fool

2 Growth-Aktien, die gerade erst am Anfang stehen

Einige Aktien wachsen für eine Weile in rasantem Tempo und verpuffen dann. Deswegen will man alles daransetzen, keine Wachstumsaktie kurz vor ihrer Implosion zu erwischen. Aber findet man stattdessen eine  Aktie mit enormen Wachstumsaussichten, die sich erst in der Anfangsphase des Wachstums befindet, hat man einen echten Gewinner.

Wir haben zwei Motley-Fool-Analysten gebeten, wachstumsstarke Aktien zu ermitteln, von denen sie denken, dass sie noch ganz am Anfang stehen. Warum haben sie sich für A.O. Smith (WKN: 868323) und Guardant Health (WKN: A2N5RY) entschieden?

Ein vorübergehender Stolperstein

Reuben Gregg Brewer (A.O. Smith): „Am Anfang stehen“ ist nicht ganz die richtige Formulierung für A.O. Smith, wo die Erträge zwischen 2010 und 2018 mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 25 % gestiegen sind. Das eigentliche Problem ist, dass die Erträge im Jahr 2019 voraussichtlich nur um 4 % steigen werden. Schuld daran ist ein prognostizierter Umsatzrückgang in China zwischen 6 und 8 %. Dieses Land macht den größten Teil des Umsatzes von A.O. Smith außerhalb der USA aus (ca. 36 % des Umsatzes). Die Expansion in China war der Hauptgrund für das Wachstum des Unternehmens in den letzten zehn Jahren. Leerverkäufer haben das Problem verschlimmert, indem sie Behauptungen in die Welt setzten, die das Unternehmen für unwahr hält.

Und darum geht es: A.O. Smith stellt Warmwasserbereiter, Wasserreiniger und Luftreiniger her. Dabei handelt es sich um Geschäfte mit langsamen Wachstumsraten in den entwickelten Märkten (64 % des Umsatzes). In China, wo die Mittelschicht wächst und wächst, sind sie nach wie vor sehr gefragt. Das Unternehmen geht davon aus, dass China trotz des jüngsten Rückschlags ein wichtiger Markt bleiben wird. Aber A.O. Smith verlässt sich nicht auf China, sondern zieht auch weiter Richtung Indien, wo sich der Zielmarkt bis 2030 voraussichtlich verdoppeln wird.

Dividende von A.O. Smith via YCharts

So ist A.O. Smith eher eine Wachstumsaktie, die gerade ins Straucheln geraten ist, aber wohl wieder Fuß fassen wird – und damit dürfte das Wachstum wieder beginnen. Diese Stolperfalle macht die Aktie jedoch für Einkommensanleger interessant, da die Rendite derzeit nahezu auf dem höchsten Niveau der letzten zehn Jahre liegt. Ebenso wichtig ist, dass die Dividende in den letzten 25 aufeinanderfolgenden Jahren jährlich erhöht wurde, mit einer annualisierten Steigerungsrate von rund 20 % in den letzten zehn Jahren. Wer als Wachstumsinvestor auch noch an einer Dividende interessiert ist, könnte hier zuschlagen und darauf warten, dass A.O. Smith wieder durchstartet.

Das nächste große Ding im Gesundheitswesen

Keith Speights (Guardant Health): Ich weiß, wie schwer es ist, den Hype auszublenden. Aber ich denke nicht, dass es eine Übertreibung ist zu behaupten, dass die Flüssigbiopsie das Gesundheitswesen wirklich revolutionieren wird. Ich denke auch nicht, dass es übertrieben ist zu sagen, dass Guardant Health in dem Bereich schon früh führend ist.

Du hast wahrscheinlich von Ärzten gehört, die eine Biopsie von einem Patienten erhalten, der im Verdacht steht, Krebs zu haben. Ein Stück Gewebe wird entfernt, in der Regel durch einen chirurgischen Eingriff, und dann zur Untersuchung an ein Labor geschickt. Das ist ein komplizierter Prozess, der erst dann durchgeführt wird, wenn es einen guten Grund zu der Annahme gibt, dass eine Person tatsächlich Krebs haben könnte.

Bei der Flüssigbiopsie genügt jedoch ein einfacher Bluttest. Das Blut wird analysiert, um festzustellen, ob es winzige DNA-Fragmente enthält, die von Krebszellen stammen. So könnte die Flüssigbiopsie die Diagnose von Krebs radikal verändern.

Guardant Health verfügt bereits über mehrere flüssige Biopsieprodukte. Guardant360 hilft Ärzten, die effektivste Behandlung für Krebspatienten im fortgeschrittenen Stadium zu bestimmen. GuardantOmni hilft Arzneimittelherstellern, Patienten für klinische Studien mit Krebstherapien zu untersuchen. Die LunarDNA-Tests des Unternehmens helfen, Krebs im Frühstadium und das Wiederauftreten von Krebs zu erkennen.

Alle diese Produkte befinden sich noch in einem sehr frühen Stadium. Guardant Health ist ohne Frage ein Pionier in der Flüssigbiopsie. Ich denke, dass das Potenzial enorm ist, und sehe diese Aktie als eine der besten Growth-Aktien am Markt.

Unsere Topaktie für das Jahr 2019

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Topinvestition für das Jahr 2019. The Motley Fool-Analysten geben ein starkes Kaufsignal! Du könntest ebenfalls davon profitieren … Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Guardant Health und Microsoft. Keith Speights besitzt Aktien von Guardant Health. Reuben Gregg Brewer besitzt keine der angegebenen Aktien.

Dieser Artikel erschien am 28.7.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.