The Motley Fool

Darum ist die Aktie von Neurocrine Biosciences gestiegen

Was war los?

Die Aktien von Neurocrine Biosciences (WKN: 900964) sind neulich um fast 10 % gestiegen, nachdem das Biotech-Unternehmen unerwartet gute Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt gegen hat.

Was bedeutet das?

Ein gutes Quartal (oder ein schlechtes Quartal, wenn wir schon dabei sind) bedeutet alles in allem nicht besonders viel. Für eine kleine Biotech-Firma mit einem ersten Medikament auf dem Markt kann jedoch ein außergewöhnlich starkes Quartal das Vertrauen der Investoren deutlich verbessern. Und genau das ist bei Neurocrine passiert.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Ingrezza, das Dyskinesiamedikament des Unternehmens, übertrifft die Erwartungen: Der Umsatz im zweiten Quartal betrug 180,5 Mio. US-Dollar und lag damit 86 % über dem Vorjahreswert. Das Biotech erwirtschaftete auch etwas mehr als 3 Mio. US-Dollar Umsatz aus seinen Kooperationen.

Der Gesamtumsatz von Neurocrine in Höhe von 183,6 Mio. US-Dollar lag ebenfalls deutlich über der Konsensschätzung der Analysten von 163,14 Mio. US-Dollar. Und man sorgte für eine positive Überraschung mit einem Gewinn von 51,3 Mio. US-Dollar bzw. 0,54 US-Dollar pro Aktie. Die Analysten der Wall Street erwarteten für das zweite Quartal einen Gewinn von 0,11 US-Dollar pro Aktie.

Und jetzt?

Dass die Verschreibungen für Ingrezza weiter wachsen, ist sicherlich eine erfreuliche Nachricht. Und Neurocrine könnte weitere Erfolge einfahren.

AbbVie plant, in diesem Jahr die FDA-Zulassung von Elagolix, einem von Neurocrine entwickelten Medikament zur Behandlung von Gebärmutterfibroiden, einzureichen. Elagolix ist bereits zur Behandlung von Endometrioseschmerzen zugelassen und wird von AbbVie unter dem Markennamen Orilissa vertrieben.

Neurocrine erwartet ebenfalls eine FDA-Zulassungsentscheidung bis zum 26. April 2020 zu Opicapon als Begleittherapie zu Levodopa/Carbidopa bei der Behandlung der Parkinson-Krankheit. Darüber hinaus beabsichtigt das Biotech, sich in Kürze mit der FDA zu treffen, um einen Kandidaten für die angeborene Nebennierenhyperplasie (CAH), NBI-74788, in die nächste Phase der klinischen Prüfung zu bringen. Wenn alles gut geht für Neurocrine, könnte man bis Ende 2020 drei FDA-zugelassene Behandlungen in vier Indikationen in der Tasche haben.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

The Motley Fool besitzt keine der angegebenen Aktien. Keith Speights besitzt Aktien von AbbVie.

Dieser Artikel erschien am 30.7.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!