The Motley Fool

Nestlé vs. PepsiCo: Das ist die beste defensive Lebensmittel-Dividendenaktie!

Foto: Getty Images

Na, bereit für ein neues, spannendes Dividendenduell? Ja, hoffentlich. Denn mit unseren zwei heutigen Aspiranten Nestlé (WKN: A0Q4DC) und PepsiCo (WKN: 851995) haben wir definitiv zwei Größen aus dem Bereich der Lebensmittelindustrie, die beide sehr zuverlässige und somit interessante Dividenden ausschütten.

Doch welche Aktie besitzt die höhere Dividendenrendite? Welche ist noch verlässlicher, welche Dividende wächst hingegen stärker? Und welche Dividendenperle besitzt aktuell das niedrigere Ausschüttungsverhältnis?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

All das sind erneut spannende Fragen, die uns im Kontext dieser beider Aktien heute interessieren werden. Lass uns daher am besten keine weitere Zeit mehr verlieren, sondern direkt mit dem Vergleich starten.

Die aktuelle Dividendenrendite

Als regelmäßiger Leser meiner Dividendenvergleiche wirst du vermutlich bereits wissen, was zuerst folgt: der aktuelle Blick auf die momentan möglichen Dividendenrenditen der beiden Aktien.

Nestlé zahlte zuletzt eine Dividende in Höhe von 2,45 Schweizer Franken je Anteilsschein aus, was bei einem momentanen Kursniveau von 102,92 Schweizer Franken (05.08.2019, maßgeblich für alle Kurse) einer Dividendenrendite in Höhe von 2,38 % entsprechen würde. Ein zugegebenermaßen eher moderater Wert, allerdings sind defensive Lebensmitteldividenden häufig auch nicht sonderlich bekannt für hohe Renditen.

Aber schauen wir zugleich einmal, ob PepsiCo hier überhaupt mithalten kann. Die US-Amerikaner kommen jedenfalls auf vierteljährliche Zahlungen in Höhe von 0,955 US-Dollar je Anteilsschein. Bei einem aktuellen Kursniveau von 124,40 US-Dollar entspricht das einer annualisierten Dividendenrendite in Höhe von derzeit 3,07 %.

Somit geht dieser erste Punkt an PepsiCo. Allerdings sind wir mit unserem heutigen Vergleich ja noch lange nicht am Ende angelangt.

Dividendenkonstanz und Dividendenwachstum

Weiter geht es nun mit der Dividendenkonstanz sowie dem aktuellen Wachstum der jeweiligen Ausschüttungen. Und was die Konstanz anbelangt, können beide direkt mit beeindruckenden Aspekten auf sich aufmerksam machen.

So schüttete Nestlé in diesem Jahr bereits eine seit 23 Jahren konsequent angehobene Dividende aus, PepsiCo kommt hingegen bereits auf 47 Jahre an stets konstant gehaltenen und jährlich angehobenen Dividenden. Auch wenn die US-Amerikaner somit auf rund zweieinhalb Jahrzehnte mehr Konstanz und Wachstum kommen, strotzen beide Dividendenhistorien nur so vor Zuverlässigkeit.

Beim Dividendenwachstum glänzen ebenfalls beide Dividendenperlen mit einem moderaten Wachstum. Allein innerhalb der letzten zehn Jahre hat Nestlé die eigene Dividende von 1,40 Schweizer Franken auf das aktuelle Niveau angehoben. Bei PepsiCo wuchsen die vierteljährlichen Ausschüttungen hingegen von 0,425 US-Dollar auf das aktuelle Niveau, was mehr als einer Verdoppelung innerhalb dieses Zeitraumes entsprochen hat.

Da PepsiCo somit einen Tick beständiger und wachstumsstärker gewesen ist, geht auch dieser Punkt in meinen Augen an die US-Amerikaner. Wobei beide Aktien, wie gesagt, besonders zuverlässig sind.

Das aktuelle Ausschüttungsverhältnis

Doch wer weiß, vielleicht kann Nestlé bei unserem letzten Prüfpunkt ja ein wenig Schadensbegrenzung betreiben. Die Schweizer kommen jedenfalls bei einem 2018er-Gewinn je Aktie in Höhe von 3,36 Schweizer Franken auf ein aktuelles Ausschüttungsverhältnis von rund 73 %. Ein aktionärsfreundlicher, hoher, jedoch noch immer nachhaltiger Wert.

PepsiCo kam im vergangenen Jahr hingegen auf einen Gewinn je Aktie in Höhe von 8,84 US-Dollar, wodurch sich das aktuelle Ausschüttungsverhältnis hier auf eher moderate 43 % belaufen würde. Ein Wert, der jedoch recht verwässert erscheint, denn immerhin kam PepsiCo in den Vorjahren lediglich auf Gewinne in einer Größenordnung zwischen 3,50 und 5,00 US-Dollar.

Rein formal gesehen geht, gemessen an den 2018er-Ergebnissen, auch dieser Punkt an PepsiCo. Wodurch wir zumindest für heute einen eindeutigen Gewinner haben.

Und der Sieger heißt …

Sehr eindrucksvoll hat sich daher in unserem kleinen Dividendenvergleich PepsiCo gegen seinen Schweizer Kontrahenten Nestlé durchgesetzt. Sowohl bei der aktuellen Dividendenrendite als auch bei Konstanz, Wachstum und Ausschüttungsverhältnis konnten sich die US-Amerikaner durchsetzen.

Nichtsdestoweniger verfügt auch Nestlé über spannende und insbesondere defensive Ansätze. Vielleicht sind daher auch in diesem Vergleich beide Dividendenperlen einen Foolishen defensiven Blick wert.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Nestle.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!