The Motley Fool

Wo wird Sirius-XM Holdings in 5 Jahren stehen?

Satellitenradio war noch nie so populär wie jetzt, aber die Anleger von Sirius XM Holdings (WKN: A1W8XE) merken davon nicht viel. Die Aktie ist 2019 abgerutscht, nachdem sie in jedem der zehn Vorjahre positive Renditen erzielt hatte.

Das Wachstum verlangsamt sich und die Anleger fragen sich natürlich, ob Satellitenradio in Zukunft genauso allgegenwärtig sein wird wie jetzt gerade. Sirius XM lebt von seinem Radioangebot, das vor allem von Autofahrern genutzt wird. Was passiert, wenn sich die Art ändert, wie Menschen Musik hören? Oder wenn sie seltener im Auto unterwegs sind? Sirius XM steht 21 % unter den 13-Jahres-Höchstständen, die im vergangenen Sommer erreicht wurden. Frage: Wo wird die Aktie 2024 stehen? Wagen wir doch mal eine gut begründete Prognose.

Sendersuchlauf bis ins Jahr 2024

Es ist leicht, die Perspektiven von Sirius XM als langfristige Investition infrage zu stellen. Die Revolution in der privaten Mobilität geht voran, außerdem vermehren sich die Anbieter, die jedem den Zugang zu einer schier unbegrenzten Streaming-Musikbibliothek geben. Auch die Anzahl der vernetzten Fahrzeuge wächst weiter.

Klar fasziniert die Möglichkeit eines kostenlosen oder nahezu kostenlosen Audio-Streams über bluetoothfähige Dashboards, aber das hat Sirius XM noch nie groß gestört. Das Publikum wächst trotz all dieser Faktoren immer weiter. Sirius XM hat in den ersten elf Jahren seit der Einführung des App Store stets einen Weg gefunden, die Reichweite zu steigern. Die Sirius-XM-Aktie hat in jedem der zehn Jahre, in denen der App Store für Konkurrenz gesorgt hat, eine positive dividendenbereinigte Rendite erzielt. Werden die nächsten fünf Jahre wirklich anders sein?

2024 könnte es sich nämlich als problematisch herausstellen, dass immer weniger junge Menschen ein Auto besitzen wollen. Die Autoverkäufe gehen zurück. Die Branchenexperten Edmunds und AlixPartners prognostizieren für dieses Jahr 16,9 Millionen Neuwagenverkäufe, 2018 waren es noch 17,3 Millionen. AlixPartners nimmt an, dass der Fahrzeugabsatz weiter zurückgeht und im nächsten Jahr auf 16,3 Millionen sinkt, für 2021 werden nur noch 15,1 Millionen Verkäufe erwartet.

Neuwagenverkäufe sind in der Vergangenheit enorm wichtig für Sirius-XM-Abos gewesen, und natürlich muss man da besorgt sein. Junge Menschen wollen nicht unbedingt für immer teurer werdende Fahrzeuge in die Tasche greifen, und dann ist auch noch nicht einmal richtig abzusehen, wo in fünf Jahren das autonome Fahren stehen wird. Wenn Fahrzeuge weniger Eingriffe von Menschenhand erfordern, wird das Radio dann weiterhin relevant sein, wenn man plötzlich so viele andere Dinge während der Fahrt tun kann?

Glücklicherweise hat der Satellitensenderanbieter bereits damit begonnen, mit der Übernahme von Pandora die Zukunft anzugehen. Sirius XM hat jetzt ein riesiges Publikum, das über Satellitenradio streamt und sich darauf einstellt, und erst im Juni begann man, die Streaming-Möglichkeiten für Nutzer im Auto zu erweitern.

Ich werde mich nicht festlegen, wann Sirius XM bei den Abonnements den Gipfel erreicht haben wird. Es ist wahrscheinlich, dass sich Sirius XM bei der Musik weiterentwickeln wird und die Verbraucher erreicht, die bereit sind, für Qualitätsaudioinhalte zu bezahlen. Sie werden beim Hören auch weiterhin wohl die meiste Zeit im Auto sein, aber Sirius XM wird neue Wege finden, um seine Inhalte zu monetarisieren. Der Markt hat sich im vergangenen Jahr für Sirius XM abgekühlt, aber das Unternehmen sollte auch in den nächsten fünf Jahren ein Tastemaker im Bereich Radio sein – und in diesem Markt auch weiterhin führend.

Neue Studie zum Megamarkt Wasserstoff: Explosives Wachstum erwartet!

Die Welt der Automobile ist im Umbruch. Vor unseren Augen entwickelt sich eine gewaltige Industrie. Und es gibt zwei Player, die unserer Analyse nach jetzt bereits davon besonders profitieren könnten! Lies alle Infos jetzt in der kostenlosen Studie von The Motley Fool Deutschland. Plus: zwei Aktien-Chancen, um von der Entwicklung im Bereich Wasserstoff- und Brennstoffzellen im Jahr 2019 zu profitieren — jetzt kostenlose Studie „Wasserstoff: Ein schlafender Riese erwacht!“ anfordern.

The Motley Fool empfiehlt Aktien von Sirius XM Radio. Rick Munarriz besitzt Aktien von Sirius XM Radio. Dieser Artikel erschien am 22.7.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.