The Motley Fool

Ein Disney+-Abonnement ist ein Muss für Marvel-Fans

Foto: The Motley Fool.

Die Filmreihe Marvel Cinematic Universe war ein großer Erfolg für Disney (WKN:855686). Das Unternehmen will von diesem Erfolg profitieren, indem es die exklusive Original Marvel-Serie für Disney+ mit den Filmen verbindet.

Die nächste Phase der Marvel-Filme beginnt im nächsten Sommer mit Black Widow, und im Herbst wird Disney eine neue Serie, The Falcon and the Winter Soldier, exklusiv auf Disney+ veröffentlichen; 2021 werden drei weitere Marvel-Serien auf dem neuen Streaming-Service ausgestrahlt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Im Gegensatz zu Disneys geplanter Star-Wars-Serie The Mandalorian oder anderen Marvel-Fernsehserien werden die Handlungsstränge der neuen Marvel-Serie mit der laufenden Saga der Marvel-Filme verknüpft sein. Daher müssen Marvel-Fans zusätzliche 70 US-Dollar pro Jahr zahlen, um über die neuesten Ereignisse im Marvel Cinematic Universe auf dem Laufenden zu bleiben.

Von den größten Fans profitieren

Alle vier Avengers-Filme gehören zu den Top-10-Filmen mit den höchsten Einnahmen aller Zeiten. Der jüngste Streifen, Avengers: Endgame, hat gerade einen neuen weltweiten Rekord an den Kinokassen aufgestellt. Auch wenn die Menschen mehr denn je Grund haben, zu Hause zu bleiben, um ihre Unterhaltung zu genießen, sind Disneys Marvel-Filme außergewöhnlich gut darin, die Zuschauer von ihren Sofas hoch zu bekommen.

Die Erweiterung der Handlungsstränge über die Leinwand hinaus bringt die beliebte Strategie von Disney zum Schutz geistigen Eigentums einen Schritt weiter. Da die Fans an anderen Marvel-Inhalten interessiert sein könnten, werden sie eher gezwungen sein, sich für Disney+ anzumelden und sich diese Serien anzusehen, da sie das Erlebnis verbessern werden, wenn sie sich den nächsten Marvel-Film im Kino ansehen.

Diese Strategie, die speziell auf das weitläufige Marvel-Universum zugeschnitten ist, hat Disney in den letzten zehn Jahren entwickelt. Kein anderes Unternehmen verfügt über das geistige Eigentum und die Fanbasis, um Serien zu entwickeln, die für sich alleine funktionieren können und eine Rolle in einer größeren Geschichte spielen können wie Disney.

Andere Unternehmen wie WarnerMedia von AT&T (WKN:A0HL9Z) erwägen Neustarts, Prequels und Fortsetzungen beliebter Serien. WarnerMedia kündigte einen Neustart von Gossip Girl an, und HBO soll ein Prequel zu Game of Thrones entwickeln. Diese Serien mögen zwar treue Fans anziehen, bieten aber nicht den gleichen Anreiz wie die Marvel-Serie.

Kannibalisiert man damit die Einnahmen an der Kinokasse?

Disney-Investoren könnten befürchten, dass sich Disney mit der Veröffentlichung von Disney+ selbst kannibalisiert. Es scheint sehr wahrscheinlich, dass Disney+ eine Menge von Disneys Home Entertainment Umsätzen schlucken wird, aber das ist nicht gerade schlecht.

Ebenso könnten einige Marvel-Fans, die normalerweise für die meisten Marvel-Filmveröffentlichungen ins Kino gehen würden, weniger Filme in den Kinos ansehen und stattdessen warten, bis sie auf Disney+ kommen. Schließlich werden ihnen dort viel mehr Marvel-Inhalte geboten — wenn man bedenkt, dass Disney bereits vier Serien geplant hat.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Kinos zwar nach wie vor eine wichtige Einnahmequelle für Disney sind, das Unternehmen aber nur etwa 50-55 % der Bruttoeinnahmen damit erzielt. Der Aufbau einer direkten Beziehung zu den Verbrauchern, die monatlich bezahlen, hat das Potenzial, eine vergleichbare Menge an Einnahmen — wenn nicht sogar mehr — zu generieren als ein Paar, das vier Marvel-Filme pro Jahr besucht. Wenn also ein zusätzlicher Disney+-Abonnent damit ein paar Ticketverkäufe weniger bringt, lohnt es sich trotzdem für Disney.

Im Vergleich dazu ist es viel wahrscheinlicher, dass HBO Max von WarnerMedia HBO kannibalisiert, ohne dem Unternehmen bedeutende zusätzliche Einnahmen zu bringen. WarnerMedia investiert hunderte Millionen — wenn nicht sogar Milliarden — in neue Inhalte und lizenziert alte Inhalte für den Dienst, bewertet sie aber praktisch auf nur wenige US-Dollar pro Monat und Abonnent. Die Strategie von Disney sollte eine deutlich höhere Rendite für seine Investitionen bringen, auch wenn es einen Teil seines anderen Geschäfts kannibalisiert.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Adam Levy auf Englisch verfasst und am 23.07.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt Aktien von Walt Disney und empfiehlt sie. The Motley Fool hat die folgenden Optionen: Long Januar 2021 $60 Calls auf Walt Disney und Short Oktober 2019 $125 Calls auf Walt Disney. 

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!