The Motley Fool

2 Aktien, die du kaufen und für immer halten kannst

Die Welt geht mehr und mehr in Richtung einer CO2-freien Energieversorgung, indem fossile Brennstoffe durch erneuerbare Energien ersetzt werden. Und doch kratzen wir gerade mal an der Oberfläche. Einer Schätzung zufolge müssen allein die USA 4,7 Billionen USD ausgeben, um fossile Brennstoffe aus dem Stromsektor zu streichen. Diese Zahl steigt auf mehr als 10 Billionen USD, wenn man die anderen entwickelten Ländern hinzufügt. Angesichts der schieren Höhe der erforderlichen Investitionen wird es Jahrzehnte dauern, bis der Übergang zu einer kohlenstofffreien Welt erfolgt ist.

Die enorme Größe der Marktchancen für erneuerbare Energien lässt vermuten, dass Unternehmen, die sich auf den Sektor konzentrieren, in der Lage sein sollten, ihre Geschäftstätigkeit und ihren Gewinn für die kommenden Jahrzehnte zu steigern. Das macht sie zu großartigen Aktien, die man kaufen und halten kann. Zwei der größten Chancen in dieser Branche bieten Brookfield Renewable Partners (WKN:A1JQFZ) und TerraForm Power (WKN:A2H5WV).

Ein stetig wachsender Cashflow-Strom

Brookfield Renewable Partners ist einer der größten erneuerbaren Stromerzeuger der Welt. Das Unternehmen ist an 880 Stromerzeugungsanlagen beteiligt, die die Kapazität haben, 17.400 Megawatt (MW) saubere Energie zu produzieren. Obwohl das Unternehmen über ein diversifiziertes Portfolio verfügt, das aus Wasserkraft-, Wind-, Solar- und Energiespeichern besteht, macht Hydro mit 75 % des Gesamtvolumens den größten Teil aus.

Da die Strompreise volatil sein können, schließt Brookfield Renewable in der Regel langfristige Verträge mit Endverbrauchern wie Versorgungsunternehmen ab, die es ihm ermöglichen, die Strompreise festzuzurren. Derzeit bestehen Vereinbarungen über 87 % der Energie, die in diesem Jahr produziert werden soll, was die Sichtbarkeit und Stabilität des Cashflows deutlich erhöht.

Brookfield Renewable verwendet den größten Teil dieses Geldes (mit einem Ziel von 70 %) zur Zahlung einer Dividende, die derzeit 5,4 % beträgt. Den Rest investiert man in den Aufbau neuer Anlagen für erneuerbare Energien. Bis 2022 plant das Unternehmen den Bau neuer Kraftwerksprojekte im Umfang von mindestens 1.000 MW, die den Cashflow pro Aktie um 3 % bis 5 % pro Jahr steigern sollen. Unterdessen sieht man eine Kombination aus Kostensenkungsinitiativen und steigenden Strompreisen, die den Cashflow jährlich um weitere 3 % bis 6 % steigern. Diese Wachstumsrate bestätigt die Einschätzung des Unternehmens, dass man in diesem Zeitraum die ohnehin schon überdurchschnittliche Dividende um 5 % bis 9 % pro Jahr erhöhen kann. Angesichts des massiven Wachstumspotenzials des Marktes für erneuerbare Energien sollte das Unternehmen in der Lage sein, diese Wachstumsrate für die nächsten Jahrzehnte aufrechtzuerhalten.

Eine strahlende Zukunft

TerraForm Power hingegen konzentriert sich auf den Betrieb von Wind- und Solarenergieanlagen in Nordamerika und Westeuropa. Das Unternehmen verfügt derzeit über 3.737 MW Leistung, davon 64 % Wind und 36 % Solar. Man verkauft auch den größten Teil der Energie im Rahmen von Festpreisvereinbarungen, wobei 95 % der erwarteten Produktion im Jahr 2019 bereits verkauft sind. Das bringt stabile Einnahmen.

TerraForm Power verwendet ebenfalls den größten Teil des Cashflows (mit einem Ziel von 80 % bis 85 %) zur Zahlung der Dividende, die derzeit 5,4 % beträgt. Die darüber hinaus zur Verfügung stehenden Mittel verwendet TerraForm für Investitionen in Expansionsprojekte und Akquisitionen.

TerraForm geht derzeit davon aus, dass man über genügend integriertes Wachstum im bestehenden Portfolio verfügt, um bis 2022 eine jährliche Dividendenerhöhung von 5 % bis 8 % zu unterstützen. Diese Prognose wird durch eine Kombination aus Kostensenkungsmaßnahmen, höheren Strompreisen und wachstumsorientierten Investitionen gestützt. Mit einer derart großen Investitionsmöglichkeit für erneuerbare Energien in den Kernmärkten  sollte das Unternehmen in der Lage sein, den Cashflow und die Dividende durch den Erwerb oder den Bau zusätzlicher Wind- und Solarprojekte über viele Jahre hinweg zu steigern.

Echte Gelddruckmaschinen

Unternehmen, die ihre Dividenden kontinuierlich steigern, haben sich in der Vergangenheit besser entwickelt als der breite Markt. Allein dieser Faktor macht diese beiden Dividendenwachstumswerte zu exzellenten Möglichkeiten für langfristig denkende Investoren. Wenn wir den Fokus auf den massiven Markt für erneuerbare Energien richten, scheinen diese beiden sichere Wetten für die kommenden Jahrzehnte zu sein.

Neue Studie zum Megamarkt Wasserstoff: Explosives Wachstum erwartet!

Die Welt der Automobile ist im Umbruch. Vor unseren Augen entwickelt sich eine gewaltige Industrie. Und es gibt zwei Player, die unserer Analyse nach jetzt bereits davon besonders profitieren könnten! Lies alle Infos jetzt in der kostenlosen Studie von The Motley Fool Deutschland. Plus: zwei Aktien-Chancen, um von der Entwicklung im Bereich Wasserstoff- und Brennstoffzellen im Jahr 2019 zu profitieren — jetzt kostenlose Studie „Wasserstoff: Ein schlafender Riese erwacht!“ anfordern.

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien. Matthew DiLallo besitzt Aktien von Brookfield Renewable Partners L.P. and TerraForm Power.

Dieser Artikel erschien am 20.7.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.