The Motley Fool
Werbung

Sind FANG-Aktien etwa wieder heiß?

Foto: Peter Roegner

Sieht so aus, als wäre es bei den Technologieriesen wieder 2017. Facebook (WKN:A1JWVX), Amazon.com (WKN:906866), Netflix (WKN:552484) und Googles Mutterkonzern Alphabet (WKN:A14Y6F) waren vor zwei Jahren der letzte Schrei. Damals fasste man sie der Griffigkeit halber als FANG-Aktien zusammen. Sie erreichten im vergangenen Sommer ihren Höhepunkt, danach sah es allerdings so aus, als hätten die vier ihre Zeit als Marktführer hinter sich. Im Jahr 2019 sieht es allerdings wieder ganz anders aus.

Die FANG-Aktien schlagen in diesem Jahr gemeinsam den Markt. Facebook, Amazon, Netflix und Alphabet sind im bisherigen Jahresverlauf um 56,3 %, 33,9 %, 39,4 % bzw. 10,6 % gestiegen. Der S&P 500 verzeichnet ein robustes Wachstum von 20,2 % im bisherigen Jahresverlauf, liegt aber immer noch deutlich unter der kombinierten Rendite von 35,1 % für die vier FANG-Aktien. Die sind also wieder mächtig zurück, und der eine oder andere wird sagen, dass sie nie verschwunden waren.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Blick aufs große Ganze

Im vergangenen Jahr noch zog Facebook den Mini-Index nach unten, dieses Jahr sorgt es für das stärkste Wachstum. Der Gigant der sozialen Netzwerke ist sogar der größte Gewinner unter allen in den USA gelisteten Aktien mit Marktkapitalisierungen von mehr als 100 Milliarden USD. Das Wachstum bei Facebook mag sich verlangsamen, aber ein Umsatzplus von 26 % in seinem letzten Quartal ist immer noch respektabel. Mit 2,38 Milliarden aktiven Nutzern pro Monat sollte man nicht gegen Facebook wetten.

Amazon ist nach wie vor der unangefochtene Top-Player im E-Commerce. Es ist schwer vorstellbar, dass ein anderes Unternehmen die gleiche Art von Erfolg haben soll wie Amazon mit dem Prime Day, der diesen Juli sogar zwei Tage dauerte.

Netflix scheint einen riesigen Lauf zu haben. Die Aktie steigt, obwohl neulich bekannt wurde, dass zwei der beliebtesten (allerdings lizenzierten) Sitcoms die Plattform verlassen und die Gefahr besteht, dass in den kommenden Monaten mehrere neue konkurrierende Dienste eingeführt werden. Netflix wird als erste FANG-Aktie die Zahlen für das vergangene Quartal vorlegen.

Letztlich haben wir noch Alphabet. Es ist schwer, sich über den zweistelligen prozentualen Gewinn des Suchriesen im Jahr 2019 zu ärgern, aber dies ist das zweite Jahr in Folge, in dem Alphabet gegen den S&P 500 das Nachsehen hat.

Der eigentliche Zweck, eine Handvoll Aktien in einen Korb zu werfen, besteht ja darin, dass man eine Art von Diversifizierung erhält. Dass drei der vier Aktien den Markt erneut schlagen, reicht aus, um FANG wieder populär zu machen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alphabet, Amazon, Facebook und Netflix. Rick Munarriz besitzt Aktien von Alphabet und Netflix.

Dieser Artikel erschien am 15.7.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!