The Motley Fool

Warum Q2 Holdings Stock in der ersten Jahreshälfte 2019 um 54,1 % gestiegen ist

Was bisher geschah

Die Aktien der Q2 Holdings (WKN:A1XEYE) stiegen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 nach Angaben von S&P Global Market Intelligence um 54,1 %, da das Digital-Banking-Lösungsunternehmen solide Quartalsergebnisse erzielte und seine ansprechbaren Märkte durch Neuerwerbungen weiter ausbaute.

Im Gegensatz zu vielen anderen volatilen Tech-Namen kam der Anstieg im zweiten Quartal nicht nur in großen eintägigen Schüben. Es half auch, dass der S&P 500 in der ersten Jahreshälfte um mehr als 17 % zulegte. Denn die Aktie hat in diesem Jahr kontinuierlich und wiederholt ihre Allzeithöchststände überschritten, da die Anleger den Fortschritt und die Expansion der zugrunde liegenden Geschäfte positiv aufnehmen.

Was noch?

Die jüngsten Ergebnisse des zweiten Quartals lagen Anfang Mai über den Erwartungen und erreichten einen neuen Unternehmensrekord bei den Quartalsbuchungen, während der Umsatz um mehr als 30 % auf 71,3 Mio. US-Dollar stieg. Im zweiten Quartal stieg auch die Zahl der Nutzer der Namensplattform um 19 % gegenüber dem Vorjahr auf 13,1 Mio.

Unterdessen schloss Q2 die Übernahme von Gro ab, einem führenden Anbieter von digitalen Vertriebs- und Onboarding-Lösungen, der Ende 2018 als Spezialist für Kreditplattformen und Cloud-Lending ausgezeichnet wurde. Das Unternehmen vergeudete keine Zeit und sicherte sich im letzten Quartal mehrere Großaufträge, die sich auf die Angebote seiner neuesten Tochtergesellschaften konzentrierten. Dazu stellte das Q2-Management fest, dass das Unternehmen nun einen ansprechbaren Gesamtmarkt von rund 8 Mrd. US-Dollar verfolgt, ein massiver Anstieg gegenüber den 3,5 Mrd. US-Dollar, die Q2 zum Zeitpunkt seines Börsengangs im Jahr 2014 verzeichnete.

Und jetzt?

Darüber hinaus könnten im zweiten Quartal weitere Übernahmen bevorstehen. Anfang Juni nahm das Unternehmen durch die Ausgabe neuer Aktien- und Wandelanleihen über 500 Mio. US-Dollar auf und der Kurs fiel kurzzeitig, solange der Markt die Auswirkungen dieser neuen Verschuldung und Verwässerung beurteilte.

Jetzt neu: kostenlose Studie Cannabis -- Der grüne Rausch

Der aktuelle Boom im Cannabis-Markt bietet die Chance auf sehr hohe Gewinne ... doch wo gerade Goldgräberstimmung herrscht, gibt es natürlich auch Geldvernichter, um die du unbedingt einen großen Bogen machen musst. Das ist der Grund, warum Motley Fool ein ganzes Team von Analysten über Monate auf das Thema angesetzt hat -- du als Anleger brauchst dringend verlässliche Infos.

Neue Studie von The Motley Fool Deutschland „Cannabis -- Der grüne Rausch“ versorgt dich mit geballtem Wissen zum gerade startenden Boom... es wäre ein Fehler, diese Studie nicht zu kennen. Jetzt für kurze Zeit HIER kostenlos abrufen!

Dieser Artikel wurde von Steve Symington auf Englisch verfasst und am 08.07.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können. 

The Motley Fool besitzt Aktien von Q2 Holdings und empfiehlt sie.

2.000 % mit Wirecard verpasst... Ist das deine 2. Chance?

Ein wenig bekanntes Unternehmen definiert das Thema Payment-Abwicklung neu. Folge: +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und 52 % Marge vor Steuern und Abschreibungen. Die voll integrierte Plattform für E-Commerce, Mobile-Commerce und stationären Handel erreicht bereits über 3 Milliarden Menschen, macht Zahlungen betrugssicherer als je zuvor und zeigt die beste Performance im Wettbewerb. Ein neuer Technologie-Gigant von morgen?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.