The Motley Fool

WashTec: Die Halbjahreszahlen sind raus – das Wichtigste für Dividendeninvestoren zusammengefasst

Foto: Getty Images

Die Aktie der WashTec (WKN: 750750) war aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht und galt lange Zeit als Highflyer des deutschen Kapitalmarktes. Ausgehend von den Tiefstständen von unter 0,80 Euro, die im Juni 2003 gezahlt wurden, hat die Aktie eine sensationelle Kursrallye hingelegt – auf einen Höchstkurs von 83,80 Euro am 31. August 2018. Das ist mehr als eine Verhundertfachung! Auch internationale Investoren sind auf den Titel aufmerksam geworden.

Aktuell beläuft sich der Aktienkurs auf einen Wert von 56,90 Euro (Xetra-Schlusskurs vom 05.07.2019). Mit der nachbörslichen Veröffentlichung der vorläufigen Halbjahreszahlen 2019 gab der Aktienkurs dann noch einmal auf 54,20 Euro nach (Stand: 05.07.2019 um 22:53 MEZ).

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Der Aktienkurs hat sich damit vom Höchstkurs um 35,3 % verringert. Die Bewertung scheint sich zu normalisieren. Ob die Aktie wirklich interessant werden könnte für einen Fool, das wollen wir anhand der aktuellen vorläufigen Halbjahreszahlen 2019 überprüfen.

WashTec – ein Komplettanbieter von Waschanlagen

Was macht WashTec? Nun, das Unternehmen produziert, vermarktet und wartet eine komplette Produktpalette von Waschanlagen für alle Arten von Fahrzeugen und das auch international – ein Geschäft, das in den letzten Jahren relativ gut lief.

So konnte der Umsatz von 299,7 Mio. Euro im Jahr 2013 auf einen Wert von 435,4 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2018 gesteigert werden. Das Ergebnis je Aktie konnte im selben Zeitraum von 0,80 Euro auf 2,54 Euro deutlich schneller erhöht werden als der Umsatz.

Vorläufige Halbjahreszahlen 2019: Leichter Umsatzanstieg mit deutlichem Ergebnisrückgang

Nun hat das Unternehmen vorläufige Zahlen zum Halbjahresverlauf 2019 veröffentlicht. Auf Basis vorläufiger Zahlen hat WashTec das erste Halbjahr 2019 mit einem Umsatz von 199,1 Mio. Euro abgeschlossen. Dieser Wert lag leicht unter dem Vorjahreswert von 200,1 Mio. Euro. So schlecht sieht die Entwicklung des Umsatzes also gar nicht aus.

Schwieriger wird es beim EBIT, dem Ergebnis vor Zinsen und Steuern. Dieser Wert lag zum Stichtag des Halbjahresberichts 2019 nach vorläufigen Angaben bei 9,2 Mio. Euro. Der entsprechende Vorjahreswert betrug allerdings 18,3 Mio. Euro.

Ausblick dennoch solide?

Da der Umsatz des Key-Account-Geschäfts im zweiten Quartal 2019 wieder unterhalb des Vorjahres lag und sich der Auftragsbestand zum 30. Juni 2019 ebenfalls leicht unter dem Vorjahreswert befand, passt der Vorstand seine Prognose für das Gesamtjahr 2019 an. Nunmehr wird eine stabile Umsatzentwicklung angestrebt bei einer EBIT-Rendite von mehr als 10 %.

Zum Vergleich: Im Geschäftsjahr 2018 erzielte WashTec einen Umsatz in Höhe von 435,4 Mio. Euro. Gemäß der neuen Prognose könnte man mit einem EBIT-Ergebnis von mehr als 43 Mio. Euro rechnen. Im Geschäftsjahr 2018 wurden allerdings mit 51,5 Mio. Euro als Ergebnis vor Zinsen und Steuern deutlich mehr erwirtschaftet.

Bewertung

Werfen wir abschließend einen Blick auf die aktuelle Bewertung der WashTec-Aktie.

Unternehmen P/E Ratio* Bloomberg (BEst) P/E Ratio* Bloomberg (BEst) PEG Ratio* Price to Book Ratio* Price to Sales Ratio* Yield*
WashTec 22,77 17,64 7,54 1,67 4,55 %
Kurs: 54,20 Euro
*Alle Werte wurden am 05.07.2019 um 22:53 Uhr MEZ entnommen.

Fazit

Für das Geschäftsjahr 2018 wurde eine Dividende von 2,45 Euro zur Ausschüttung vorgeschlagen. Dieser Wert lag auf Vorjahresniveau. Sollte auch für das aktuelle Geschäftsjahr wieder eine Dividende auf diesem Niveau gehalten werden, so könnten sich Aktionäre über eine Dividendenrendite von 4,6 % freuen (Kurs von 54,20 Euro am 05.07.2019 nach Börsenschluss).

Die Dividende des Jahres 2018 liegt allerdings sehr nah am Ergebnis je Aktie, was gleichbedeutend mit einer Vollausschüttung des Gewinns ist.

Ob die Dividende von 2,45 Euro bei stabilen Umsätzen und rückläufigen Gewinnen gehalten werden kann, bleibt als Unsicherheit für Dividendeninvestoren bestehen. Die Bewertung lädt aus meiner Sicht jedenfalls noch nicht für einen Einstieg ein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Frank Seehawer besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!