The Motley Fool

Smarter, glücklicher und reicher in den Sommer

Foto: Getty Images

Lasst uns heute mit einem kleinen Quiz beginnen.

Wie viele Mädchen absolvieren heute die Grundschule in den Ländern mit niedrigem Einkommen?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

A: 20 %, B: 40 % oder C: 60 %

Wie viele der einjährigen Kinder auf der Welt sind gegen irgendwelche Krankheiten geimpft?

A: 20 %, B: 50 % oder C: 80 %

Heute leben 2 Milliarden Kinder im Alter von 0 bis 15 Jahren auf der Welt. Wie viele Kinder werden es laut Angaben der Vereinten Nationen im Jahr 2100 sein?

A: 4 Milliarden, B: 3 Milliarden oder C: 2 Milliarden

Diese und zehn ähnliche Fragen zur Verfassung unserer Welt stellte Hans Rosling über viele Jahre hinweg vielen Tausend Menschen auf der ganzen Welt. Er stellte diese Fragen normalen Menschen. Er stellte eine Auswahl dieser Fragen aber auch den Teilnehmern des Weltwirtschaftsforums in Davos und damit 1.000 der vermeintlich einflussreichsten Vertretern unserer Gesellschaft.

Das traurige Ergebnis dieser Umfragen: Ein Schimpanse, der die Antworten zufällig auswählen würde, hätte im Durchschnitt besser abgeschnitten als der Durchschnitt aller Befragten. Auch die Davos-Teilnehmer sollen hier keine Ausnahme gewesen sein.

Ohne die richtigen Antworten vorwegzunehmen war die Weltsicht der allermeisten Befragten deutlich pessimistischer als die tatsächliche Realität. Der Aufruf von Hans Rosling, das zu ändern, ist dabei so einfach und doch sehr schwer umzusetzen:

„Wenn wir über eine faktengeschützte Weltsicht verfügen, können wir sehen, dass die Welt nicht so schlecht ist, wie sie erscheint – und wir können erkennen, was wir tun müssen, um sie besser zu machen.“

Diesen Aufruf sollten wir auch beim Investieren beherzigen, um nicht nur smarter, sondern auch wohlhabender zu werden. Am besten bereits bei den Grundlagen des Investierens. Bei der Erkenntnis, dass Aktien und Börse keine Zockereien sind.

Zumindest dann nicht, wenn man es langfristig angeht, seinen Anlagebetrag über ausreichend viele Unternehmen streut und regelmäßig investiert – beispielsweise mit Hilfe von monatlichen Sparplänen auf kostengünstigen Indexfonds. Das zeigt die richtige Antwort auf eine vierte Frage, die diesmal nicht von Hans Rosling stammt.

An wie vielen von vier durchschnittlichen Jahren im Zeitraum von 1972 bis 2018 erzielte der MSCI World Index eine positive Jahresperformance?

A: 1 Jahr, B: 2 Jahre oder C: 3 Jahre

Die richtige Antwort ist Antwort C. In nur 13 der 48 Jahre war die Jahresperformance des MSCI World negativ. Ab einer Haltedauer von 15 Jahren war die jährliche Rendite durchweg positiv. Egal zu welchem Jahr man eingestiegen ist. Die durchschnittliche Jahresperformance seit 1972 betrug übrigens 6,8 %. Wer die Fakten selbst checken möchte, der sucht nach dem Renditedreieck des MSCI World.

Dennoch sind nur etwas mehr als 10 Millionen Menschen hier in Deutschland in Aktien und Aktienfonds investiert. Viele Millionen andere Menschen in Deutschland verpassen also die beschriebenen Chancen.

Ein Teil davon sicherlich auch deshalb, weil das Bild von den weltweiten Aktienmärkten zu pessimistisch ausfällt. Genauso wie auch unser Bild über die Verfassung unserer Welt oftmals zu pessimistisch ausfällt.

Als einen Leser dieser Kolumne muss ich dich wohl nicht von den Vorteilen von Aktien überzeugen. Hoffentlich hilft dir dieser faktenbasierte Blick auf den Aktienmarkt aber dabei, einen oder gar mehrere von den Pessimisten zu überzeugen.

Ach ja, fast hätte ich es vergessen: Bei allen drei Eingangsfragen war Antwort C die richtige Antwort.


Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!