The Motley Fool

3 zuverlässige Betongold-Dividendenaktien für weitsichtige Investoren

Foto: Getty Images

Betongold ist bei vielen Investoren sehr beliebt. Nicht nur, dass häufig die jeweiligen Gebäude selbst auf einem doch recht zuverlässigen und hoffentlich starken Fundament ruhen. Nein, auch das Geschäftsfeld, nämlich das Verpachten und Vermieten von Immobilien, gilt als relativ krisenfest. Auch wenn die vergangene Finanzkrise in diesem Bereich gewissermaßen ihren Ursprung genommen hat.

Wenn auch du daher auf der Suche nach spannenden, langfristigen und dividendenstarken Betongold-Dividendenaktien bist, gib nun fein Acht! Denn im Folgenden soll es an dieser Stelle genau darum gehen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

1) Hospitality Properties Trust

Eine erste spannende Betongold-Dividendenaktie in diesem Sinne ist die von Hospitality Properties Trust (WKN: 896887). Hierbei handelt es sich genauer gesagt um einen sogenannten REIT. Und an dieser Stelle, auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wirklich häufig wiederhole: Hierunter verstehen wir sogenannte Real Estate Investment Trusts (also eigentlich Fonds), die aufgrund gewisser Steuerprivilegien zu einer hohen Ausschüttung verpflichtet sind. Meist liegt diese Quote im Bereich von 90 % gemessen am Gewinn, allerdings sind in einzelnen Staaten auch andere Modelle möglich.

Wie auch immer, Hospitality Properties Trust ist letztlich ein Immobilienunternehmen, das nach eigenen Angaben in ausgewählte, höherklassige Hotels investiert. Ein Bereich, der auch gewissen Schwankungen unterliegen kann, denn je nach konjunktureller Lage können sich natürlich nicht immer alle Menschen einen Urlaub leisten. Allerdings könnten gerade höherpreisige Hotels, wie man sie ebenfalls im Portfolio des Unternehmens findet, von dieser Entwicklung nicht ganz so stark betroffen sein. Denn immerhin hat dieser Markt nach Angaben des REIT den Hotelmarkt innerhalb der vergangenen Jahre outperformt.

Zudem werden alle Investoren von Hospitality Properties Trust für dieses Risiko mit einer ansprechenden Dividende belohnt. Derzeit schüttet der REIT nämlich eine seit inzwischen neun Jahren stets konstante und immer mal wieder erhöhte Dividende von 0,54 US-Dollar aus. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 24,87 US-Dollar entspricht das einer üppigen Dividendenrendite von 8,68 %.

2) LTC Properties

Eine zweite spannende Betongold-Dividendenaktie könnte zudem die von LTC Properties (WKN: 884625) sein. Auch hierbei handelt es sich um einen US-amerikanischen REIT. Und wie du dir nach der ausführlichen Beschreibung im vorangegangenen Absatz sicher denken kannst, gelten auch für LTC Properties die gleichen Spielregeln wie für Hospitality Properties.

Dennoch ist LTC Properties nicht im Hotelgewerbe unterwegs, sondern in einem anderen, allerdings nicht weniger interessanten Bereich. So investiert der REIT ausschließlich in Senior-Housing-Objekte sowie randnotizmäßig in Bereiche des Gesundheitswesens. Beides unterm Strich spannende Segmente, die langfristig angesichts der demografischen Entwicklung und der immer älter werdenden Bevölkerung durchaus eine Zukunft besitzen dürften.

Derzeit sitzt LTC Properties zudem bereits auf einem Portfolio von über 204 Immobilien in vielen verschiedenen Staaten innerhalb der USA. Das Portfolio dieses REITs gehört damit definitiv zu den diversifizierteren. Momentan schüttet LTC Properties übrigens eine monatlich (!) gezahlte und seit vielen, wirklich vielen Monaten konstant gehaltene Dividende in Höhe von 0,19 US-Dollar je Anteilsschein aus. Bei einem derzeitigen Kursniveau von 44,75 US-Dollar entspricht das ebenfalls einer durchaus attraktiven Dividendenrendite von 5,09 %.

3) W. P. Carey

Zu guter Letzt könnte es sich auch bei W. P. Carey (WKN: A1J5SB) um ein interessantes Immobilienunternehmen handeln. Auch bei diesem Unternehmen handelt es sich übrigens um einen US-amerikanischen REIT, der ebenso wie die zwei vorangehenden Aktien den gleichen Spielregeln zu gehorchen hat.

W. P. Carey investiert vornehmlich in den USA sowie in Nord- und Westeuropa. Hierbei achtet das Unternehmen nach eigenen Angaben darauf, langfristig und ausschließlich in kreditwürdige Unternehmen zu investieren. Sogenannte „triple net lease“-Verträge sichern das Unternehmen zudem vor unschönen Einmaleffekten ab. Denn gängige Kosten wie Instandhaltung und dergleichen werden hierbei auf die Mieter abgewälzt.

Ein Geschäftsmodell, das ebenfalls zu ansprechenden und vor allem zuverlässigen (Dividenden-)Renditen geführt hat. Nicht bloß, dass W. P. Carey inzwischen seit 20 Jahren seine Dividenden konsequent jedes Jahr angehoben hat. Nein, zu dieser wirklich beeindruckenden und wachsenden Historie gesellen sich auch noch regelmäßige vierteljährliche Erhöhungen, die bislang ein moderates Dividendenwachstum mit sich gebracht haben.

Derzeit schüttet W. P. Carey übrigens eine Quartalsdividende in Höhe von 1,032 US-Dollar je Anteilsschein aus, was bei einem derzeitigen Kursniveau von 83,01 US-Dollar einer annualisierten Dividendenrendite von 4,97 % entsprechen würde. Allerdings könnten in Anbetracht der bisherigen Dividendenhistorie noch in diesem Jahr weitere Erhöhungen folgen, auch wenn ich hierfür natürlich keine Garantien geben kann.

REITs können spannendes Betongold!

Alle drei hier vorgestellten Immobilienunternehmen sind sogenannte REITs und alle bringen als solche spannende und verlässliche Dividendenhistorien mit, die man sich prinzipiell anschauen könnte.

Möglicherweise könnte es sich daher anbieten, auch nach weiteren REITs zu suchen, wenn du auf Immobilienaktien setzen möchtest. Für’s Erste hast du jedoch drei spannende Namen, die du für deine weiteren Recherchen nutzen kannst.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Hospitality Properties Trust, LTC Properties und W. P. Carey. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!