The Motley Fool

Wie man bis zum Ruhestand Millionär wird – unabhängig vom Alter

Foto: The Motley Fool

Fast jeder träumt davon, Millionär zu werden, aber nur wenige schaffen es tatsächlich. Das ist trifft besonders auf den Ruhestand zu – die Babyboomer haben durchschnittlich gerade mal 152.000 US-Dollar auf ihren Ruhestandskonten, laut einer Umfrage des Transamerica Center for Retirement Studies.

Das bedeutet aber nicht, dass es unmöglich ist, bis zur Pensionierung eine Million US-Dollar zu sparen. Es kann sogar ein gutes Ziel sein, auf das man hinarbeiten sollte.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Wie viel du für den Ruhestand brauchst, hängt stark von deiner individuellen Situation ab. Es gibt also keine allgemein gültige Antwort darauf, wie viel man sparen sollte. Die durchschnittliche Person ab 65 Jahren gibt laut dem Bureau of Labor Statistics rund 46.000 US-Dollar pro Jahr aus. Wenn man diesen Betrag über 25 Jahre ausgibt (ohne die Inflation zu berücksichtigen), beläuft sich das insgesamt auf rund 1,15 Mio. US-Dollar.

Es sollte nicht überraschen, dass je früher man mit dem Sparen beginnt, es desto einfacher ist. Nicht nur, dass man mehr Zeit zum Sparen hat, sondern man hat den Zinseszinseffekt auf seiner Seite, der das Geld exponentiell vermehrt, je länger es unberührt auf dem Rentenkonto liegt.

Doch egal wie alt du bist, es ist möglich, 1 Mio. US-Dollar bis zu deinem 65. Geburtstag zu sparen – wenn du bereit bist, dafür zu arbeiten.

Mit 20 Jahren

Wenn du im Alter von 20 Jahren zu sparen anfängst, musst du monatlich etwa 300 US-Dollar weglegen und eine jährliche Rendite von 7 % auf deine Investitionen erzielen, um bis zum Alter von 65 Jahren 1 Mio. US-Dollar zu erzielen.

Denk daran, dass du in den 45 Jahren nicht jedes Jahr eine jährliche Rendite von 7 % haben wirst. Der Markt schwankt täglich, und du kannst in einigen Jahren höhere und in anderen Jahren niedrigere Renditen verzeichnen. Aber im Laufe der Zeit sollten sich diese Schwankungen ausgleichen, so dass du insgesamt immer noch eine positive Rendite erzielst.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist, dass du in den 45 Jahren nicht unbedingt jeden einzelnen Monat 300 US-Dollar sparen musst, um 1 Mio. US-Dollar zu erreichen. Besonders wenn du jünger bist, kannst du vielleicht nicht so viel in deine Pensionskasse einzahlen. Daher kannst du z. B. 10 Jahre lang 150 US-Dollar pro Monat beitragen, dann weitere 10 Jahre lang 300 US-Dollar pro Monat, und die nächsten 25 Jahre 500 US-Dollar monatlich. Dein Gehalt wird wahrscheinlich mit zunehmendem Alter steigen, es kann also einfacher sein, kleiner anzufangen und dann deine Ersparnisse zu erhöhen, wenn dein Einkommen wächst.

Mit 30 Jahren

Wenn du im Alter von 30 Jahren zu sparen beginnst, musst du etwa 600 US-Dollar monatlich die nächsten 35 Jahre weglegen, um die 1 Mio. US-Dollar zu erreichen.

Deine 30er Jahre sind eine gute Zeit, um deine Ersparnisse in die Höhe zu treiben. Möglicherweise hast du deinen Höchstverdienst noch nicht erreicht, du hast aber noch ein paar Jahrzehnte bis zum Ruhestand, so dass die Zinseszinsen noch eine Zeit lang ihre Arbeit tun können.

Diese Lebensphase ist aber auch eine Herausforderung. Du kannst eine Hypothek, Kinder und ein Dutzend andere finanzielle Verantwortlichkeiten haben, die deine Brieftasche auslaugen. Wenn du Schwierigkeiten hast, den Ruhestand zu einer Priorität zu machen, solltest du automatische Überweisungen von deinem Bank- auf dein Rentenkonto in Erwägung ziehen. Auf diese Weise zwingst du dich im Grunde, etwas für den Ruhestand zur Seite zu legen, bevor du es für etwas anderes ausgeben kannst.

Mit 40 Jahren

Sobald du deinen 40. Geburtstag erreicht hast, solltest du dein Altersguthaben ernsthaft erhöhen. Wenn du noch nicht begonnen hast zu sparen und die Marke von 1 Mio. US-Dollar bis 65 erreichen willst, musst du etwa 1.400 US-Dollar pro Monat weglegen.

Ist das für die meisten Menschen ein erreichbares Ziel? Realistisch gesehen wahrscheinlich nicht. Aber das bedeutet nicht, dass du nicht immer noch so viel wie möglich sparen kannst.

Um deine Ersparnisse zu erhöhen, ist das erste, was du machen musst, ein Haushaltsbuch zu erstellen, um zu sehen, wohin dein Geld fließt. Du gibst in bestimmten Bereichen vielleicht zu viel aus, ohne es zu merken, und du kannst möglicherweise Hunderte von Dollar pro Monat sparen, indem du unnötige Ausgaben vermeidest. Du wirst in deinem Haushaltsbuch vielleicht nicht 1.400 US-Dollar pro Monat versteckt finden, doch du kannst mehr sparen, als du bisher dachtest.

Mit 50 Jahren

Um in nur 15 Jahren 1 Mio. US -Dollar zu sparen, müsstest du jeden Monat satte 3.500 US-Dollar weglegen. Das ist für die meisten Menschen vielleicht nicht möglich, aber es bedeutet nicht, dass du ganz auf das Sparen verzichten solltest. Möglicherweise musst du jedoch einige dramatische Veränderungen vornehmen, wenn du einen bequemen Ruhestand haben willst.

Wenn du ein Budget festlegst und so viele Kürzungen wie möglich vornimmst, aber immer noch nicht genug sparst, musst du möglicherweise einen Nebenjob annehmen und das gesamte Einkommen in die Pensionskasse einzahlen. Eine andere Option ist, in ein kleineres Haus zu ziehen, um Hypothekenzahlungen (und zusätzlich auch Instandhaltungskosten) zu sparen.

Das Fazit

Die Moral der Geschichte, wenn es um den Ruhestand geht, ist: je früher, umso besser. Je früher du mit dem Sparen beginnst, desto weniger musst du jeden Monat weglegen, um bedeutende Gewinne zu erzielen.

Darüber hinaus bedeutet es nicht, nur weil du mit deinen Ersparnissen im Rückstand bist, dass alle Hoffnung verloren ist. Wenn du nicht 1 Mio. US-Dollar bis zum Alter von 65 Jahren sparen kannst, solltest du deine Ziele nicht ganz aufgeben; selbst ein paar hunderttausend US-Dollar sind viel besser als nichts. Das Wichtigste, was du machen kannst, ist, einfach früher als später mit dem Sparen zu beginnen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Katie Brockman auf Englisch verfasst und am 19.05.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!