The Motley Fool

Dividendenperle Fielmann: Spannende Digitalmaßnahmen! Neues Wachstum voraus?

Die Aktie von Fielmann (WKN: 577220) gehört gegenwärtig definitiv zu den spannenderen Börsengeschichten, die unsere heimischen Gefilde derzeit zu bieten haben. Einerseits gibt es hier die interessante, vor Zuverlässigkeit nur so strotzende wachsende Dividendenhistorie. Andererseits allerdings auch Wachstumssorgen, die das Management seit Sommer des vergangenen Jahres in die Welt setzen musste.

Mit dem neuen Management könnte nun allerdings auch ein Mittelchen dagegen gefunden sein: das digitale Brillengeschäft. Zudem scheint Fielmann hier nun gewillt, mit konkreten Maßnahmen zurück in die Wachstumsspur finden zu wollen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Werfen wir daher mal einen Foolishen Blick auf die aktuellen Pläne des in jedweder Hinsicht noch jungen Managements und schauen mal, was diese bezwecken könnten.

So sehen die Ambitionen im Digitalgeschäft aus

Wie Fielmann unlängst verkündet hat, plane man eine ganze Reihe an Digitalmaßnahmen, um das eigene Brillengeschäft wieder ein wenig anzukurbeln. So möchte man es den Kunden künftig ermöglichen, die gewünschten Brillen digital anzuprobieren – wobei man für diesen Schritt bereits vor einiger Zeit ein paar wichtige Weichen gestellt hat.

Mithilfe der Beteiligung am französischen Unternehmen „Fitting Box“, in die Fielmann bereits im Jahre 2018 investiert hat, soll dieses Vorhaben nämlich nun Realität werden. Fitting Box entwickelte hierfür eine Gesichtserkennungs-3D-Software, mit der Kunden von zu Hause aus über eine eigene Kamera quasi in Echtzeit eine Brille anprobieren können – was so letztlich eine signifikante Entscheidungshilfe sein dürfte, ob eine Brille nun zu einem passt, oder eben nicht.

Momentan wird dieses Konzept bereits in Österreich getestet. In Deutschland könnte diese Neuerung möglicherweise noch in diesem Jahr eingeführt werden, so das zuversichtliche Fielmann-Management. Allerdings ist das noch nicht alles.

Zudem planen die Verantwortlichen noch eine zweite, wichtige und ebenfalls digitale Sache – die eigentlich eher auf die klassischen Läden vor Ort abzielt. Mithilfe einer weiteren Softwarelösung möchte Fielmann nämlich künftig auch die Onlineterminvereinbarung für die Kunden vereinfachen, was möglicherweise ebenfalls einige Vorteile für alle Beteiligten mitbringen könnte.

Durch diesen Schritt plant das Unternehmen nämlich nicht bloß, den Kunden einen besseren Mehrwert ohne Wartezeiten bieten zu können, sondern zudem auch effizienter zu werden. Sofern man schließlich weiß, wie viele Kunden an einem Tag kommen, können auch personelle Ressourcen effizienter geplant werden.

Spannende Pläne, Wachstum voraus?

Wenn du mich fragst, sind das definitiv beeindruckende Pläne, die durchaus eine Veränderung bewirken könnten. Das Digitalgeschäft, das derzeit von anderen, internetaffineren Brillenvertretern mehr oder minder angeführt wird, könnte langfristig durchaus weiteres Wachstumspotenzial für den Branchenprimus beinhalten. Hier war es daher eigentlich längst überfällig, dass die Optikerkette versucht, mit einem guten Konzept (das diese Anprobiermöglichkeit durchaus sein könnte!) diesen Bereich ein wenig aufzumischen.

Kurz- bis mittelfristig spannender finde ich allerdings den Aspekt der Onlineterminvereinbarung. Hierdurch könnte Fielmann von jetzt auf gleich, quasi aus dem Stehgreif, eine Verbesserung des Einsatzes bewerkstelligen, was sich möglicherweise bereits kurz- bis mittelfristig auf das Zahlenwerk auswirken könnte. Zumindest sofern dieses System auch angepriesen und an die Kunden ebenso effizient weitervermittelt wird.

Insgesamt daher durchaus zwei spannende Vorhaben, die Fielmann hier nun angekündigt hat. Und die möglicherweise durchaus das Zeug haben könnten, einen Beitrag zu leisten, damit Fielmann nun wieder ein eine stärkere Wachstumsspur zurückfinden wird.

Ein wenig Geduld wird dennoch notwendig sein

Im Endeffekt werden sich alle Investoren allerdings dennoch ein wenig gedulden müssen, bis die Auswirkungen dieser Maßnahmen sich bemerkbar machen. Jeder neue Plan benötigt schließlich ein wenig Anlaufzeit, bis er sich auch in den Köpfen der Konsumenten festgesetzt hat, daher sollte man auch hier durchaus ein wenig Geduld mitbringen.

Spannend sind die neuen Vorhaben aber definitiv! Sowie möglicherweise ein richtiger Schritt in eine effizientere, digitale Zukunft.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

Vincent besitzt Aktien von Fielmann. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!