The Motley Fool

1 Wachstumsaktie, die du die nächsten 50 Jahre halten kannst

Foto: The Motley Fool.

In der modernen Welt des schnellen Tradings und der verkürzten Aufmerksamkeitsspannen mag es unvorstellbar erscheinen, sich für eine Aktie zu entscheiden und diese dann über Jahrzehnte zu halten. Aber die weltbesten Investoren wissen nur zu gut, dass der beste Weg, den Markt konsequent zu schlagen, darin besteht, hochwertige Aktien zu kaufen und diese dann über einen langen Zeitraum zu halten.

Deswegen haben wir Steve von The Motley Fool gebeten, eine Wachstumsaktie zu nennen, von der er annimmt, dass Investoren sie die nächsten 50 Jahre halten können. Aber warum genau hat er sich für Alphabet (WKN:A14Y6F) entschieden?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Okay, Google: Bist du die nächsten 50 Jahre am Start?

Steve Symington (Alphabet): Man kann durchaus einmal vergessen, dass Google erst vor etwas mehr als 20 Jahren gegründet wurde. Seitdem hat der Internet-Titan bereits acht Produkte im Markenportfolio, die jeweils mindestens eine Milliarde aktive Nutzer pro Monat haben, darunter Google Drive, Chrome, Android, Search, Maps, YouTube, Gmail und den Google Play Store.

Aber selbst wenn man das massiv profitable, schnell wachsende Kerngeschäft beiseitenimmt (der Google-Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um rund 17 % auf über 36 Milliarden US-Dollar), war ein wichtiger Grund, warum Google vor drei Jahren unter die neue Muttergesellschaft Alphabet eingeordnet wurde, dass man so den Investoren mehr Einblicke in die Art und Weise geben will, wie man Geld in andere vielversprechende Projekte in ihrer Frühphase steckt.

Diese Projekte werden gemeinsam unter Googles treffend benanntem Segment „Other Bets“ durchgeführt und umfassen Unternehmen wie Waymo (autonomes Fahren), Calico (Verlängerung der menschlichen Lebensdauer), Loon (LTE-Verbindung für abgelegene Gegenden via Ballons), Wing (Drohnen), Fiber (Hochgeschwindigkeitsinternet) und Verily (Life-Sciences-Produkte).

Wenn es auch nur einem dieser Projekte gelingt, ein großer Erfolg zu werden, sollte Alphabet die kommenden Jahrzehnte nur eines werden können: noch größer.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alphabet. Steve Symington besitzt keine der genannten Aktien.

Dieser Artikel erschien am 14.5.2019 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!