The Motley Fool

Aktuelle Dividendensaison: Rekord um Rekord! Doch das sollten Investoren bedenken

Foto: Getty Images

Die aktuelle Dividendensaison war wieder eine tolle Zeit, oder? Viele unserer heimischen Aktien haben uns mit teilweise doch recht üppigen Dividenden bedacht – und uns so möglicherweise ein interessantes zweites Einkommen beschert, das aus gesamtdeutscher Sicht mal wieder rekordverdächtig gewesen ist.

Doch nicht nur hierzulande konnte die Dividendensaison einen Rekordwert verzeichnen, sondern auch global wurden weitere Bestmarken geknackt. Lass uns daher im Folgenden mal einen Blick auf aktuelle, globale Dividendenzahlen werfen und überlegen, was Investoren hierzu wissen sollten.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

So sah der globale Dividendenrekord aus

Wie das Börsenportal von Focus berichtete, konnten die weltweiten Börsen allein im ersten Quartal dieses Börsenjahres erneut einen Dividendenrekord feiern. Insgesamt schütteten alle weltweit gelisteten Unternehmen und Konzerne die Rekordsumme von 263,3 Mrd. US-Dollar an ihre Anteilseigner aus. Das entspricht einem Wachstum im Vergleich zum Vorjahr um 7,8 % beziehungsweise um Sondereffekte bereinigt um nicht weniger spannende 7,5 %.

Bemerkenswert hierbei: Allein die USA schütteten von diesem Milliardenberg den großen Anteil von insgesamt 122,5 Mrd. US-Dollar aus. Auch das markierte letztlich einen neuen Bestwert für die Amerikaner.

Zumindest für den Moment scheint die Entwicklung noch dem derzeitigen Trend zu folgen, wonach auch im vergangenen Jahr quasi Bestwert auf Bestwert gefolgt ist. Alleine im Winterquartal 2018 schütteten die globalen Dividendenaktien mit 272,9 Mrd. US-Dollar 8 % mehr aus als im Winterquartal 2017. Auf das gesamte Börsenjahr 2018 wurden übrigens rund 1,37 Billionen US-Dollar an die Investoren ausgeschüttet. Auch das – du kannst es dir sicher denken – war ein neuer Rekordwert.

Es wird nicht immer so sein – schon gar nicht überall

Auch wenn diese Zahlen bemerkenswert sind und einige Investoren durchaus geneigt sein könnten, diesem Trend weiter zu folgen, sollten Foolishe, langfristig orientierte Investoren in Anbetracht dieser Zahlen allerdings Vorsicht walten lassen.

Denn angesichts der derzeitigen konjunkturell ansgespannten sowie handelspolitisch nicht ganz koscheren Lage könnte es mit diesen Rekordwerten schon bald vorbei sein. Zumindest für unsere heimischen Gefilde rechnen einige Börsenexperten bereits damit, dass das Dividendenjahr 2019 vorerst das letzte rekordverdächtige Jahr gewesen sein könnte. Eine Entwicklung, die auch global auf der Tagesordnung stehen könnte.

Zudem sollte man als Investor bedenken, dass sich ein solches ganzheitliches Wachstum nicht bei jeder Aktie durchgesetzt hat. Auch wenn die Ausschüttungssumme seit einigen Quartalen im hohen einstelligen Prozentbereich gewachsen ist, existieren selbst in unseren heimischen Gefilden einige Ausschütter, die ihre Dividende kürzen mussten. Eine vorsichtige, fundamentale Auswahl sollte daher bei einem Investmentansatz, der auf einzelnen Ausschüttern beruht, prinzipiell immer erfolgen.

Richtungsweisend für ETF? Möglich!

Wo die aktuelle Dividendenentwicklung allerdings richtungsweisend sein könnte, sind globale Dividenden-ETFs. Die derzeitigen Rekorde werden früher oder später möglicherweise auch hier ankommen und den passiven Investoren vielleicht eine neue, rekordverdächtige Freude bereiten.

Allerdings sollte man auch hier vorsichtig sein, wie die weitere Dividendenentwicklung aussieht. Denn sollte der aktuelle, rekordverdächtige Dividendenlauf angesichts der konjunkturellen und handelspolitischen Lage einbrechen, könnten auch hier einige Dividendenkürzungen anstehen. Gerade passive Fondsinvestoren könnten die Folgen einbrechender Dividenden als Erstes mitbekommen, sofern auf breiter Sicht die weniger zuverlässigen Ausschütter ihre Dividenden senken werden.

Die aktuellen Dividendenbestmarken sind daher nicht mehr als ein kleiner, kurzweiliger Anzeiger. Für die Zukunft müssen diese Zahlen allerdings absolut nichts bedeuten.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!