The Motley Fool

3 Aktien, die ich nie wieder verkaufen werde

Wie die meisten Anleger, die es etwas ernster meinen, bin ich natürlich ein großer Fan von Warren Buffett. Deshalb befolge ich so gut es geht seinen Rat. Wenn das Orakel von Omaha sagt, dass seine bevorzugte Haltezeit von Aktien “auf immer und ewig” ist, versuche ich, mir Aktien ins Depot zu holen, die ich nie verkaufen werde.

Drei dieser Unternehmen sind Brookfield Renewable Partners (WKN:A1JQFZ), NextEra Energy (WKN:A1CZ4H) und Brookfield Infrastructure Partners (WKN:A0M74Z). Aber was genau fesselt mich so an diese Aktien?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Starker Cashflow

Brookfield Renewable Partners ist eines der weltweit größten Unternehmen im Bereich erneuerbarer Energien. Brookfield konzentriert sich zwar auf Wasserkraft, betreibt aber auch Wind-, Solar- und Energiespeicher.

Das Unternehmen verkauft den Strom hauptsächlich an Versorgungsunternehmen und andere Endverbraucher. Die Verträge laufen in der Regel sehr lange Zeit, um stabile Preise und Einnahmen zu gewährleisten. Diese Vereinbarungen sichern Brookfield Renewable einen stetigen Cashflow. Den Großteil dieses Geldes wiederum schüttet das Unternehmen via Dividende von derzeit 6,2 % an die Anleger aus.

In der Zwischenzeit nutzt Brookfield die vorhandenen liquiden Mittel, die starke Bilanz und ausgewählte Asset-Verkäufe, um in den Ausbau des Portfolios zu investieren. Brookfield Renewable rechnet damit, dass der Cashflow jährlich um 6 % bis 11 % gesteigert werden kann. Dies sollte das jährliche Dividendenwachstum von 5 bis 9 % unterstützen können.

Diese Kombination aus Ertrag und Wachstum sollte es dem Unternehmen ermöglichen, weiterhin Renditen über dem Marktdurchschnitt zu erzielen – und genau das hat das Unternehmen schon seit der Gründung getan. Brookfield Renewable Partners sieht auch dank seinem Fokus auf erneuerbare Energien für mich wie ein Kandidat für die Ewigkeit aus.

Der Marktführer im Bereich saubere Energie

NextEra Energy ist nicht nur einer der größten Energieversorger in den USA, sondern auch der weltweit führende Anbieter von Strom aus Wind und Sonne. Dieser Vorsprung sollte in den nächsten Jahren zunehmen, da das Unternehmen gerade 40 Milliarden USD in den Ausbau seines Portfolios investiert.

Eine Besonderheit von NextEra ist, dass die Investitionen auch den Investoren zugutekommen. Seit 2005 hat das Unternehmen seine Erträge in einem jährlichen Tempo von 8,5 % gesteigert, was die magere jährliche Wachstumsrate von 3 % seiner Konkurrenten in diesem Zeitraum deutlich übertroffen hat. Dieses rasante Wachstum, gepaart mit der attraktiven Dividende von NextEra von derzeit 2,7 %, hat es dem Unternehmen ermöglicht, 86 % der Unternehmen im S&P 500 im gleichen Zeitraum zu übertreffen.

Das scheint sich fortzusetzen, da das Unternehmen weiterhin mutig auf erneuerbare Energien und Energiespeicherung setzt. Wenn man die Investitionen in Erdgasleitungen und Stromübertragung sowie die Fähigkeit, Vermögenswerte zu erwerben, berücksichtigt, sollte NextEra Energy in den nächsten Jahren in der Lage sein, die Erträge um 6 % bis 8 % jährlich zu steigern. Dies sollte für weitere Dividendenerhöhungen sorgen, was dem Unternehmen die Möglichkeit geben könnte, sich immer besser zu entwickeln.

Auf “für immer” geeicht

Brookfield Infrastructure Partners betreibt eines der größten Portfolios an wichtigen Infrastrukturanlagen in aller Welt. Dieses Geschwisterunternehmen von Brookfield Renewable konzentriert sich auf den Betrieb von Verkehrsmitteln (mautpflichtige Straßen, Häfen und Eisenbahnen), Energieunternehmen (Pipelines und Versorgungsunternehmen) und Dateninfrastruktur (Kommunikationstürme und Rechenzentren). Die meisten der Aktivitäten generieren einen schönen Cashflow, der entweder durch langfristige Verträge oder vorhersagbare Mengen gesichert ist. Damit kann das Unternehmen eine attraktive Ausschüttung von derzeit 4,9 % bieten.

Brookfield Infrastructure nutzt, wie seine Schwesterunternehmen, eine Kombination aus den vorhandenen liquiden Mitteln, seiner starken Bilanz und den gezielten Verkäufen von Vermögenswerten, um die Mittel für Investitionen in den Ausbau des Portfolios reinzubekommen. Da Inflationszunahmen in die bestehenden Verträge integriert sind, erwartet Brookfield eine jährliche Gewinnsteigerung von 6 % bis 9 %. Dies dürfte für ein jährliches Wachstum der Ausschüttungen an Investoren von 5 bis 9 % sorgen.

Brookfield kann also sowohl den Cashflow als auch die Dividende kontinuierlich steigern. Das hat es Brookfield seit seiner Gründung ermöglicht, den Markt deutlich zu übertreffen. Dieser Trend scheint sich fortsetzen zu können. Vor allem, weil das Unternehmen auf den Betrieb unternehmensrelevanter Infrastrukturen setzt, die noch in den nächsten Jahrzehnten ein Bedarfsfeld bleiben werden. Deshalb lohnt es sich, hier sehr, sehr lange am Ball zu bleiben.

Wonach ich bei Aktien suche

Brookfield Renewable, Brookfield Infrastructure und NextEra Energy haben allesamt Eigenschaften, die ich mir für eine langfristige Beteiligung wünsche. Sie alle sind in Branchen tätig, die es noch in den kommenden Jahrzehnten geben sollte. Darüber hinaus verfügen sie über ein solides Finanzprofil, das ihnen die Möglichkeit gibt, großzügige Dividenden zu zahlen und gleichzeitig ihre Geschäftstätigkeit auszuweiten.

Diese Kombination von Faktoren sollte es diesen Unternehmen ermöglichen, langfristig Renditen zu erzielen, die über dem Markt liegen. Dieses Potenzial für nachhaltig große Renditen ist dann auch genau der Grund, warum ich nicht vorhabe, diese Aktien jemals zu verkaufen.

Unsere Top Nischenaktie mit Potential zum Technologiestar

Jedes Amazon von morgen fängt mal klein an. Deswegen sind Small Caps so interessant. Unsere Top Small Cap für 2020, von der viele unserer Analysten begeistert sind, bedient einen wichtigen und schnell wachsenden Markt, der in Zeiten von Corona-Präventionen noch wichtiger wird.

Die Zahl an Datenverletzungen und Hacker-Angriffen nimmt immer weiter zu, und sich dagegen zu schützen wird deshalb immer wichtiger. Unsere Top Nischenaktie hilft Firmen bei der Login-Verwaltung und Datensicherheit ihrer Mitarbeiter, egal von wo sie arbeiten.

Das ist besonders wichtig beim Home-Office. Dass hier die Nachfrage enorm ist, zeigt schon das letztjährige Umsatzwachstum von 47 %. In unserem brandneuen Sonderreport nennen wir dir alle Details.

Jetzt hier kostenlos abrufen!

The Motley Fool empfiehlt Aktien von Brookfield Infrastructure Partners und NextEra Energy. Matthew DiLallo besitzt Aktien von Brookfield Infrastructure Partners, Brookfield Renewable Energy Partners und NextEra Energy.

Dieser Artikel erschien am 13.4.2019 auf Fool.com und wurde für unsere deutschen Leser übersetzt.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!