The Motley Fool

Gute Nachrichten für die Menschen, die sich Sorgen um den Ruhestand machen

Foto: Getty Images

Wenn du dir Gedanken darüber machst, wie du für den Ruhestand genug Geld sparen kannst, bist du nicht allein. Jeder fünfte Amerikaner hat keinerlei Altersvorsorge, laut einer Umfrage von Northwestern Mutual, und ein Drittel der Babyboomer haben 25.000 US-Dollar oder weniger gespart.

Während die meisten Meldungen über die Altersvorsorge alle negativ und düster erscheinen, gibt es einige positive Sachen für diejenigen, die sich Sorgen um ihre finanzielle Zukunft machen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Nur 67 % der Arbeitnehmer sind zumindest etwas zuversichtlich, dass sie genügend Ersparnisse haben, um für den Ruhestand zu reichen, laut der jährlichen Umfrage des Employee Benefit Research Institute (EBRI) über die Sicherheit im Ruhestand.

Das mag nicht allzu vielversprechend klingen, doch 82 % derjenigen, die bereits im Ruhestand waren, gaben an, dass sie sicher waren, dass ihre Ersparnisse es ihnen ermöglichen würden, für den Rest ihres Lebens komfortabel zu leben. Darüber hinaus gaben acht von zehn Rentnern an, dass sie sich sicher fühlten, genug gespart zu haben, um alle anfallenden medizinischen Kosten zu decken, was einer der wichtigsten Bereiche der Ausgaben ist, mit denen man im Ruhestand konfrontiert werden könnte.

Mit anderen Worten, auch wenn die Zukunft derzeit düster erscheint, kann es besser werden, wenn du tatsächlich in den Ruhestand gehst.

Warum sind Rentner so positiv in Bezug auf die Zukunft eingestellt?

Auf den ersten Blick scheinen diese Ergebnisse das Gegenteil von dem zu sein, was man erwarten würde. Wenn man sich Sorgen um seine unzureichenden Ersparnisse macht, bevor man in Rente geht, ist es schwer zu glauben, dass man sich finanziell wohler fühlen würde, wenn man nicht mehr arbeitet.

Wenn du jedoch deinen Lebensstil im Ruhestand an deine Ersparnisse anpasst, kannst du dich finanziell stabiler fühlen, auch wenn deine Ersparnisse nicht ganz so groß sind, wie du gerne hättest. Der Ruhestand kann sich auch als eine gute Gelegenheit erweisen, um den Lebensstandard zu reduzieren und unter deinen Verhältnissen zu leben. Jetzt denkst du vielleicht, dass du, sagen wir, 50.000 US-Dollar pro Jahr im Ruhestand brauchen wirst. Wenn du jedoch nur 30.000 Dollar pro Jahr hast, wirst du lernen, damit zu leben.

Außerdem geben einige Rentner natürlich weniger aus als während der Arbeitszeit. Pendelkosten, teure Mittagessen im Büro und die chemische Reinigung der Arbeitskleidung können sich summieren, sodass man am Ende Geld sparen kann, wenn man in Rente geht. Natürlich, wenn du dich entscheiden solltest, die Welt zu bereisen oder einige teure neue Hobbys zu haben, könnten deine Ausgaben steigen. Wenn du jedoch die meiste Zeit damit verbringen wirst, am Haus herumzubasteln, die Enkelkinder zu babysitten oder dich in deiner Gemeinde als Freiwilliger zu engagieren, kannst du im Ruhestand tatsächlich weniger ausgeben, als du erwartet hast.

Vergiss nicht, dass unerwartete Gesundheitskosten immer entstehen können. Daher solltest du sicherstellen, dass du für deine zukünftigen medizinischen Ausgaben planst.

Beachte jedoch, dass das nicht bedeutet, dass du mit dem Sparen aufzuhören kannst. Wenn du jetzt magere Ersparnisse hast, bedeutet das nicht, dass du einen miserablen Ruhestand haben wirst. Es ist jedoch immer noch wichtig, so viel wie möglich zu sparen, um die beste Chance zu haben, komfortabel in den Ruhestand zu gehen.

Wie du deine Ersparnisse auch spät im Leben erhöhen kannst

Wenn dir nur noch ein paar Jahre bis zum Ruhestand bleiben und deine Ersparnisse gering sind, gib die Hoffnung nicht auf – es bleibt noch Zeit, deine Altersvorsorge zu vergrößern, und jedes kleine bisschen zählt.

Nehmen wir zum Beispiel an, dass du 50 Jahre alt bist, 20.000 US-Dollar für den Ruhestand gespart hast, und du 150 US-Dollar pro Monat zu deiner Altersvorsorge beiträgst, die eine jährliche Rendite von 7 % erzielt. Wenn du mit der gleichen Rate weiter sparen würdest, hättest du bis zum Alter von 67 Jahren fast 120.000 US-Dollar gespart.

Als Nächstes sollten wir die 4 %-Regel verwenden, um zu sehen, wie viel von diesen Ersparnissen du jedes Jahr abheben könntest. Die 4-%-Regel besagt, dass man im ersten Jahr der Pensionierung 4 % der gesamten Ersparnisse sicher abheben und diese Zahl dann jedes folgende Jahr anpassen könnte, um die Inflation zu berücksichtigen. In diesem Fall könntest du also im ersten Jahr der Pensionierung rund 4.800 US-Dollar oder 400 US-Dollar pro Monat abheben.

Das ist nicht viel zum Leben, aber du wirst auch Sozialleistungen bekommen, die deine persönlichen Ersparnisse ergänzen. Die durchschnittliche Sozialversicherungsleistung beträgt rund 1.300 US-Dollar pro Monat. Dies kann helfen, die Lücke zwischen dem, was du hast und dem, was du brauchst, zu schließen. Es ist jedoch eine gute Idee, sich nicht auf die Leistungen als den größten Teil deines Einkommens zu verlassen, damit du keine Probleme hast, falls deine Leistungen jemals gekürzt werden.

Ist es möglich, zusätzlich zu den Sozialversicherungsleistungen mit 400 US-Dollar pro Monat zu leben? Das hängt von deinem Lebensstil, wo du wohnst, deinen Gesundheitskosten ab und ob du bereit bist, auf etwas im Ruhestand zu verzichten. Wenn du fast nichts gespart hast und nicht mehr viel Zeit hast, um in deine Pensionskasse einzahlen zu können, müsstest du vielleicht mit dem, was du hast, zufriedenstellen, und lernen, mit weniger zu leben. Wenn du jedoch noch ein paar Jahr hast, in denen du sparen kannst, werden die Möglichkeiten, jeden Monat ein wenig mehr zu sparen, einen bequemeren Ruhestand garantieren.

Z. B., wenn wir das vorgeschlagene Szenario verwenden, würdest du auf Hochtouren sparen und 300 US-Dollar statt 150 US-Dollar pro Monat sparen, und in den Ruhestand erst mit 70 statt 67 Jahren gehen. Wenn du immer noch eine Rendite von 7 % bekommst, würdest du bis zum Alter von 70 Jahren etwa 225.000 US-Dollar haben. Mit der 4-%-Regel kannst du ruhig 9.000 US-Dollar pro Jahr oder 750 US-Dollar pro Monat abheben, ohne dass dir das Geld ausgeht.

Mit anderen Worten, auch wenn du in der Lage sein solltest, mit weniger auskommen zu können, könnten einige Einschränkungen in den Jahren vor der Pensionierung zu einem komfortableren und angenehmeren Ruhestand führen. Obwohl die Mehrheit der Rentner sagt, dass sie genug gespart haben, dass es für den Rest ihres Lebens reicht, schadet es nicht, auf Nummer Sicher zu gehen und deinen persönlichen Rentenfonds so groß wie möglich aufzubauen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Dieser Artikel wurde von Katie Brockman auf Englisch verfasst und am 05.05.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!