MENU

2 Top-Dividendenaktien für deine Watchlist

Dividendenaktien gibt es in allen Arten und Größen, und wenn man sich als Anleger etwas Mühe macht, dann kann man ein ganzes Depot aus Dividendenaktien aus allen Branchen zusammenstellen. Die Idee: Sollte eine Branche harte Zeiten erleben, gibt es nach wie vor regelmäßige Dividenden.

Hier erzählen mal zwei unserer Autoren, welche Dividendenwerte sie gerade besonders interessant finden. Antwort: EOG Resources (WKN:877961) und Verizon Communications (WKN:868402) wurden genannt. Zwei unterschiedliche Unternehmen mit einer Gemeinsamkeit: eine hohe Dividende.

Der Dividenden-Wachstumswert

Matt DiLallo (EOG Resources): Der US-Ölriese EOG Resources mag auf den ersten Blick nicht wie eine attraktive Dividendenaktie erscheinen, da die Rendite derzeit nur rund 1 % beträgt. Das ist gerade mal die Hälfte der durchschnittlichen Aktien im S&P 500. Was EOG Resourcen jedoch aktuell an Rendite fehlt, gleicht man mit den Wachstumsaussichten mehr als aus. Soll heißen: Anleger könnten langfristig überdurchschnittliche Gesamtrenditen erzielen.

EOG Resources hat die letzten Jahre die Aktivitäten umgestellt, um auch bei niedrigeren Ölpreisen weiterhin erfolgreich sein zu können. Infolgedessen kann das Unternehmen jetzt bei einem Ölpreis von 50 USD pro Barrel genügend Geld erwirtschaften, um einerseits die Dividende zu zahlen und andererseits die neuen Bohrungen zu finanzieren. Die nämlich braucht es, um die Produktion mit einer jährlichen Rate von etwa 15 % steigern. Damit ist das Unternehmen in der Lage, in den kommenden Jahren richtig viel Geld reinzuholen. So wird nämlich die ohnehin schon erstklassige Bilanz weiter gestärkt. Die Dividende soll mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von mehr als 19 % erhöht werden.

EOG hat dieses Versprechen im vergangenen Jahr erfüllt, indem das Unternehmen seine Dividende zweimal um insgesamt 31 % erhöht hat. Unterdessen ist man auf dem besten Weg, die Ölproduktion in diesem Jahr um 12 % bis 16 % zu steigern, gleichzeitig ist man bei Ölpreisen von unter 50 USD pro Barrel profitabel. Da Öl gerade bei rund 55 USD pro Barrel steht, erwirtschaftet EOG einen schönen Gewinn. Die Dividende sollte also auch 2019 wieder deutlich erhöht werden. Wenn sich dieser Trend fortsetzen kann, dürften Investoren in einigen Jahren von EOG Resources noch viel mehr erwarten können – vor allem regelmäßige Zahlungen.

Die beste Dividende in der Telekom-Branche

Travis Hoium (Verizon Communications): Die Telekommunikationsbranche ist derzeit in einer interessanten Position: scheinbar stagnierend und nur wenige Wachstumsmöglichkeiten. Aber für langfristig denkende Investoren kann Verizon eine Wert-, Wachstums- und Dividendenaktie sein, alles auf einmal.

Verizons Umsätze via YCharts

Aus Value-Sicht wird die Verizon-Aktie nur zum 16-fachen der Einnahmen gehandelt, und das Unternehmen hat bekanntermaßen eine starke Position auf dem US-Mobilfunkmarkt. Auch die Dividende ist mit einer Rendite von 4 % im Moment recht hoch. Aber was mich am meisten freut, ist das langfristige Wachstumspotenzial, das wiederum die Aktienpreise und die Dividendenzahlungen steigern könnte.

Verizon steht bei 5G an der Spitze und bedient sogar schon erste Märkte. Diese 5G-Netze werden schnellere Geschwindigkeiten für Smartphones und Millionen neuer Verbindungen ermöglichen, sobald erstmal Autos, Städte, Uhren und andere Geräte mit superschnellen Netzwerken verbunden sind. Einer der großen Märkte, die 5G ermöglichen wird, sind drahtlose Heimverbindungen, die eigentlich die ersten 5G-Geräte sein werden, die auf den Markt kommen. Anstatt Internetzugang von eine stationär funktionierende Kabel- oder Glasfaserleitung zu erhalten, wird 5G drahtlos eingesetzt: ein Verizon-Router wird einen Hot Spot schaffen, den alle Geräte nutzen können. Das wird das Marktpotenzial des Unternehmens deutlich erhöhen.

Ausgehend von einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 16 und einer Dividendenrendite von 4 % bietet die neue 5G-Technologie den Investoren viele Vorzüge. Sollte sich 5G wirklich als eine so große und einschneidende Änderung herausstellen wie erwartet, könnte für die Aktie von Verizon noch viel Luft nach oben sein.

Überall interessante Dividenden

Hinter beiden Dividenden stecken hervorragende Unternehmen aus verschiedenen Branchen. Wer sich ein Dividendenportfolio aufbauen will, sollte eine gewisse Vielfalt im Mix haben, und diese Aktien sind ein guter Startpunkt.

Wie du den kommenden Bärenmarkt überstehst

In unserem brandneuen Bericht erfährst du, was du jetzt tun musst, bevor der nächste Einbruch kommt. Und warum ein Einbruch für dich eine historische Chance auf Wohlstand bedeuten kann, und wie du diese am besten nutzt! Für ein Gratis Exemplar dieses neuen Gratis Bericht Bereit für den nächsten Bärenmarkt klicke einfach hier.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Gilead Sciences, besitzt Aktien von EOG Resources und empfiehlt Aktien von Verizon Communications. Matthew DiLallo besitzt Aktien von Gilead Sciences und Verizon Commmunications, Travis Hoium Aktien von Verizon Commmunications. Dieser Artikel erschien am 27.3.2019 auf Fool.com. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Jetzt neu: kostenlose Studie Cannabis — Der grüne Rausch

Der aktuelle Boom im Cannabis-Markt bietet die Chance auf sehr hohe Gewinne ... doch wo gerade Goldgräberstimmung herrscht, gibt es natürlich auch Geldvernichter, um die du unbedingt einen großen Bogen machen musst.

Das ist der Grund, warum Motley Fool ein ganzes Team von Analysten über Monate auf das Thema angesetzt hat, denn du als Anleger brauchst jetzt dringend verlässliche Infos.

   

Neue Studie von The Motley Fool Deutschland „Cannabis — Der grüne Rausch“ versorgt dich mit geballtem Wissen zum gerade startenden Boom... es wäre ein Fehler, diese Studie nicht zu kennen. Einfach hier klicken oder auf die Schaltfläche unten. Dieser Report ist nur für kurze Zeit kostenlos erhältlich.

  Gratis Report jetzt anfordern!