The Motley Fool

Frag einen Fool: Ist die automatische Reinvestierung der Dividende eine gute Idee?

F: Ich habe viel über die Vorteile von DRIP-Investitionen gelesen, aber kann es auch eine schlechte Idee sein, Aktien in einem DRIP zu registrieren?

Im Allgemeinen ist es ein guter Schritt, deine Aktien in einen Dividenden-Reinvestitionsplan oder DRIP einzutragen.

Die Reinvestition der Dividende bietet einige große Vorteile. DRIPs ermöglichen es dir, auch Bruchteile von Aktien zu kaufen, sodass deine gesamte Dividende ausgeschöpft wird. In der Regel zahlst du keine Provisionen für die Reinvestition deiner Dividenden und durch die automatische Investition bist du auch gut aufgestellt, um vom Zinseszinseffekt zu profitieren.

Es gibt jedoch einige Situationen, in denen eine Reinvestition der Dividende keinen Sinn macht. Hier nennen wir dir zwei der häufigsten.

Die erste ist, wenn du frei wählen willst, wo deine Dividenden reinvestiert werden. Wenn du in einem DRIP angemeldet bist, werden deine Dividenden automatisch verwendet, um mehr von derselben Aktie zu kaufen, egal wie billig oder teuer sie ist. Wenn du dich stattdessen entscheidest, alle deine Dividenden in bar zu erhalten, kannst du den gesamten Betrag verwenden, um in die Aktie zu investieren, die du für den besten Wert zur jeweiligen Zeit hältst.

Die zweite Situation betrifft Steuerzwecke. Wenn du Dividendenaktien auf einem steuerpflichtigen Standard-Brokeragekonto hältst, gelten deine Dividenden als steuerpflichtiges Einkommen, auch wenn du sie reinvestierst. Mit anderen Worten, wenn du 1.000 US-Dollar in Dividenden erhältst und sie reinvestierst, schuldest du immer noch Dividendensteuern auf diese 1.000 US-Dollar an Einnahmen, obwohl du das Geld nie tatsächlich erhalten hast. Wenn du dir Sorgen um die Steuer machst, könnte es bei einem US-Broker eine gute Idee sein, dir die Dividenden in bar auszahlen zu lassen.

Der größte Rentenfehler

Träumst du von einem wunderschönen Ruhestand? Warum auch nicht – nach all der harten Arbeit verdienst du das. Doch für viele könnte sich dieser Traum nicht verwirklichen, wenn sie diesen Rentenfehler machen. Ob du bereits mittendrin steckst, kurz davor stehst oder noch Jahrzehnte bis zum Ruhestand hast, unseren neuen Sonderbericht solltest du unbedingt lesen. Derzeit kannst du dir eine kostenlose Kopie sichern.

Dieser Artikel wurde von Matthew Frankel auf Englisch verfasst und am 26.04.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

2.000 % mit Wirecard verpasst... Ist das deine 2. Chance?

Ein wenig bekanntes Unternehmen definiert das Thema Payment-Abwicklung neu. Folge: +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und 52 % Marge vor Steuern und Abschreibungen. Die voll integrierte Plattform für E-Commerce, Mobile-Commerce und stationären Handel erreicht bereits über 3 Milliarden Menschen, macht Zahlungen betrugssicherer als je zuvor und zeigt die beste Performance im Wettbewerb. Ein neuer Technologie-Gigant von morgen?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.