The Motley Fool

Ansichten eines Fools: Diese beliebte Aktienstrategie ist kläglich gescheitert

Viele finden Investitionen einschüchternd, und ein Grund dafür ist, dass die Investment-Community an Traditionen hängt, die darauf ausgerichtet sind, einen eigentlich einfachen Prozess komplizierter zu gestalten. Die Börse hat starke langfristige Renditen für jene Investoren erzielt, die hartnäckig genug waren, ihr Geld in guten wie in schlechten Zeiten investiert zu lassen — mit langen Strecken positiver Renditen, wie wir sie in den letzten zehn Jahren gesehen haben, die mehr als nur die unvermeidlichen Rückgänge ausglichen, unter denen die Märkte von Zeit zu Zeit leiden.

Dennoch gibt es immer wieder Menschen, die besser abschneiden wollen als der Gesamtmarkt, und eine gängige Methode ist es, saisonale Trends ausfindig zu machen. Einige verwenden beim Versuch, den Markt zu timen, extrem kurzfristige Indikatoren wie die Weihnachtsmann-Rallye oder den Januar-Effekt, während andere wiederum Strategien anwenden, die sich über Monate erstrecken.

Die Märkte in Panik – lies das, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Corona-Krise: Beginn einer Rezession oder grandiose Kaufgelegenheit? So stellst du dein Depot jetzt optimal auf und nutzt die aktuellen Turbulenzen – und was du auf keinen Fall tun solltest. Klick hier, um den Bärenmarkt Überlebensguide jetzt herunterzuladen.

Eine der bekanntesten dieser Regeln ist der Verkauf an der Börse für sechs Monate im Jahr. Unter dem Motto “Im Mai verkaufen und weggehen” raten Experten den Anlegern, Anfang Mai zu verkaufen, den ganzen Sommer über und den Frühherbst auszusitzen und sie im November wieder zu kaufen.

Diese Regel hat einen intuitiven Reiz. Schließlich brachten drei der schlimmsten Perioden in der Geschichte der Aktienmärkte — 1929, 1987 und 2008 — den Investoren im wichtigen Monat Oktober enorme Verluste. Wenn man sich die typische monatliche Performance ansieht, neigt man außerdem dazu, starke Perioden im Dezember und Januar zu finden.

Die Regel funktioniert jedoch nicht immer. Werfen wir einen Blick auf die aktuelle Performance:

Die Opportunitätskosten des Verkaufs im Mai. Datenquelle: Yahoo! Finance. Grafik: Autor.

Man sieht, dass man in den letzten drei Jahren durch den Verkauf der Aktien im Mai solide positive Renditen verpasst hätte. Darüber hinaus hätte ein Rückkauf im vergangenen November einen gezwungen, den massiven Einbruch der Aktienmärkte im Dezember vor der jüngsten Erholung zu ertragen.

Die Anwendung einer solchen Strategie mit vielen Verkäufen und Käufen bringt auch eine erhöhte Steuerpflicht mit sich.

Für diejenigen, die Aktien langfristig gehalten haben, gestaltete sich dieser Weg als sehr erfolgreich. Zugegebenermaßen liegt es in der menschlichen Natur, zurückzublicken und sich zu denken, dass man durch die einfache Vermeidung der wahrscheinlichsten Zeiten für einen Abschwung es hätte besser machen können. Noch häufiger als sonst reduziert der Versuch, den Markt zu timen, nur deine Gesamtrendite. Daher ist es kurzsichtig im Mai zu verkaufen, um zu versuchen, ein kleines bisschen zusätzlichen Gewinn herauszuquetschen.

Kanadas Antwort auf Amazon.com!

… und warum es vielleicht unsere zweite Chance ist, ein echtes E-Commerce-Vermögen aufzubauen. Das smarte Geld investiert bereits in eine Firma aus Ontario, die noch deutlich unter dem Radar der Masse fliegt: 3 der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese besonderen Aktien jetzt zu kaufen, ist so wie eine Zeitreise zurück ins Jahr 1997, um bei Amazon-Aktien einzusteigen — bevor diese um 47.000 % explodiert sind und ganz normale Anleger reicher gemacht haben als in ihren kühnsten Träumen.

Fordere den Spezialreport mit allen Details hier an.

Dieser Artikel wurde von Dan Caplinger auf Englisch verfasst und am 29.04.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Coronavirus-Schock: +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

11 Jahre Bullenmarkt gehen zu Ende … aber weißt du, welche Aktien die besten Chancen haben, diese Krise zu überstehen und am besten zu meistern?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!