The Motley Fool

3 interessant Zitate vom Management von Twitter

Twitter (WKN:A1W6XZ)-Aktien stiegen am Dienstag nach der Veröffentlichung der Ergebnisse des ersten Quartals. Ein zweistelliges Wachstum beim Umsatz, dem bereinigten Gewinn pro Aktie und den monetarisierbaren täglich aktiven Nutzern beeindruckten die Anleger.

Wenn Investoren über das starke Wachstum von Twitter nachdenken und das Zukunftspotenzial einschätzen, profitieren sie auch von anderen Informationen, die über die Quartalsberichte hinausgehen, wie die Telefonkonferenz des Managements mit den Analysten. Während dieser Telefonkonferenz diskutierte das Management  drei bemerkenswerte Punkte, die es wert sind, hervorgehoben zu werden: die Werbeauslastung von Twitter, die Nutzung von Deep Learning zur Beseitigung missbräuchlicher Tweets und die Frage, wie Investitionen in die Gesundheit der Plattform das Wachstum fördern können.

Raum für eine Steigerung der Werbeauslastung

Auf die Frage nach dem Status der Anzeigenauslastung oder dem Prozentsatz des potenziellen Werbeinventars auf der Plattform antwortete Twitter-CFO Ned Segal, dass das Unternehmen hier viel Wachstumspotenzial habe:

„Wir sind weiterhin der Meinung, dass wir mehr von der Nachfrage als vom Angebot abhängig sind, wenn wir uns die Plattform anschauen; unterschiedliche Flächen, unterschiedliche Jahreszeiten, unterschiedliche Regionen. Aber wir haben auch das Gefühl, dass es weiterhin Arbeit gibt, um die Relevanz zu erhöhen, die Anzeigenformate zu verbessern, sogar die Texte in den Anzeigenformaten zu verbessern, um sicherzustellen, dass wir den Werbetreibenden dabei helfen, ihre Ziele zu erreichen, und dass die Werbung sich wie ein Teil der Erfahrung für die Menschen anfühlen kann, die den Service nutzen.“

Es ist ein Luxus, ein solches Potenzial an Werbeauslastung für Marketer zur Verfügung zu haben. Die Werbeauslastung von Facebook (WKN:A1JWVX) hat sich in den letzten Jahren nur als moderater Wachstumstreiber erwiesen. Das Unternehmen begann 2016 die Investoren zu warnen, dass das Wachstum der Werbeauslastung ab der zweiten Jahreshälfte 2017 wesentlich geringere Auswirkungen auf das Wachstum haben würde. Das erwies sich als richtig und die Umsatzwachstumsraten von Facebook haben sich inzwischen deutlich verlangsamt.

Obwohl Twitter Wege finden muss, um mehr Nachfrage nach seinen Werbemöglichkeiten zu generieren, ist das ein besseres Problem als eine Angebotsbeschränkung.

Einsatz von Technologien zur Verbesserung der Plattform

Twitter macht erhebliche Fortschritte bei der Verbesserung des allgemeinen Zustands seiner Plattform. Eine Methode, wie das Unternehmen bei der Identifizierung von Missbrauchs- und Spam-Konten vorankommt, ist der Einsatz von Technologien zusammen mit Mitarbeitern. Zum Beispiel meldete das Unternehmen, dass Deep-Learning-Modelle jetzt proaktiv 38 % der missbräuchlichen Tweets entfernen, die zuvor manuell entfernt werden mussten – also gegenüber 0 % vor einem Jahr.

„Das bedeutet, dass wir den Opfern von Missbrauch und Belästigung bei unserem Service eine Menge Arbeit abnehmen und die Mitarbeiter, die an diesem Prozess arbeiten, viel effektiver und effizienter werden“, sagte Twitter-CEO Jack Dorsey. „Wir werden weiterhin Technologie, maschinelles Lernen und Deep Learning speziell bei diesen Herausforderungen anwenden, mit denen wir konfrontiert sind, und wir erwarten, dass wir weiterhin kontinuierliche Fortschritte machen werden.“

Gesundheitsinvestitionen werden zu Wachstum führen

Dorsey sagte auch während der Telefonkonferenz, dass die Initiativen von Twitter zur Verbesserung der Gesundheit seiner Plattform deren Wachstum nicht beeinträchtigen werden. Sicher, die Bereinigung der Plattform beinhaltet das Entfernen von verdächtigen und spamlastigen Konten. Aber das wird letztendlich zu einem gesunden Nutzerwachstum auf lange Sicht führen, sagte Dorsey:

„Wir glauben, dass die Gesundheit der Plattform für uns ein langfristiger Wachstumsvektor ist. Langfristig glauben wir, dass die Arbeit sicherstellen wird, dass die Menschen einen Ort finden, an dem sie etwas beitragen können, an dem sie teilnehmen können und das sie jeden Tag mehr und mehr machen wollen. Daher hat Gesundheit die Priorität Nr. 1, von der wir glauben, dass sie letztendlich zu Wachstum führen wird.“

Wenn diese drei Ideen – Twitters Raum für das Wachstum der Werbeauslastung, die Nutzung von Deep Learning zur Verbesserung der Gesundheit der Plattform und die Frage, wie Investitionen in die Gesundheit der Plattform dazu beitragen können, das langfristige Wachstum zu unterstützen – neben den starken Ergebnissen gesehen werden, scheint es für die Twitter-Aktionäre viel zu geben, worauf sie sich freuen können.

Wirf dein Geld nicht länger zum Fenster raus!

Fehler beim Investieren können dich Tausende von Euro kosten. Das Schlimmste daran: Du weißt vielleicht gar nicht, dass du diese Fehler machst. In diesem brandneuen Spezial Report von The Motley Fool haben wir Top Investoren aus der ganzen Welt befragt, was die schlimmsten Fehler in der Geldanlage sind und wie du sie vermeiden kannst. Klicke hier für den kostenlosen Zugang zu diesem Report.

Randi Zuckerberg, ehemalige Direktorin für Marktentwicklung und Sprecherin von Facebook und Schwester von dessen CEO Mark Zuckerberg, ist Mitglied des Vorstands von The Motley Fool.

Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und am 26.04.2019 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Facebook und Twitter.