The Motley Fool

Lufthansa-Aktie: Neues Übernahmeziel im Visier!

Die Aktie der Lufthansa (WKN: 823212) gehört definitiv zu den spannenderen Geschichten, die unser heimischer Leitindex gegenwärtig zu bieten hat. So zählt das Papier einerseits zu den günstigeren Value-Chancen innerhalb der ersten deutschen Börsenliga.

Andererseits kann das Unternehmen mit nahezu rekordverdächtigen Zahlen aufwarten, was diese interessante Value-Chance quasi komplementiert.

Zudem scheint die Lufthansa auch weiterhin einen Wachstumskurs zu planen. Zumindest deutet eine interessante mögliche Übernahme darauf hin, die unlängst publik geworden ist.

Condor im Visier

Wie die Lufthansa nämlich im Laufe dieser Woche bekannt gegeben hat, plant man hier anscheinend, die Airline Condor zu übernehmen. Wie Lufthansa-Chef Carsten Spohr zumindest im Rahmen der aktuellen Hauptversammlung der Kranich-Airline zu Protokoll gab, habe man dem bisherigen Eigentümer Thomas Cook ein erstes Angebot für eine mögliche Übernahme unterbreitet.

Eine mögliche Übernahme, die jedoch nicht bei allen Investoren auf offene Ohren stößt. So regt sich der Widerstand einiger Investoren, die dieser Strategie des Wachstums nicht so recht über den Weg trauen.

Anstatt sich weiterhin im Billigflugsegment zu verstärken, wo schon heute der Konkurrenzkampf zwischen der Lufthansa-Tochter Eurowings sowie Ryanair und Easyjet vorherrscht, möchten einige Investoren lieber sehen, dass sich die Kranich-Airline auf ihr Herzstück konzentriert. Denn auch bei der Lufthansa selbst stünden notwendige Erneuerungen der Flotte an, die mit solchen Mitteln finanziert werden könnten, wie ein mehr oder minder prominenter Fondsmanager dieses Vorhaben kommentierte.

Wachstumskurs mit Zweifeln?!

Letztlich ist ein erstes Angebot natürlich noch kein finaler Übernahmevertrag. Man sollte daher selbst als Investor, der eine solche Sichtweise der Kritiker teilt, zumindest gegenwärtig noch die Füße stillhalten und schauen, was aus dieser Übernahmefantasie letztlich wird.

Doch wer weiß, vielleicht wird die Lufthansa mit weiteren Übernahmen ja tatsächlich in neue Wachstumsgefilde eindringen können, denn zumindest wird sich das Management ja etwas dabei denken.

Das wiederum könnte dann eine Perspektive sein, die vielen Investoren gefallen dürfte. Denn sie würde die Aktie der Lufthansa auf dem gegenwärtigen Niveau doch eher lächerlich preiswert erscheinen lassen.

Eine seltene Einstiegs-Chance wie damals Amazon?

Genau wie Amazon, wächst dieses Unternehmen in einem atemberaubenden Tempo. Das smarte Geld investiert bereits… und 3 der cleversten (und erfolgreichsten!) Investoren, die wir kennen, sagen: Diese aussichtsreiche Aktie ist für uns jetzt ein klarer Kauf! Fordere den Spezialreport mit allen Details jetzt hier kostenlos ab!

Vincent besitzt keine der erwähnten Aktien.

2.000 % mit Wirecard verpasst... Ist das deine 2. Chance?

Ein wenig bekanntes Unternehmen definiert das Thema Payment-Abwicklung neu. Folge: +49 % Umsatz-Wachstum (2018) und 52 % Marge vor Steuern und Abschreibungen. Die voll integrierte Plattform für E-Commerce, Mobile-Commerce und stationären Handel erreicht bereits über 3 Milliarden Menschen, macht Zahlungen betrugssicherer als je zuvor und zeigt die beste Performance im Wettbewerb. Ein neuer Technologie-Gigant von morgen?

The Motley Fool hat jetzt einen kostenlosen Sonderbericht zusammengestellt, der die wichtigsten Informationen zu diesem Unternehmen liefert. Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.